Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Frank Martela

Das Leben ist wunderbar

Was eine sinnvolle Existenz ausmacht

eBook epub
15,99 [D] inkl. MwSt.
15,99 [A] | CHF 23,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Generationen von Gelehrten haben sich über den Zweck des menschlichen Daseins und darüber, wie das Leben gelingen kann, Gedanken gemacht. Der Philosoph Frank Martela bietet eine einzigartige Perspektive auf die Frage nach dem Sinn des Lebens und untersucht, was unserem Dasein Bedeutung verleiht, warum wir zur Unzufriedenheit mit der Gegenwart und einer Sehnsucht nach Höherem neigen. Auf einer unterhaltsamen und humorvollen Reise durch die Geistesgeschichte - von Seneca und Aristoteles bis hin zu Woody Allen und Yuval Harari - und deren Abgleich mit der Gegenwart findet er zu einer so simplen wie sensationellen Antwort: Es geht nicht um den Sinn des Lebens sondern um den Sinn im Leben - und diesen zu generieren haben wir selbst in der Hand.


Aus dem Englischen von Maximilian Murmann
Originaltitel: A Wonderful Life: Insights on Finding a Meaningful Existence
eBook epub (epub), ca. 224 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-27460-3
Erschienen am  26. April 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Das Leben ist wunderbar"

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Langenscheidts Handbuch zum Glück

Florian Langenscheidt

Langenscheidts Handbuch zum Glück

Das Lob der Torheit

Erasmus von Rotterdam

Das Lob der Torheit

Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie
(3)

Philipp Hübl

Folge dem weißen Kaninchen ... in die Welt der Philosophie

Die Kunst des Liebens
(3)

Erich Fromm

Die Kunst des Liebens

Ilias

Homer

Ilias

Medea
(1)

Euripides

Medea

Der Sinn von allem – oder zumindest fast

Scott Hershovitz

Der Sinn von allem – oder zumindest fast

Freiheit für alle
(4)

Richard David Precht

Freiheit für alle

Weistum, Dichtung, Sakrament

Josef Pieper

Weistum, Dichtung, Sakrament

Die Geschichte der Architektur

John Zukowsky

Die Geschichte der Architektur

Architektur – das Bildwörterbuch

Owen Hopkins

Architektur – das Bildwörterbuch

Romantik

Rüdiger Safranski

Romantik

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Dietrich Bonhoeffer

Von guten Mächten wunderbar geborgen

Die Macht der Schrift
(2)

Martin Puchner

Die Macht der Schrift

Heiliger Sex

Vanamali Gunturu

Heiliger Sex

Buddhismus krass

Gerhard Marcel Martin

Buddhismus krass

Der Koran

Der Koran

Nein und Amen

Uta Ranke-Heinemann

Nein und Amen

original bauhaus - dt.

Nina Wiedemeyer

original bauhaus - dt.

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Frank Martela

Frank Martela, geboren 1982, ist Professor für Philosophie an der Universität von Helsinki und Dozent für Psychologie an der Universität von Tampere. Er lebt mit seiner Familie in Helsinki.

Zum Autor