Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Night Rebel 3 - Gelübde der Finsternis

Roman

Paperback NEU
12,90 [D] inkl. MwSt.
13,30 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Leidenschaft vereint sie – doch werden dunkle Mächte sie auseinanderreißen? Das fulminante Finale der neuen Reihe von »New York Times«-Bestsellerautorin Jeaniene Frost!

Der unzähmbare Vampir Ian hat mit der Gesetzeshüterin Veritas endlich eine würdige Gegenspielerin gefunden – und eine leidenschaftliche Geliebte. Gemeinsam haben sie ihren schlimmsten Feind besiegt. Doch nachdem Veritas sich gegen ihre ehemaligen Ideale stellen und Ian nur knapp den Fängen der Unterwelt entkommen konnte, müssen beide herausfinden, was sie bereit sind, füreinander aufzugeben. Und ob ihre Liebe ausreicht, um alle Hindernisse zu überwinden ...

Die Trilogie um Ian & Veritas bei Blanvalet:

Night Rebel. Kuss der Dunkelheit

Night Rebel. Biss der Leidenschaft

Night Rebel. Gelübde der Finsternis


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Wolfgang Thon
Originaltitel: NN (Night Rebel 3)
Originalverlag: Avon
Paperback , Klappenbroschur, 384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-7341-6261-9
Erschienen am  14. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Ein gelungener Abschluss der Reihe!

Von: bookncoffeeblog

30.07.2021

Band 3 hat mir richtig gut gefallen. Die Autorin hat es wieder einmal geschafft mich mit jeder Seite zu fesseln und es wurde keine Sekunde langweilig oder träge. Ich liebe den Schreibstil einfach und die Art, wie sie es schafft Humor an den richtigen Stellen einzubauen. Besonders ans Herz gewachsen ist mir in diesem Band Ashael, da ich ihn als Charakter sehr interessant fand und gerne noch mehr über ihn lesen würde. Ich könnte mir eine Reihe mit ihm als Protagonisten richtig gut vorstellen und würde sie sofort lesen. Auch Ian und Veritas mochte ich in diesem Teil wieder sehr gerne, obwohl ich mir erhofft hatte, dass sich die Charaktere noch etwas mehr entwickeln würden. Alles in allem ist Band 3 ein gelungener Abschluss für diese aussergewöhnliche Fantasy Reihe, die ihr euch nicht entgehen lassen solltet!

Lesen Sie weiter

Spannendes aber schwaches Finale der Reihe

Von: Tigerlillysbooks

26.07.2021

NIGHT REBEL - Gelübde der Finsternis 🫐 ___ Veritas und Ian. Ian und Veritas. Ein Paar so gleich oder doch so unterschiedlich. Ihre Reise zueinander war Spannend, erotisch, frech und episch. Sie sind zusammen durch die Hölle, den Himmel und durch das Jenseits spaziert. Haben sich Feinden, Monstern und Göttern in den Weg gestellt. Mal gemeinsam, mal getrennt … aber nie allein. Dem Tod trotzend, in Liebe vereint. Klingt kitschig ? Auf eine erwachsende, blutrünstige Vampirart war es das auch. Ob es aber ein Happy End für beide gibt, müsst ihr selbst heraus finden 😋 In Gelübde der Finsternis, dem letzten Teil der Night Rebel Reihe, erleben wir das Große Finale. Veritas und Ian machen hier wieder das Unmögliche möglich. Genau wie in den bisherigen Teilen auch, gibt es immer eine noch gefährlichere Bedrohung. Einen noch mächtigeren Endgegner … oder 2 oder 3. Die Autorin setzt immer dann noch einen drauf, wenn man denkt es geht nicht mehr. Für mich persönlich war dieser Finale Teil gleichzeitig Zuviel und doch Zuwenig. Mir war es etwas to mutch und ich wäre absolut fein mit einem schönen Ende nach Band 2 gewesen. Für mich hätte es keine neue Bedrohung gebraucht die irgendwie nichts mit den ersten beiden Teilen zu tun hatte. Spannend und interessant war es trotzdem. Auch die Wendungen waren überraschend. Der Schreibstil flüssig und elektrisierend … das Buch weg legen ? Undenkbar. Die Dialoge … Ian Sprüche ? GENIAL ! Liebe ihn immer noch sehr ! Doch wo war das knistern und die Leidenschaft zwischen Veritas und Ian ? Die hab ich etwas vermisst. Trotzdem freue ich mich über das Ende und die Art wie sich doch alle gemeinsam der Bedrohung in den Weg gestellt haben. Oder es vor hatten. Denn das Finale war mir ebenfalls im Gegensatz zu den anderen Bänden zu lasch, wenn man bedenkt wie viel Arbeit darin gesteckt wurde, Veritas absolut overpowered erscheinen zu lassen. Ich habe Ian und Veritas Lieben gelernt und werde vor allem seinen "Charme" immer im Gedächtnis behalten. Zu meinem Glück 😏 Fazit : Nette abschließende Idee, die für mich aber nicht so gut gelungen war. Natürlich in Bezug und Vergleich auf die ersten beiden Teile die für mich viel stärker waren. Das Finale ist nicht schlecht ! Aber eben schwächer und hat meine Erwartungen nicht ganz erfüllt. Ich habe einiges Vermisst, wurde aber trotzdem sehr gut unterhalten. Trotz diesem schwachen Finale würde ich die Reihe jedem Empfehlen der gerne Adult Vampir Geschichten mit viel Spannung, interessanter Magie und viel Leidenschaft liebt. Noch dazu genialen Protagonisten !

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jeaniene Frost ist eine »New York Times«- und SPIEGEL-Bestsellerautorin, ihre Romane erscheinen in 20 Sprachen. Neben dem Schreiben liest Jeaniene gerne, schaut sich Filme an, erkundet alte Friedhöfe und macht Roadtrips. Sie lebt mit ihrem Mann in Florida.

Zur Autor*innenseite

Wolfgang Thon wurde 1954 in Mönchengladbach geboren. Nach dem Abitur studierte er Sprachwissenschaft, Germanistik und Philosophie in Berlin und Hamburg. Heute ist er als Übersetzer und Autor für verschiedene Verlage tätig. Er ist Vater von drei mittlerweile erwachsenen Kindern und lebt, schreibt, übersetzt, reitet und tanzt (Argentinischen Tango) in Hamburg.

Zur Übersetzer*innenseite

Links