Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Dominic Sandbrook

Weltgeschichte(n) - Weg in die Dunkelheit. Der Erste Weltkrieg

(8)
HardcoverNEU
14,00 [D] inkl. MwSt.
14,40 [A] | CHF 20,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Weltgeschichte hautnah: Der Erste Weltkrieg

An einem Sommermorgen im Jahr 1914 verändert der junge Mann Gavrilo Princip die Weltgeschichte für immer. Als er Erzherzog Franz Ferdinand und dessen Frau Sophie in Sarajevo erschießt, ist das der Beginn einer dunklen Zeit, die Millionen Menschen das Leben kostet und den Untergang der Kaiserreiche besiegelt.
Im Ersten Weltkrieg erlebt der kleine Yves die Invasion Frankreichs mit, die Krankenschwester Edith Cavell versteckt zahlreiche verwundete Soldaten und der junge J.R.R. Tolkien kämpft im Schützengraben an der Somme. Das Kindermädchen Alice Lines überlebt einen U-Bootangriff, der britische Soldat Henry Williamson feiert über die Feindesgrenzen hinaus mit deutschen Soldaten Weihnachten und Manfred von Richthofen wird als Roter Baron weltberühmt.

Historiker Dominic Sandbrook katapultiert die Leser mitten hinein in die historischen Ereignisse, Schauplätze und Einzelschicksale. Das Ergebnis: Ein einzigartiges Gesamtbild des Ersten Weltkrieges in einer fundierten, mitreißenden und dramatischen Erzählung für Leser*innen ab 10 Jahren.

Alle Bände der Weltgeschichten-Reihe:
König der Könige: Alexander der Große
Zeit der Finsternis: Der Zweite Weltkrieg
Weg in die Dunkelheit: Der Erste Weltkrieg

»Für Weltentdecker! Geschichte kann faszinierend sein, wenn sie richtig erzählt wird.«

luna (10. January 2022)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Knut Krüger
Originaltitel: Adventures in Time #3 - The War to End All Wars
Originalverlag: Penguin UK
Hardcover, Pappband, 416 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
ISBN: 978-3-570-17909-3
Erschienen am  08. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Weltgeschichten-Reihe

Rezensionen

Weltegschichte spannend rübergebracht

Von: Bookbrothers_Ol

22.05.2022

Dieses hier ist nun schon der dritte Teil dieser grandiosen Reihe. Hier wird Geschichte spannend rübergebracht und nicht so staubtrocken wie in den Schulbüchern. Das hier herrschende Thema ist der erste Weltkrieg. Wie kam es dazu und was geschah überhaupt. Hier wird Wissen anhand von Erzählungen von Menschen die wirklich dabei gewesen sind vermittelt. Auch werden Briefe und Auszüge aus Tagebüchern wiedergegeben. So etwas finde ich immer total fesselnd. Es fühlt sich so echt an. Hier wird erzählt von Soldaten, die auf dem Schlachtfeld mit den Feinden Weihnachten feiern, mutigen Menschen die ihr Leben gaben um andere zu retten und viele Männer die den Krieg als Abenteuer gesehen haben. Dieses Buch ist wirklich toll geschrieben. Ich bin von der Arbeit die Dominic Sandbrook hier schon wieder geleistet hat mega beeindruckt. Auch das Cover ist wieder super geworden. Es passt einfach. Dieses Buch hat mich beim lesen sehr berührt. Mehr als die vorherigen. Ich denke, dass das an der derzeitigen Situation liegt. Ich musste immer wieder Pausen machen, weil es sonst zuviel gewesen wäre. Das hat aber ja nichts damit zu tun wie mir das Buch gefallen hat. Es ist packend geschrieben. Wiedereinmal hat man beim Lesen das Gefühl einen spannenden Roman und nicht ein Sachbuch zu lesen. Das habe ich bisher nur in der Weltgeschichten Reihe so gelesen. Ich bin ein Fan und freue mich schon jetzt auf den 4. Teil.

