Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Franziska Böhler, Jarka Kubsova

I'm a Nurse

Warum ich meinen Beruf als Krankenschwester liebe – trotz allem

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Franziska Böhler, Krankenschwester aus Überzeugung, schildert in bewegenden Fallgeschichten den Stationsalltag im Krankenhaus und macht deutlich, wie sehr Patienten und Personal unter profitorientierten Strukturen leiden.

Sie hat sich für Nachtdienste und Wochenendschichten entschieden, für viel Arbeit und noch mehr Verantwortung, für einen Job, der sie fordert – ihr Herz und ihren Verstand. Nicht entschieden hat sie sich für Dienste in ständiger Unterbesetzung, für Bedingungen, die Pflege und Medizin gefährlich und unmenschlich machen. Und doch finden sich Pflegekräfte immer öfter in dieser Situation: Sie arbeiten in einem Gesundheitssystem, das längst selbst dringend Hilfe braucht.

In ergreifenden Fallgeschichten aus ihrem Arbeitsalltag, aber auch von Patienten, Hebammen, Auszubildenden und Ärzten macht Franziska Böhler deutlich, wieviel Leid der Kostendruck und der Personalmangel in Krankenhäusern und Altenheimen verursachen. Die Zahlen zum Pflegenotstand hat vermutlich jeder schon mal gehört. Franziska Böhler schildert die Geschichten dahinter. Dabei vergisst sie auch die guten Momente nicht. Momente, die es wert sind, sich trotz allem genau für diesen Beruf immer wieder zu entscheiden.

  • Ausgezeichnet mit dem LovelyBooks Leserpreis 2020 in Silver.


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 256 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-60560-2
Erschienen am  10. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.
»I'm a Nurse« – Pflegenotstand: Eine Krankenschwester kämpft für ihren Beruf

Rezensionen

Spannender Blick hinter die Kulissen

Von: _booklovexperience_

07.02.2022

Im Großen und Ganzen hat mir dieses Buch sehr gut gefallen. Franziska Böhler schreibt über ihren Alltag als Intensivpflegerin. Die einzelnen Stationen miterleben zu können war sehr spannend. Ich konnte einiges neues dazu lernen.  Vieles über die Missstände in diesem Beruf war mir durch Medien und privaten Gesprächen schon bewusst. Die Zahlen und Fakten hier noch einmal schwarz auf weiß zu sehen ist sehr bedrückend.  Schön zu sehen war es, dass die Autorin ihren Beruf allerdings nicht nur schlecht redet, sondern auch sehr viel über die positiven Seiten erzählt. An einigen Stellen hätte ich mir, als Fremde in dem Beruf, mehr Erläuterungen gen und Beschreibungen vieler Fachbegriffe gewünscht. Ich danke Franziska Böhler für ihr ehrliches Buch. Wenn auch die Politik nichts ändert, dann ist vielleicht doch der/die ein oder andere/r LeserIn achtsamer beim nächsten Besuch im Krankenhaus.

Lesen Sie weiter

Tolles, informatives Buch

Von: Books and Sloths

22.12.2021

„I‘m a nurse“ hat mir sehr gut gefallen! Der Schreibstil von Franziska Böhler war sehr angenehm zu lesen. Mich hat das Buch sehr gefesselt, obwohl ich normalerweise eher Bücher aus einem anderen Genre lese. Inhaltlich hat mich das Buch voll und ganz überzeugt! Die Autorin spricht ein Thema an, dass gerade momentan sehr relevant ist. Dabei hat sie als Krankenschwester natürlich einen viel besseren Einblick in das Gesundheitswesen als der normale Leser. Ich fand ihre Erzählungen sehr spannend. Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Franziska Böhler arbeitet seit 2007 als Krankenschwester auf einer Intensivstation in der Nähe von Frankfurt am Main. Im Mai 2020 wechselte sie von der Intensiv- auf eine anästhesiologische Station. Als @thefabulousfranzi hat die 33-jährige Mutter von zwei Kindern über 200.000 Follower auf Instagram, wo sie regelmäßig von dramatischen Geschichten aus dem Klinikalltag berichtet und auf den Pflegenotstand aufmerksam macht. Im Herbst wurde »I'm a nurse« mit dem LovelyBooks Leserpreis 2020 in Silber ausgezeichnet.

Zur Autor*innenseite

Jarka Kubsova wurde 1977 in Tschechien geboren, seit 1987 lebt sie in Deutschland. Nach Studium und Volontariat in Hamburg arbeitete sie bei der Financial Times Deutschland, beim Stern sowie bei der ZEIT. Sie ist Ghostwriterin und Co-Autorin mehrerer erfolgreicher Sachbücher. Für ihr Romandebüt »Bergland« lebte sie sieben Monate lang auf einem Bauernhof in Süditirol.

Zur Autor*innenseite

Videos

Weitere Bücher der Autoren