Sie haben sich erfolgreich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Blessing
Anspruchsvolle Unterhaltung, Literatur und kompetente Sachbücher


Lesetipp

Das Experiment sind wir

Christian Stöcker

»Wer die Zukunft verstehen will, muss Stöckers Buch lesen.« Tom Hillenbrand

Drei der entscheidenden Entwicklungen, die unsere Zukunft im 21. Jahrhundert bestimmen werden - die der Weltbevölkerung, die des Klimawandels und die von digitaler Hardware - haben etwas gemeinsam. Sie sind Phänomene des exponentiellen Wachstums und der sogenannten Großen Beschleunigung. Die schlechte Nachricht: Schon immer haben wir Menschen uns schwer damit getan, solche Entwicklungen zu Ende zu denken. Die gute: Wir sind eine lernfähige Spezies...

Wird es uns gelingen, die mächtigen technologischen Entwicklungen so einzusetzen, dass sie uns und die Erde retten? Schaffen wir es, uns an den eigenen Haaren aus dem Sumpf zu ziehen? Was wir brauchen, sind neue Instrumente im Werkzeugkasten unseres Denkens - einen neuen Pakt zwischen Bildung und Fortschritt. Christian Stöckers Buch ist eine panikfreie und präzise Analyse des großen Experiments Menschheit und ein Aufruf, jetzt neues Wissen zu erschließen und die Große Beschleunigung zu lenken.

Buchtipp

Ein Leben auf unserem Planeten

Sir David Attenborough

In seinen dreiundneunzig Lebensjahren hat David Attenborough einschneidende Veränderungen unserer natürlichen Lebensbedingungen miterlebt. Als er zur Welt kam, gab es noch auf allen Kontinenten Wildnis. Heute hingegen hat die Spezies Mensch sich vervierfacht, die entlegensten Winkel des Planeten erobert und drängt Fauna und Flora immer weiter zurück. Dadurch hat sich die Aussterberate im Vergleich zu ruhigeren erdgeschichtlichen Zeiten um das 100- bis 1000fache erhöht. Und doch vermittelt uns dieses Buch Hoffnung, das Artensterben und den Klimawandel zu stoppen und die Biodiversität zu retten. Denn selbst um die nach wie vor strahlende Atomruine von Tschernobyl holt die Natur, einmal in Ruhe gelassen, sich ihren Platz zurück.

Lesetipp

Fühlen, was die Welt fühlt

Joachim Bauer

Die Welt ist im Wandel. Ereignisse wie die Corona-Pandemie, nur ein Aspekt einer größeren ökologischen Krise, führen uns die Verletzlichkeit des Menschen vor Augen und machen Angst. Sie lassen uns aber auch Zusammenhalt spüren, die tief verankerte Sozialität des Menschen. Wir nennen dieses Gefühl Empathie. Sie ist der Kern unseres Wesens und einer Kultur der Gemeinschaft.

In seinem neuen Buch erläutert der Bestsellerautor und preisgekrönte Wissenschaftler Joachim Bauer, wie die Empathie in uns angelegt ist und warum sie die Lösung gesellschaftlicher und globaler Probleme darstellt. Wir haben im Laufe der jüngeren Menschheitsgeschichte auch verlernt, mit der Welt zu fühlen. Wir müssen diese Fähigkeit wiederentdecken, um den aktuellen Herausforderungen begegnen zu können.

Lesetipp

Krise als Neustart

Jan Kalbitzer

Unsere Beziehungen untereinander, zur Familie, zur Arbeit, zu den Medien, zum Staat und unsere Fragen nach dem, was wirklich wichtig ist im Leben, werden sich nach der Corona-Krise völlig verändert haben. Bei allem Leid stecken in diesem Prozess - wie in jeder Krise - große Chancen. Um diese Chancen nutzen zu können, müssen wir uns unserer Wünsche und Ängste bewusst sein.

Mit »Krise als Neustart« hilft Jan Kalbitzer, diesen Prozess der Krisenbewältigung zu steuern. Was können wir anders in den Blick nehmen? Welche Werte können wir uns bewusst machen? Welche Geschichte erzählen wir uns von uns selbst - und wie könnten wir sie auf dem Weg in eine positive Zukunft neu schreiben? Eine Anleitung, wie man Krisen einen Sinn, der Zeit danach ein Ziel geben kann und daraus Mut für unser weiteres Leben schöpft.

Lesungen & Events

06. Mai 2021

Lesung und Gespäch mit Titus Müller

19:00 Uhr | Nassau | Lesungen
Titus Müller
Die goldenen Jahre des Franz Tausend

12. Juni 2021

Vortrag und Gespräch mit Kathrin Hartmann im Rahmen des "GRÜNEN SYMPOSIUM" 2021 in Linz

Lesungen
Kathrin Hartmann
Grüner wird's nicht

26. Juni 2021

Lesung mit Titus Müller

16:00 Uhr | Tharandt | Lesungen
Titus Müller
Die fremde Spionin

Sie möchten mehr über den Blessing Verlag erfahren?
Stöbern Sie in unseren aktuellen Vorschauen und informieren Sie sich auf unseren Serviceseiten.
Blessing Verlag auf