Lesen Sie weiter

Spannend bis zur letzten Seite

Von: meine.literaturliebe

12.05.2022

Im Sommer 1914 veränderte Gavrilo Princip die Weltgeschichte, als er den Erzherzog Franz Ferdinand und dessen Frau Sophie in Sarajevo erschoss. Der Erste Weltkrieg brauch aus, kostete Millionen von Menschen das Leben und besiegelte den Untergang des Kaiserreichs. In dem vorliegenden Sachbuch berichtet der Historiker Dominic Sandbrook von Einzelschicksalen und zeigt ein Gesamtbild des Krieges auf. Erzählt u. a. von Soldaten, die in verfeindeten Schützengräben gemeinsam Weihnachten feierten. Der Krankenschwester Edith Cavell, die zahlreiche verwundete Soldaten versteckte. Von Schauplätzen, von Tätern und Opfern. Mitreißend, dramatisch und informativ. Für mich war es ein sehr interessantes Leseerlebnis, bei dem ich mal wieder festgestellt habe, wie viel ich in der Schule versäumt habe, bzw. was gar nicht erst unterrichtet wurde. Ich möchte es daher sehr gerne an Jugendliche, aber auch an Erwachsene empfehlen. Die Altersempfehlung laut Verlag richtet sich an Leserschaft ab 10 Jahren. Was ich persönlich (gemessen an der Entwicklung meines Kindes) jedoch als viel zu früh empfinde. Einige Stellen sind recht brutal beschrieben. Auch glaube ich, dass Grundschüler/innen die historischen Ereignisse, die hier bei über 400 Seiten (wenn auch in großer Schrift, aber ohne Bilder oder Illustrationen, dargestellt werden) möglicherweise nicht ganz begreifen können. Für mich war es aber eines der besten Sachbücher, die ich bisher gelesen habe. Ich vergebe 5+/5 ⭐ und bedanke mich herzlich bei @cbjverlag @hey_reader und @bloggerportal für die Zusendung. (Rezensionsexemplar)

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Dominic Sandbrook ist Historiker, Autor, Kolumnist und Fernsehsprecher. Er hat Bücher über die politische Geschichte Amerikas geschrieben und steht kurz vor der Vollendung eines mehrbändigen Geschichtsbands über Großbritannien in der Nachkriegszeit. Sein jüngstes Buch »Who Dares Wins« wurde in den Medien wiederholt als Buch des Jahres bezeichnet. Sandbrook hat für zahlreiche BBC-Fernsehserien die Drehbücher geschrieben und als Sprecher fungiert. Er ist Gastprofessor am King’s College London, hat eine monatliche Kolumne im BBC History Magazine und schreibt für The Daily Mail und The Sunday Times.

Zur Autor*innenseite

Knut Krüger, geboren 1966, arbeitete nach seinem Germanistik-Studium im Buchhandel und Verlagswesen. Er ist heute freier Autor, Lektor und Übersetzer für englische und skandinavische Literatur. Lebt mit seiner Frau und seinen drei Kindern in München.

Zur Übersetzer*innenseite

Pressestimmen

»Dominic Sandbrook versteht nicht nur etwas von seinem Fach, er weiß es auch spannend und anschaulich darzustellen.«

luna (10. January 2022)

»Sandbrook liefert den eindrucksvollen Beweis, wie lebendig Geschichte erzählt werden kann. Hut ab!«

»Durch überschaubare Kapitel und einen flüssigen und interessanten Schreibstil lässt sich das Buch, trotz der schweren Thematik sehr gut lesen und verschafft einen guten Überblick.«

»Auf interessante und leichte Art erhält man als Leser geschichtliches Wissen. Nicht nur für Kinder interessant, denn auch ich als Erwachsene konnte mein Wissen auffrischen.«

»Der Schreibstil ist flüssig, wirklich sehr verständlich ohne Worte die man erklären muss und man kommt gut mit dem Lesen voran.«

»Unheimlich spannend und geschichtsnah geschrieben: So wird Geschichte lebendig.«

Weitere Bücher des Autors