Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sokrates in Sneakern

Von der Kunst, gute Gespräche zu führen

Paperback NEU
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mit Sokrates die Kunst des Fragenstellens lernen

»Gute Fragen zu stellen, erinnert an ein Tennisspiel: Man trifft den Ball und wartet darauf, dass er zurückkommt. Man spielt nicht gleich drei weitere Bälle zum Gegenüber. Und man gibt dem Gegenspieler nicht vor, wie er den Ball zurückzuspielen hat.«



In einer Zeit, in der alle gleichzeitig reden und Meinungen schnell zu Tatsachen erhoben werden, ist echter Austausch zwischen Menschen oft schwer zu finden. Wir versuchen, andere von unseren Ansichten zu überzeugen, anstatt wirklich miteinander zu sprechen. Es fällt uns schwer zuzuhören, wir verwenden kaum Zeit darauf, Fragen zu stellen und zuzugeben, etwas nicht zu wissen, ist keine Option.

In ihrem internationalen Bestseller ermutigt uns die praktische Philosophin Elke Wiss, unsere Kommunikationsfähigkeiten weiterzuentwickeln. Sie erklärt, wie wir unseren Geist schärfen, neue Perspektiven einnehmen und unsere Beziehungen verbessern können. Mithilfe der alten Philosophen sowie vielen Alltagsbeispielen, Tipps und Tricks lernen wir, mit Offenheit und Neugier zu leben und Fragen zu stellen, die überraschen und zum Nachdenken anregen. So können wir Gespräche führen, die zu echter Verbindung führen – zu anderen und zu uns selbst.


Aus dem Niederländischen von Bärbel Jänicke
Originaltitel: Socrates op Sneakers
Originalverlag: Uitgeverij Ambo Anthos
Paperback , Klappenbroschur, 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-466-34771-1
Erschienen am  16. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Jeder wird sich angesprochen fühlen

Von: Deniz

19.09.2021

Dieses Buch hat mich von Anfang an überzeugt, weiter zu lesen. Ich fühlte gleich mit; mit der Frage „und haben Sie Kinder?“. Nein! Warum ist das gleich für alle eine unangenehme Situation? Sehr gut hat mir auch gleich am Anfang die Definition von „Frage“ gefallen, mir ist bewusst geworden, dass ich nie darüber so detailliert gedacht habe. Jeder findet sich in der einen oder anderen Situation in diesem Buch wieder. Ich finde auch die Autorin sehr authentisch, da Sie von Ihrem eigenen Leben Beispiele preisgibt. Lesen!

Lesen Sie weiter

Die sokratische Gesprächsführung - gute Kommunikation für alle Lebenslagen

Von: Graham06

19.09.2021

Das Buch von Elke Wiss ist klar und gut strukturiert aufgebaut. Es führt über einem Exkurs zur griechischen Philosophie und der Vermittlung der Grundlagen der Kommunikation hin zur Erklärung der sokratischen Haltung in Gesprächen ("Ich weiss, das ich nichts weiss"). Gute Kommunikation und echtes Zuhören kommen in unserer schnelllebigen Welt meist zu kurz und anstatt in einen echten Diskurs zu kommen, werden lediglich Standpunkte, Meinungen und Befindlichkeiten ausgetauscht und kein Raum für die Erfahrungen des Gegenübers geschaffen. Aufgelockert durch Übungsbeispiele und Reflexionsaufgaben liest sich das Buch sehr flüssig und ermöglicht es die eigenen Kommunikationsdefizite zu identifizieren und anzugehen und in gewisser Weise zu erlernen, welche innere Haltung zu "besseren bzw. den richtigen" Fragen führt und somit zu tiefer gehenden, offenen und angeregten Gesprächen führen kann. Die Informationsdichte der mehr als 250 Seiten ist sehr hoch und das Buch lädt dazu ein, es auch öfters als Referenz in die Hand zu nehmen. Für mich waren einige Aspekte augenöffnend und ich kann das Buch allen empfehlen, die in sprechenden Berufen arbeiten oder Interesse daran haben eine unvoreingenommene und ehrliche Kommunikation zu pflegen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Elke Wiss, geboren 1986 in den Niederlanden, ist Theatermacherin und praktische Philosophin. Sie schreibt und leitet Performances und gibt Schulungen und Workshops in praktischer Philosophie und der Kunst, Fragen zu stellen. Elke Wiss führt als Coach sokratische Diskussionen innerhalb von Organisationen durch und gibt individuelle philosophische Konsultationen.

Zur Autor*innenseite