Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Eknath Easwaran (Hrsg.)

Die Bhagavad Gita

Die Quelle der indischen Spiritualität. Eingeleitet und übersetzt von Eknath Easwaran

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die bedeutendste Quelle indischer Spiritualität

Die Bhagavadgita gilt als das grundlegende mystischspirituelle Werk der Inder. Entstanden vor Tausenden von Jahren, diskutiert und kommentiert die Gita grundlegende Seinsfragen wie Liebe, Freundschaft, Tod, Sinn und Ziel des Lebens und den Zyklus der Wiedergeburten. Easwaran schafft den Zugang zu diesem Werk von seiner historischen Bedingtheit her, aber er erschließt auch die universelle Gültigkeit und Zeitlosigkeit seiner Lehren.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Peter Kobbe
Originaltitel: The Bhagavad Gita
Originalverlag: Nilgiri Press
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,3 cm, 1 s/w Abbildung
ISBN: 978-3-442-22013-7
Erschienen am  19. November 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Bhagavad Gita"

Die Bhagavad Gita

Eknath Easwaran

Die Bhagavad Gita

Von Allem und vom Einen
(1)

Dschelaladdin Rumi

Von Allem und vom Einen

Utopia
(1)

Thomas Morus

Utopia

Göring

Guido Knopp

Göring

Der Wahrheit verpflichtet
(1)

Kamala Harris

Der Wahrheit verpflichtet

Gefangene der Zeit
(3)

Christopher Clark

Gefangene der Zeit

Hitler

Ian Kershaw

Hitler

deutsch, nicht dumpf
(6)

Thea Dorn

deutsch, nicht dumpf

Weltordnung

Henry A. Kissinger

Weltordnung

Wohlstand und Armut der Nationen

David Landes

Wohlstand und Armut der Nationen

Siddhartas letztes Geheimnis

Erich Follath

Siddhartas letztes Geheimnis

Die geheime Geschichte von Jesus Christus
(1)

Frank Fabian

Die geheime Geschichte von Jesus Christus

Der Wettlauf zum Südpol

Guido Knopp

Der Wettlauf zum Südpol

Unterwegs in der Weltgeschichte mit Hape Kerkeling

Gero von Boehm

Unterwegs in der Weltgeschichte mit Hape Kerkeling

Das Dritte Reich

Richard J. Evans

Das Dritte Reich

So viel Anfang war nie
(2)

Christhard Läpple

So viel Anfang war nie

Berlin 1945 - Das Ende

Antony Beevor

Berlin 1945 - Das Ende

Das Schweigen der Männer

Dasa Szekely

Das Schweigen der Männer

Als die Soldaten kamen
(6)

Miriam Gebhardt

Als die Soldaten kamen

Ein verheißenes Land
(7)

Barack Obama

Ein verheißenes Land

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Eknath Easwaran

Sri Eknath Easwaran wurde 1910 in Kerala in Südindien geboren. Nach einem Studium der Englischen Literatur wurde er Professor in Nagpur/Zentralindien. 1959 kam er als Universitätslehrer nach Kalifornien. Dort wurde er bald als Buchautor, Übersetzer, als spiritueller Lehrer und vor allem als Meditationslehrer bekannt. 1961 gründete er das Blue Mountain Center of Meditation. Während er als Lehrer kleine Gruppen und den unmittelbaren Kontakt mit seinen Zuhörern bevorzugte, erreichten seine mehr als zwei Dutzend Buchveröffentlichungen weltweit ein riesiges Publikum. Er starb 1999.

mehr Infos

Links

Weitere Bücher des Autors