Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Kaja Andrea Otto

Spiritual Feminist

Warum es Zeit ist für ein neues weibliches Selbstbild, Body Freedom und Sisterhood

(4)
Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 24,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Von vielen Seiten wird an patriarchalischen Strukturen gerüttelt, werden überkommene Werte infrage gestellt und Female Empowerment proklamiert. Und doch trauen sich Frauen nach wie vor nicht, ihre wahre Größe und Stärke zu zeigen. Beim Blick auf ihren Körper entdecken sie zumeist nur Mangelhaftes anstatt ihn in seiner individuellen Schönheit zu feiern. Es ist an der Zeit für einen spirituellen, fundamental weiblichen Weg, der uns Frauen anspornt, unsere besonderen femininen Energien und Eigenschaften hochzuhalten und sie klug für unsere eigenen Bedürfnisse einzusetzen. Spiritual Feminist Kaja Andrea Otto zeigt in ihrer aufrüttelnden Analyse und anhand kraftvoller Mindshift-Tools, wie dieser Change persönlich und auf kollektiver Ebene gelingen kann: weg von Selbstoptimierung und fremdbestimmter Dauerperformance, hin zu Sisterhood und Lebensmodellen, in denen wir Frauen unsere Brillanz voll entfalten können.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 21,5 cm, 50 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-442-34286-0
Erschienen am  28. February 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Spiritual Feminist"

Dein Weg der Einweihung

Eva-Maria Mora

Dein Weg der Einweihung

Wir

Gillian Anderson, Jennifer Nadel

Wir

Quantenphilosophie und Spiritualität
(2)

Ulrich Warnke

Quantenphilosophie und Spiritualität

Die Psychologie des Geldes
(1)

Ruediger Dahlke

Die Psychologie des Geldes

Khalil Gibrans kleines Buch vom guten Leben
(5)

Khalil Gibran, Neil Douglas-Klotz

Khalil Gibrans kleines Buch vom guten Leben

Das Gott-Experiment
(1)

Safi Nidiaye

Das Gott-Experiment

Bleib bei dir - dann findest du dich selbst
(6)

Danielle LaPorte

Bleib bei dir - dann findest du dich selbst

You Are Nature

Anna Zemann

You Are Nature

Leb das Leben, das du leben willst

Sarah Desai

Leb das Leben, das du leben willst

Made for more – Du bist für mehr gemacht

Dana Schwandt

Made for more – Du bist für mehr gemacht

Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit
(7)

Aljoscha Long, Ronald Schweppe

Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit

Das Gesetz des göttlichen Ausgleichs

Marianne Williamson

Das Gesetz des göttlichen Ausgleichs

Du bist ein Geschenk für die Welt
(1)

Thich Nhat Hanh

Du bist ein Geschenk für die Welt

Amma
(1)

Pierre Lunel

Amma

Zen
(1)

Stephan Schuhmacher

Zen

Die Quelle
(3)

Tara Swart

Die Quelle

Spiel mit dem Schicksal
(2)

Tiziano Terzani

Spiel mit dem Schicksal

Sternstunden und Wüstentage

Johannes Pausch

Sternstunden und Wüstentage

Entspannt schaffst du alles!
(3)

Jan Becker

Entspannt schaffst du alles!

Unsere 7 Sinne – die Schlüssel zur Psyche
(3)

Rüdiger Braun

Unsere 7 Sinne – die Schlüssel zur Psyche

Rezensionen

Absolutes Must-Read!

Von: Kiara Black "Wild & Witchy"

23.09.2022

Heute gibt es von mir das absolute Must Read des Jahres! „Spiritual Feminist“ von @kaja_andrea_ ist bei Arkana erschienen. Das Buch nimmt uns mit in die Geschichte des Patriarchs und seine Entstehung, führt uns durch die Geschichte und zeigt hier wie wir noch heute durch die Erlebnisse, Erfahrungen und Traumatas unserer Ahnen das Patriarchat am Leben halten. warum es für menschenfeindlich ist und wir alle lernen müssen, warum wir in banalen Situationen so reagieren, wie wir reagieren. 
Dieses Buch war eine Achterbahnfahrt für mich. unglaublich viele AHA-Momente, verbunden mit dem Gedanken „Jetzt verstehe ich xy“ und gleich danach wollte ich das Buch in die Ecke werfen weil mein eigener, innerer Patriarch geschrien hat und sich die einzelnen Wunden nicht anschauen wollte. Neben unglaublichem Wissen und Informationen, ist dieses Buch auch ein Arbeitsbuch, mit Impressionen und Aktions-Vorschlägen um die eigenen Ahnenthemen aufzulösen und zu heilen.
Bei mir bekommt dieses Buch einen besonderen Platz im Regal, denn ich weiß jetzt schon, dass ich es noch öfters lesen werde.

