Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Michael Christie

Das Flüstern der Bäume

Roman

Ungekürzte Lesung mit Stefan Wilkening
Hörbuch Download
29,95 [D]* inkl. MwSt.
29,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Geschichte einer Familie und der Bäume, deren Schicksal mit ihnen verbunden ist

Jacinda Greenwood weiß nichts über ihre väterliche Familie, deren Namen sie trägt. Sie arbeitet als Naturführerin auf Greenwood Island, doch die Namensgleichheit, so glaubt sie, ist reiner Zufall. Bis eines Tages ihr Ex-Verlobter vor ihr steht. Im Gepäck hat er das Tagebuch ihrer Großmutter. Jahresring für Jahresring enthüllt sich für Jacinda endlich ihre Familiengeschichte, und sie staunt. Denn seit Generationen verbindet alle Greenwoods eines: der Wald. Er bietet Auskommen, ist Zuflucht und Grund für Verbrechen und Wunder, Unfälle und Entscheidungen, Opfer und Fehler – und die Folgen all dessen bestimmen nicht nur Jacindas Schicksal, sondern auch die Zukunft unserer Wälder …


Aus dem Englischen von Stephan Kleiner
Originaltitel: Greenwood (McLelland + Stewart)
Originalverlag: Penguin HC
Hörbuch Download, Laufzeit: 17h
ISBN: 978-3-8445-4063-5
Erschienen am  05. October 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wichtiges Buch mit einem Titel, der ein völlig falsches Publikum anspricht

Von: Gabriele Edith Arnhold aus Hamburg

18.07.2021

Die sehr gute Übersetzung von Stephan Kleiner des Buchs "Greenwood". Auch die Hörbuchlesung, gelesen von Stefan Wilkening, wird dem Thema gerecht: ruhig und ohne Pathos. Schon lange hat mich ein Buch nicht mehr so gepackt und nachdenklich gemacht. Allerdings hätte ich es fast nicht gelesen, denn der deutsche Titel ist mehr als dämlich. Dafür sollte ich eigentlich 5 Negativsterne vergeben. Lieber Penguin Verlag: warum verlegen Sie ein so wichtiges Buch (Klimawandel, Waldsterben....) in Deutschland unter einem derart irreführenden, nichtssagenden "Herzschmerz-Groschenroman" Titel ?

Lesen Sie weiter

Das Flüstern der Bäume

Von: zwischenzeil.ich

09.07.2021

Zuerst mal muss ich sagen dass mich die Lesung mit Stefan Wilkening sehr begeistern konnte. Sehr passend gelesen und ich konnte durchweg gut folgen - was gerade bei komplexeren und auf mehreren Zeitebenen spielenden Handlungen oft schwer ist. Auch Christies Story ist echt was ganz besonderes. So besonders, dass ich mir das Buch noch kaufen musste (!) ❤ So viele Schicksalsschläge, die sich durch mehrere Generationen einer Familie ziehen... ich habe so sehr mitgefiebert und bin immer noch hin und weg von diesem Roman. Mehr will ich jetzt gar nicht dazu sagen, hört oder lest ihn selbst! 5/5 ⭐

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Michael Christie, in Thunder Bay, Ontario, geboren, studierte Psychologie und arbeitete in der Obdachlosenhilfe, bevor er 2011 sein Debüt »The Beggar’s Garden« veröffentlichte. Sein zweiter Roman »Das Flüstern der Bäume« wurde mehrfach nominiert, u.a. für den bedeutendsten kanadischen Literaturpreis, den Scotiabank Giller Prize. Michael Christie lebt mit seiner Familie in einem selbst gezimmerten Holzhaus auf der Insel Galiano vor Vancouver.

Zur Autor*innenseite

Der Schauspieler und Sprecher Stefan Wilkening ist neben seinen Theaterengagements (u.a. Münchner Kammerspiele, Schauspiel Frankfurt, Bayerisches Staatsschauspiel) in zahlreichen Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen zu hören, sowie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen (u.a. »Tatort«, »Der Alte«, »Um Himmels Willen«) zu sehen.

Für den Hörverlag las er z. B. »Glaube der Lüge« von Elizabeth George, die »Merlin-Saga« von T.A. Barron, »Das Böse unter der Sonne« und »Mord im Orientexpress« von Agatha Christie und erzählte Uwe Timms Geschichte vom »Rennschwein Rudi Rüssel«. Darüber hinaus wirkte Stefan Wilkening u. a. bei den Hörspielproduktionen »Ulysses« und »Moby-Dick« mit. Mit seinen erfolgreichen Solo-Live-Hörspielen ist er gern gesehener Gast auf allen deutschen Bühnen.

Zur Sprecher*innenseite

Stephan Kleiner

Stephan Kleiner, geboren 1975, lebt als literarischer Übersetzer in München. Er übertrug u. a. Geoff Dyer, Michel Houellebecq, Gabriel Tallent und Hanya Yanagihara ins Deutsche.

Zur Übersetzer*innenseite