Night Rebel 1 - Kuss der Dunkelheit

Roman

Paperback NEU
12,90 [D] inkl. MwSt.
13,30 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Sie stehen auf gegensätzlichen Seiten, doch gegen die Leidenschaft sind sie machtlos ... Der spektakuläre Auftakt der neuen Reihe von »New York Times«-Bestsellerautorin Jeaniene Frost!

Ian ist hemmungslos, böse – und ein mächtiger Meistervampir. In den letzten zwei Jahrhunderten hat er sich viele Feinde gemacht, darunter den Dämonen Dagon, der nur ein Ziel kennt: sich Ians Seele zum Besitz zu machen. Die einzige Chance des Vampirs ist es, sich mit einem der verhassten Gesetzeshüter zu verbünden, deren eigentliche Aufgabe es ist, die Blutsauger in Schach zu halten. Veritas hingegen verfolgt ihre eigenen Absichten – denn auch die Gesetzeshüterin hat mit Dagon noch eine Rechnung offen. Und Ian wäre der perfekte Köder für sie. Doch die verbotene Anziehungskraft zwischen ihnen beiden droht, den Plan gegen Dagon zu vereiteln. Und das hätte tödliche Konsequenzen …

Die Trilogie um Ian & Veritas bei Blanvalet:

Night Rebel. Kuss der Dunkelheit

Night Rebel. Biss der Leidenschaft

Night Rebel. Gelübde der Finsternis

»Wer also die Romance in den Urban Romances besonders mag, der wird in „Kuss der Dunkelheit“ bestens bedient.«

phantastisch-lesen.com (30. Januar 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Wolfgang Thon
Originaltitel: Shades of Wicked (Night Rebel 1)
Originalverlag: Avon
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-7341-6259-6
Erschienen am  18. Januar 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: New York City, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Eine wahnsinnig geniale Geschichte!

Von: readbooksandbefree

03.03.2021

Das Cover des Buches fand ich ja unfassbar schön, es hat mich sofort angezogen und der Inhalt hat mich sofort neugierig auf mehr gemacht. Allein als ich Vampir gelesen habe musste ich es haben! Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen, ich war sofort im Buch und der Geschichte drinn und konnte es sehr schnell durchsuchten. ;) Auch die Spannung kam da nicht zu kurz und ich musste oft auch lachen. Veritas und Ian sind der Hammer, ich habe die beiden sofort in mein Herz geschlossen. Veritas ist stark und steht mit beiden Beinen im Leben. Ian hingegen ist sehr locker und hat einige anzügliche Sprüche auf Lager. Ich muss ehrlich sagen, ich finde man hätte das Buch nicht besser schreiben können, es ist ein absolutes Meisterwerk, welches jeder Vampirfan lieben wird! Der Start hat mir schon mega gut gefallen, dass es da noch mehr Steigerung gibt konnte ich nicht glauben, doch es ist wirklich so. Von Seite zu Seite habe ich mich mehr in das Buch verliebt! Es zählt eindeutig schon zu meinen Jahreshighlights! Vergebe 5/5⭐

Lesen Sie weiter

Gegeneinander oder für einander

Von: maskedbookblogger

03.03.2021

Auf verschiedenen Seiten stehen und doch eine Leidenschaft füreinander verspüren? Der mächtige Meistervampir Ian ist hemmungslos sowie böse. In den letzten zwei Jahrhunderten hat er sich sehr viele Feinde gemacht – darunter auch den Dämonen Dagon, der seine Seele aufsaugen möchte. Die einzige Chance für Ian sich gegen Dagon zu stellen, ist es, sich mit der Gesetzhüterin Veritas sich zu verbünden. Doch Veritas verfolgt ihre eigenen Ziele und so hat sie mit Dagon auch eine Rechnung offen. Wäre dann Ian nicht der perfekte Köder, um Dagon zu schnappen? Doch aus einem perfiden Plan, entwickelt sich eine ungezähmte Leidenschaft, die tödliche Konsequenzen hervorbringen kann. Vampire? Dämonen? Kreaturen wie diese, fanden sich nie in den Büchern, die ich gelesen habe. Deswegen war ich sehr gespannt, was mich in diesem Buch erwarten wird. Und so begab ich mich in die Welt der Vampire und Dämonen. Anfangs ging ich von einem mittelalterlichen Setting aus. Dem ist aber nicht so. Vampire und Dämonen leben in der Moderne – auf unserer Welt. Aus diesem Grund fand das Konzept von Vampiren in der modernen Welt recht erfrischend und spannend. Schön fand ich, dass man in die Geschichte direkt reingeworfen wird. Es fängt sehr rasant und energiereich an. Veritas und Ian sind zwei Protagonisten auf demselben Niveau. Auch wenn auf den ersten Blick es so erscheint, dass sie keine Gemeinsamkeiten aufweisen, merkt man im Verlauf des Buches, dass da doch ein kleiner Funken Hoffnung zwischen den Beiden ist. Besonders toll fand ich, die Sticheleien zwischen den Beiden. Diese waren total amüsant und lockerten das Buch ganz gut auf. Sonst hat mir die Gestaltung der Beiden gut gefallen. An manchen Stellen hätte ich mir gewünscht, dass man noch tiefgründiger in die Charaktere reinschauen konnte, um diese noch besser zu verstehen. Die Entwicklung beider Charaktere in diesem ersten Band fand ich sehr interessant. Da freue ich mich schon, wie sich die Beiden weiterentwickeln werden. Hinsichtlich der Spannung kann ich sagen, dass diese erst im letzten Drittel aufkam. Bis dahin verlief die Handlung eher ruhig und zäh. Aber es hat sich gelohnt so lange auf die Spannung zu warten, da sie dann im letzten Drittel so enorm ist, dass man das Buch kaum aus der Hand legen kann. Allgemein kann ich sagen, dass es für mich als hauptsächlicher Thriller-/Krimileser sehr amüsant war, in die Welt von Ian und Veritas einzutauchen. Ich bin gespannt, was in Band 2 passieren wird!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jeaniene Frost ist eine »New York Times«- und SPIEGEL-Bestsellerautorin, ihre Romane erscheinen in 20 Sprachen. Neben dem Schreiben liest Jeaniene gerne, schaut sich Filme an, erkundet alte Friedhöfe und macht Roadtrips. Sie lebt mit ihrem Mann in Florida.

Zur Autor*innenseite

Wolfgang Thon wurde 1954 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Abitur studierte er Sprachwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Berlin und Hamburg. Heute ist er als Übersetzer und Autor für verschiedene Verlage tätig. Er ist Vater von drei mittlerweile erwachsenen Kindern und lebt, schreibt, übersetzt, reitet und tanzt (Argentinischen Tango) in Hamburg.

Zur Übersetzer*innenseite

Links