Lesen Sie weiter

Ein wichtiges Buch gerade für Frauen

Von: Cordula Gartmann

19.09.2022

Ich habe mir das Buch bestellt, weil mir Kaya Andrea Ottos erstes Buch, "Du bist die Antwort auf deine Fragen", das ich auf meinem Blog schon besprochen habe, so gut gefallen hat. Worum es geht In dem Buch beschreibt die Autorin die Anfänge des Patriachats, die Rolle der Kirche darin und wie es davor war. Manches war mir bekannt, manches nicht. Dass zum Beispiel die letzte Hexenverbrennung in Europa 1807 in Polen statt fand, hat mich schaudern lassen. Denn das ist nicht lange her. Auf diese Weise gelang es der Katholischen Kirche, die Bedeutung und das Heilwissen von Frauen zu eliminieren. Ein weiterer Aspekt des Buches ist die Tatsache, dass viele Frauen das Patriachat unterstützen, in dem sie sich immer noch angepasst und brav geben, ihre eignen Träume opfern und im Grunde das Leben ihres Mannes leben. Das sichert ihnen zwar den Status, verheiratet und versorgt zu sein, aber untergräbt einen Teil ihrer eigenen Identität. Oder Frauen, die sich vor lauter Selbstoptimierung total auslaugen und einem von Männern geschaffenen Ideal hinterherlaufen, um Karriere und Familie unter einen Hut zu bringen und dabei auch noch blendend aussehen zu müssen, vor allem dünn. Und dabei geht die Karriere des Mannes immer vor. Kaya Andrea Otto beschreibt, wie sie selbst umzog, um die Karriere ihres Partners zu unterstützen, obwohl das für sie nur Nachteile -vor allem finanzielle-brachte. Ich bin ein Mensch, der immer seine Meinung sagt, auch wenn sie unbequem ist und Missstände anspricht. Ich habe in meinem Berufsleben oft erfahren müssen, dass gerade die angepassten, braven Frauen sich gegen mich zusammen geschlossen, Intrigen gesponnen und Lügen über mich verbreitet haben. Meine männlichen Kollegen, die auch eher unangepasst und direkt waren, hatten nie Probleme. Als ich beispielsweise mit 27 Abteilungsleiterin in einem Hamburger Hotel wurde, weigerte sich der Küchenchef, mit mir zusammen zu arbeiten, denn meine Position hatte sonst immer ein Mann inne. Ich sollte wohl daran erinnert werden, das eine Frau immer brav sein sollte, weil sie sonst das System durcheinander bringt. Das war schmerzlich. So werden wir uns aus dem Patriachat natürlich nie befreien. Vielleicht kennt ihr auch solche Beispiel auch aus eurem Leben? Ein Plus sind die spirituellen Übungen oder Meditationen in dem Buch, um sich zum Beispiel von alten Leitsätzen zu befreien, die uns hindern, unser weibliches Potential zu nutzen. Mit Hilfe unserer Ahninnen. Fazit Das Buch hat mir gut gefallen und es sollte von vielen Frauen gelesen werden, um sich noch einmal klar vor Augen zu führen, wo wir heute stehen und wir zusammen mit anderen Frauen dafür sorgen können, dass es den Frauen auf dieser Welt besser geht. Einen Punktabzug gibt es für die vielen Anglizismen ( sich „connecten“, wenn man sich auch einfach „verbinden“ könnte.) und englischen Ausdrücke, die unnötig sind. Warum Sisterhood, wenn man auch einfach von Schwesternschaft reden kann? Das soll wohl „cool“ und „hip“ klingen. Mich erinnert es eher an die aktuelle Jugendsprache. Meine Nichte ist auch oft „lost“, fühlt sich aber irgendwie auch „connectet“ und das ist “nice.“ Dass Jugendliche sich von den Erwachsenen durch ihre Sprache abgrenzen wollen, ist ganz normal. Bei Erwachsenen empfinde ich es als unpassend.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Kaja Andrea Otto bezeichnet sich selbst als Spiritual Feminist und gehört zu einer neuen Generation von spirituellen Lehrerinnen: Sie setzt auf fundiertes weibliches Empowerment, das alte indigene Weisheit mit modernem Wissen kombiniert. Ihre Fans erreicht sie mit dem eigenen »SoulWaveRadio«-Podcast, in Vorträgen, Seminaren und Gatherings wie bei ihrem neuesten Sisterhood-Projekt »The GrandDaughters«. 2018 war Kaja Andrea Otto Top-10-Nominierte in der Kategorie »Frau der Stunde« des EMOTION-Awards. Sie pendelt zwischen Arizona, den Kanarischen Inseln und Hamburg.

kajaandrea.de/

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin