Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ian Kershaw

Der Hitler-Mythos

Führerkult und Volksmeinung

(1)
Paperback
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie die Deutschen Adolf Hitler verherrlichten

Adolf Hitler hatte eine breite Anhängerschaft quer durch alle Schichten der Bevölkerung. Auch viele, die sich selbst nicht als Nationalsozialisten betrachteten, waren von ihm fasziniert. Wie lässt sich diese Begeisterung erklären, die Millionen Deutsche erfasste? Ian Kershaw, einer der renommiertesten Historiker für Zeitgeschichte und vielfach ausgezeichneter Hitler-Biograph, legt die wichtigsten Fundamente des »Führerkults« frei und zeigt, welche Konsequenzen dieser für die Durchsetzung der ideologischen Ziele des Nationalsozialismus und den Völkermord an den Juden hatte.

»Wer das Verhältnis der Deutschen zu ihrem Führer verstehen will, wird in diesem gut geschriebenen, materialreichen und anregenden Buch Antworten finden.«

DIE ZEIT

Aus dem Englischen von Klaus Kochmann
Originaltitel: The 'Hitler Myth': Image and Reality in the Third Reich
Originalverlag: Oxford University Press, Oxford 2001
Paperback , Klappenbroschur, 432 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-570-55375-6
Erschienen am  26. March 2018
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Hitler-Mythos"

Göring

Guido Knopp

Göring

Horst Wessel

Daniel Siemens

Horst Wessel

Die Frauen der Nazis
(2)

Anna Maria Sigmund

Die Frauen der Nazis

Das Amt und die Vergangenheit

Eckart Conze, Norbert Frei, Peter Hayes, Moshe Zimmermann

Das Amt und die Vergangenheit

Joseph Goebbels
(1)

Peter Longerich

Joseph Goebbels

Das Buch der verbrannten Bücher
(1)

Volker Weidermann

Das Buch der verbrannten Bücher

Hitlers willige Vollstrecker
(1)

Daniel Jonah Goldhagen

Hitlers willige Vollstrecker

Der Scharfrichter - Ein Henkersleben im Nürnberg des 16. Jahrhunderts
(4)

Joel F. Harrington

Der Scharfrichter - Ein Henkersleben im Nürnberg des 16. Jahrhunderts

Kindheit und Jugend unter Hitler
(2)

Helmut Schmidt, Loki Schmidt

Kindheit und Jugend unter Hitler

Königin der Wüste

Janet Wallach

Königin der Wüste

Da geht ein Mensch

Alexander Granach

Da geht ein Mensch

Die große Illusion
(3)

Eckart Conze

Die große Illusion

Fliegen kann jeder
(3)

Günther Maria Halmer

Fliegen kann jeder

Höllensturz
(3)

Ian Kershaw

Höllensturz

Kalte Heimat
(1)

Andreas Kossert

Kalte Heimat

Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums
(4)

Tilar J. Mazzeo

Irenas Liste oder Das Geheimnis des Apfelbaums

Kanzler, Krisen, Koalitionen

Arnulf Baring, Gregor Schöllgen

Kanzler, Krisen, Koalitionen

Achterbahn
(2)

Ian Kershaw

Achterbahn

Mercury in München

Nicola Bardola

Mercury in München

Winter in Prag

Madeleine K. Albright

Winter in Prag

Rezensionen

Unheimlich und spannend

Von: Justine

14.05.2018

Schon im Geschichtsunterricht wurde und wird immer wieder darüber diskutiert, wie es dazu kommen konnte, dass ein Mann wie Hitler nicht nur an die Macht kam, sondern auch die Herzen der Menschen gewann. Wie ist es möglich, dass jemand der so grausam und verbittert ist, eine ganze Masse an Menschen zum jubeln bringt? Dieser Frage möchte das Buch "Führerkult" auf den Grund gehen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ian Kershaw, geboren 1943, war bis zu seiner Emeritierung Professor für Modern History an der University of Sheffield und zählt zu den bedeutendsten Historikern der Gegenwart. Seine große zweibändige Biographie Adolf Hitlers gilt als Meisterwerk der modernen Geschichtsschreibung. Für seine Verdienste wurde er u. a. 2018 mit der Karlsmedaille ausgezeichnet. Bei Pantheon erschienen zuletzt »Hitler. 1889–1945« (2009), »Wendepunkte. Schlüsselentscheidungen im Zweiten Weltkrieg« (2010), »Das Ende« (2013) und »Höllensturz« (2017).

Zum Autor

Weitere Bücher des Autors

Ian Kershaw
Leider ist aktuell kein Cover verfügbar