Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

,

Phantastisch physikalisch

Warum Physik manchmal nerven kann, aber immer großartig ist – und einfach alles um uns herum erklärt

Paperback DEMNÄCHST
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Alles physikalisch!

Wissen Sie, warum wir beim Fahrradfahren immer Gegenwind haben und was wir dagegen tun können? Wieso die Kavitation Schiffe bremst, uns aber hilft, Gurkengläser zu öffnen? Wie man die Kondensation austrickst und beschlagene Brillen verhindert? Ob Schwerkraft, Reibung oder Treibhauseffekt – physikalische Prinzipien machen unser ganzes Leben aus, ob uns das gefällt oder nicht. Judith und Marcus Weber erzählen humorvoll von Momenten, wo die Physik richtig nervt – und von solchen, wo sie hilft. Und sie verraten, wie wir es schaffen, uns physikalische Effekte zunutze zu machen. Denn mit den richtigen Tricks arbeitet die Physik für uns statt gegen uns – und der Gegenwind ist plötzlich gar nicht mehr so nervig.

Marcus Weber tritt regelmäßig als Physikexperte in der ARD-Quizshow »Wer weiß denn sowas XXL« auf


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 208 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 33 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-453-60572-5
Erscheint am 11. October 2021

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Marcus Weber ist Diplom-Physiker. Mit seiner Firma »Physikanten & Co.« konzipiert er Wissenschaftsshows mit spektakulären Experimenten. Er arbeitete u.a. schon für »Frag doch mal die Maus«, »Die beste Klasse Deutschlands«, den »ZDF-Fernsehgarten« und »Galileo«. Aktuell steht Marcus Weber regelmäßig für die Sendung »Wer weiß denn sowas? XXL« vor der Kamera. Wenn er sich mal über die Physik ärgert, dann meist über die mangelnde Elastizität seiner Augen – und die Notwendigkeit, eine Lesebrille zu tragen.

Zur Autor*innenseite

Judith Weber ist Diplom-Journalistin. Sie arbeitete u.a. als Redakteurin bei der »taz« und als Chefredakteurin von »chrismon plus rheinland«. Aktuell ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Journalistik der TU Dortmund und schreibt Bücher für Erwachsene und Kinder, meist zu wissenschaftlichen Themen. Auf ihrer Liste der nervigsten physikalischen Phänomene ganz vorn: auf jeden Fall der Gegenwind beim Radfahren!

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autoren