Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Die Nachbarin

Thriller – »Ein aufsehenerregendes Spannungsdebüt!« The Guardian

Paperback
12,99 [D] inkl. MwSt.
13,40 [A] | CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

SIE KANN DICH HÖREN. SIE KANN DICH SEHEN.
SIE KANN SICH NEHMEN, WAS DIR GEHÖRT.

In Lexies Leben scheint alles perfekt: Sie liebt ihren Freund Tom, die beiden planen eine Familie, und sie wohnen in einem eleganten Apartment mitten in London, das keine Wünsche offen lässt. Doch Lexies Idylle trügt. Wenn sie allein ist, lauscht sie den Geräuschen aus der Nachbarwohnung. Und stellt sich dabei das mondäne Leben ihrer Nachbarin vor ...

Harriet führt ein ausschweifendes Leben voller wilder Partys, ihr Leben ist ein Abenteuer. Nur selten gesteht sie sich ein, wie unglücklich sie in Wahrheit ist. Sie wünscht sich einen Freund wie Tom. Sie möchte das Leben ihrer Nachbarin Lexie. Und sie ist bereit, alles zu tun, damit dieses Leben ihr gehört ...

»Brillant, tiefgängig und hoch spannend.«

BRIGITTE (12. October 2020)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Sybille Uplegger
Originaltitel: Through the wall
Originalverlag: Avon
Paperback , Klappenbroschur, 448 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-453-58080-0
Erschienen am  10. August 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Rezensionen

Interessante Idee mit Schwächen in der Umsetzung

Von: Bücherkätzchen

17.08.2021

Das Cover ist mir im Bloggerportal sofort aufgefallen und hat mich sofort angesprochen. Man sieht, wie eine Frau durch einen Türspion beobachtet wird - wo ich sofort an Stalker denken musste. Ich danke dem Bloggerportal für die Bereitstellung von "Die Nachbarin". Der Klappentext und die Idee des Buches haben mir sehr gut gefallen. Die Idee ist wirklich sehr interessant und spannend. Auch der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, der Thriller lies sich leicht und schnell lesen. Erzählt wird jeweils abwechselnd aus Sicht von Harriet und von Lexie. Dadurch erhält der Leser einen wunderbaren Einblick in das Innenleben der beiden Figuren und lernt die verschiedenen Charaktere mit all ihren Facetten, Wünschen und Sorgen besser kennen. Leider gab es in meinen Augen auch einige Schwächen: Mir war keine der Protagonistinnen sympathisch, im Gegenteil. Die Charaktere werden großartig und facettenreich dargestellt, keine Frage, aber ich persönlich bin einfach nicht warm geworden mit ihnen, beispielsweise hat mich das "Selbstmitleid" einfach zu sehr gestört. Ich habe Intrigen erwartet - doch die Handlung hat leider kaum Fahrt aufgenommen. Es wiederholt sich viel, es passiert nicht viel neues, der Thrill hat mir einfach gefehlt. Cover: 4/5 Stil: 4/5 Charaktere: 1/5 Handlung: 3/5 Die Idee hat mir wirklich gut gefallen, aber die Umsetzung konnte mich leider nicht überzeugen.

Lesen Sie weiter

anders als erwartet

Von: booksoul_sabrina

11.05.2021

Das Cover und der Klappentest sind schon total spannend, sodass man gerne direkt das Buch beginnen möchte. Nachdem ich das Buch allerdings gelesen haben, denke ich etwas anders darüber! Es ist ein gutes Buch - gar keine Frage.. allerdings habe ich etwas anderes erwartet. Der Schreibstil hat mich an der Geschichte gehalten und die Stimmung welche darin umherging! Aber so Richtige Thriller-Stimmung kam bei mir erst im letzten drittel auf. Trotzdem habe ich es gerne gelesen - vielen Dank für das Lesevergnügen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Caroline Corcoran arbeitet als selbstständige Lifestyle- und Kulturredakteurin. Sie hat für einige der wichtigsten Online- und Printmagazine und Zeitungen in Großbritannien geschrieben. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihrem Sohn auf der Halbinsel Wirral im Norden Englands. Zuvor hat sie 13 Jahre in London gewohnt. Sie konnte ihre Nachbarin durch die dünnen Wände ihrer Wohnung stets hören, doch getroffen haben sich die beiden nie – ein kurioser Umstand, der sie zu diesem packenden Thriller inspirierte. Die Nachbarin ist ihr erstes Buch bei Heyne.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Spannend.«

Freundin (12. August 2020)

»Gänsehaut-Garantie.«

Neue Welt für die Frau (02. September 2020)

»Unbedingt lesen!«

OK! (16. December 2020)

»Das Buch wird Seite um Seite spannender… Man sieht seine Nachbarin plötzlich mit ganz anderen Augen.«

Niederbayern TV, Tina Bauer (15. October 2020)

»Die Nachbarin liest sich, als klebe man selbst mit dem Auge am Türspion. (…) Ein intensives Buch, das der Leserin oder dem Leser ganz nebenbei die oberflächlichen Selbstinszenierungen unserer Gegenwart vor Augen führt.«

Badische Zeitung, Stephanie Streif (05. September 2020)

»Ein spannungsgeladener Psychothriller.«

Belgischer Rundfunk (14. September 2020)

»Wenn Wände Ohren bekommen und Frauen zu stalkenden Furien werden – ein spannendes Debüt, das den Zeitgeist einfängt.«

Sonntag Express Köln (09. August 2020)

»Ein packender Thriller.«

Münsterländische Tageszeitung (17. November 2020)

»Ein atemberaubender, atmosphärisch dichter Psychothriller (…) Unheimlich!«

bücher Menschen, Nr. 4/2020

»Die Nachbarin sorgt wirklich für Gänsehaut: Wie leicht kann man sich in das Leben eines anderen schleichen, Misstrauen säen und Vertrauen zerstören? (...) Hochspannend!«

Radio Euroherz (23. September 2020)

»Ein aufsehenerregendes Spannungsdebüt voller Neid, Stalking, Gaslighting und Kontrollsucht.«

Guardian (03. June 2020)

»Von der ersten bis zur letzten Seite spannend.«

Daily Mail (03. June 2020)

»Ein temporeicher, kluger und aufschlussreicher Blick auf unser heutiges Leben.«

Sun (03. June 2020)

»Ein grandioser Thriller voller unvorhersehbarer Wendungen.«

RED (03. June 2020)

»Macht extrem süchtig!«

Stylist (25. July 2019)