Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Frank Sieren

Shenzhen - Zukunft Made in China

Zwischen Kreativität und Kontrolle - die junge Megacity, die unsere Welt verändert

(2)
Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Shenzhen: Die Metropole der Zukunft zwischen Kreativität und Überwachung

Wer wissen möchte, wie wir und vor allem unsere Kinder bald schon leben, welche Technologien sie und die Welt prägen werden, muss durch Shenzhen streifen. Die 20-Millionen-Metropole in Südchina gehört zu den innovativsten Städten der Welt. Eine Megacity, die quasi aus dem Nichts entstand, wo Nachhaltigkeit und moderne Lebensqualität selbstverständlich sind, aber eben auch Gesichtserkennung und der gläserne Mensch. Die Cloud in Shenzhen weiß alles. Die Shenzhener Techies stellen inzwischen das Silicon Valley in den Schatten, ihre Start-ups zählen zu den wertvollsten der Welt. Shenzhen zieht immer mehr junge Talente aus aller Welt an, die nachts in eine ausgelassene Subkultur eintauchen können. Eine Stadt mit Modellcharakter und doch voller Ambivalenzen. Frank Sieren zeigt, wie man dort lebt, wohnt und arbeitet und was wir von dort zu erwarten haben.

»Sehr lesenswert.«

Deutschlandfunk Kultur Lesart, Wolfgang Hirn (03. July 2021)

Hardcover mit Schutzumschlag, 416 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
mit Abb.
ISBN: 978-3-328-60152-4
Erschienen am  17. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Interessant und lesenswert

Von: Jay

17.09.2021

https://lovisworldofbooks.wordpress.com/2021/09/17/rezension-shenzhen-zukunft-made-in-china/

Lesen Sie weiter

grandios

Von: Verenas Buchwelt

23.06.2021

Mein Staunen über Shenzhen hat sich kaum gelegt, da kapiere ich, dass selbst diese, für mich unvorstellbare Zukunftsstadt Konkurrenz aus Asien und demnächst Afrika bekommen wird . . . Konkurrenz aus den USA oder Westeuropa ist nicht mal mit dem Fernglas in Sicht. Ob wir als Westeuropa Shenzhen nachlaufen bzw. einholen wollen, ist die große Frage. Beeindruckt hat mich diese Stadt auf alle Fälle . . . Wenn nicht alles seinen berühmten Haken hätte, wäre die Welt doch zu einfach. Wer sich Shenzhen anschaut, der wird nicht an der allmächtigen KP Chinas vorbeikommen. Mit all dem Fortschritt zusammen, hat die Partei auch den gläsernen Menschen erschaffen. Wenn die Partei es will, erfährt sie alles über jeden einzelnen Bewohner . . . Durch seinen langen, ungesunden Schlaf hat der Westen den technologischen Anschluss an Shenzhen längst verpasst. Man wird sich endlich positionieren müssen und darf nicht weiter vor sich hindümpeln und strategielos durch die Welt latschen !!!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Frank Sieren ist einer der führenden deutschen China-Experten. Der Journalist, Buchautor und Dokumentarfilmer lebt seit 1994 in Peking – länger als jeder andere westliche Wirtschaftsjournalist. Hautnah erlebt er den Aufstieg der neuen Weltmacht mit. Er hat im vergangenen Vierteljahrhundert als Korrespondent für die »Süddeutsche Zeitung«, die »Wirtschaftswoche«, die »Zeit«, das »Handelsblatt«, den »Tagesspiegel« und die Deutsche Welle gearbeitet. Nun auch für »China.Table«. Sieren hat bereits mehrere Bestseller veröffentlicht, zuletzt »Zukunft? China!«.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Es ist eine beeindruckende Stadt, die hier skizziert wird ... ein spannendes Buch«

Ärzte Woche, Raoul Mazhar (08. July 2021)

Weitere Bücher des Autors