Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sandra Knapp

Orchideen

Eine illustrierte Pflanzenkunde mit Werken aus dem Natural History Museum in London

(2)
Hardcover
35,00 [D] inkl. MwSt.
36,00 [A] | CHF 47,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die seltsame und wunderbare Welt der Orchideen, eine der ältesten Pflanzenfamilien der Welt und beliebteste Fensterbank-Pflanze Deutschlands

Orchideen faszinieren uns. Orchideenblüten haben Formen wie keine andere blühende Pflanze, und die schiere Anzahl der Arten macht ihre Vielfalt scheinbar endlos. Da Orchideen die Fähigkeit besitzen, sich zu kreuzen, bringen sie immer fantastischere Formen und ein breites Spektrum an Farben hervor.

Sandra Knapp betrachtet Orchideen unter ganz unterschiedlichen Gesichtspunkten, etwa wie geschickt sie ihre Bestäuber täuschen und wie sie es schaffen, auch unter schwierigsten Verhältnissen zu überleben. Der Text wird mit beeindruckenden Kunstwerken aus dem Natural History Museum in London illustriert, die Zeichnungen stammen von Künstlern wie Ferdinand und Franz Bauer, Arthur Harry Church, Sydney Parkinson und aus James Batemans The Orchidaceae of Mexico and Guatemala. Das Ergebnis ist eine wunderschöne Hommage an die Königin unter den Blumen.

Cover mit strukturiertem Überzugmaterial in Leinenoptik und hochwertiger Prägefolie.


Originaltitel: Extraordinary Orchids
Originalverlag: Natural History Museum London
Hardcover, 160 Seiten, 23,0 x 30,0 cm, 144 farbige Abbildungen, 8 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7913-8863-2
Erschienen am  14. February 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Orchideen"

Alexander von Humboldt und die botanische Erforschung Amerikas

H. Walter Lack

Alexander von Humboldt und die botanische Erforschung Amerikas

Wild Flowers of North America

Pamela Henson

Wild Flowers of North America

Das Grüne Florilegium – The Green Florilegium (dt./engl.)
(1)

Das Grüne Florilegium – The Green Florilegium (dt./engl.)

Fauna
(1)

Fauna

Alexander von Humboldt: Botanische Illustrationen. Posterbuch mit 22 Postern
(6)

Prof. Dr. Otfried Baume

Alexander von Humboldt: Botanische Illustrationen. Posterbuch mit 22 Postern

Peter Mathis Schnee

Tom Dauer, Peter Mathis

Peter Mathis Schnee

Ernst Haeckel
(1)

Olaf Breidbach

Ernst Haeckel

Hokusai: Thirty-six Views of Mount Fuji

Amélie Balcou

Hokusai: Thirty-six Views of Mount Fuji

Maria Sibylla Merians Reise zu den Schmetterlingen

Boris Friedewald

Maria Sibylla Merians Reise zu den Schmetterlingen

Egon Schiele. Landscapes

Rudolf Leopold

Egon Schiele. Landscapes

Eisvogel und Lotusblüte
(8)

Eisvogel und Lotusblüte

Hiroshige: Famous Places in the Sixty-odd Provinces
(3)

Anne Sefrioui

Hiroshige: Famous Places in the Sixty-odd Provinces

Die Tiere von Picasso
(3)

Boris Friedewald

Die Tiere von Picasso

Meisterklasse Zeichnen
(1)

Guy Noble

Meisterklasse Zeichnen

Magnetic North. Mythos Kanada in der Malerei 1910 – 1940

Martina Weinhart

Magnetic North. Mythos Kanada in der Malerei 1910 – 1940

Ernst Haeckel: Kunstformen der Natur. Posterbuch mit 22 Postern

Kira Uthoff

Ernst Haeckel: Kunstformen der Natur. Posterbuch mit 22 Postern

Alexander von Humboldt - Bilder-Welten

Ottmar Ette, Julia Maier

Alexander von Humboldt - Bilder-Welten

Im Herzen wild

Zürcher Kunstgesellschaft Kunsthaus Zürich

Im Herzen wild

Hundertwasser (aktualisierte Ausgabe, dt./engl.)

Wieland Schmied, Friedensreich Hundertwasser

Hundertwasser (aktualisierte Ausgabe, dt./engl.)

Caspar David Friedrich Sonderausgabe

Johannes Grave

Caspar David Friedrich Sonderausgabe

Rezensionen

Die Königin der Blumen

Von: buch_zeit

29.04.2022

Leider habe ich keinen grünen Daumen, doch die einzige Pflanze, welche regelmäßig bei mir Blüten trägt ist eine Orchidee, welche bereits zahlreiche Umzüge überlebt hat, wohingegen meine Kakteen elendig verkommen sind. So wollte ich mich einmal schlau machen, was es mit der Königin der Pflanzen so auf sich hat. Und da hat doch glatt Sandra Knapp den Bildband „Orchideen: Eine illustrierte Pflanzenkunde“ mit Illustrationen aus dem Natural History Museum in London veröffentlicht. Vielen Dank @bloggerportal und @prestelverlag für die hochwertigen in Leinenoptik gehüllte Hommage.  „Wir werden nun die Aristokraten unter den Wildpflanzen beschreiben, … , weshalb sie einen seltsamen Wuchs haben und sonderbar gestaltet sind, genau wie Aristokraten die all ihre Pracht zur Schau stellen.“ Knapp beschreibt mit einer Leidenschaft die seltsame und wunderbare Welt der Orchideen und wirft einen Blick auf die Faszination, die die noch kaum erforschte Welt der Blumen aufwirft. In einem Vorwort von Mark Chase bekommt der Leser einen regelrechten Liebesbrief an die aristokratische Blüte. Orchideen bestechen durch ihre formvollendeten Blüten und ihre schiere Anzahl an Arten. Dadurch sind die Kreuzungsmöglichkeiten unermesslich, was ein breites Sprektrum an Farb- und Formkombinationen hervorruft. In verschiedenen Kapiteln („Leben in der Luft“, „Wurzeln der Liebe“, „Ungeheure Formen“, Abhängigkeiten“ „Raffinierte Betrüger“) geht Knapp auf diverse Gesichtspunkte der Überlebenskünstlerin Orchidee ein. Man lernt über erstaunliche botanische Hintergründe von Orchideen hoch oben in den Lüften, von Symbiosen mit Pilzen oder Düften, die Bestäuber hinters Licht führen. Wer wusste, dass die Vanilleschote einer Orchidee entspringt? Oder die Ähnlichkeit der Orchideenblüte mit einem Insekt keine Laune der Natur ist, sondern eine manipulative Überlebensstrategie?  Doch auch ist es ein Appell an den Menschen das natürliche Habitat durch Rodung und Abholzung der Lebensräume dieser Blume nicht weiter zu zerstören, denn einmal ausgerottet, werden wir dieses farbenfrohe Gewächs bestimmt vermissen. Auch die Erderwärmung bringt ihr fragiles Gleichgewicht in Gefahr. Mein absolutes Highlight waren die hochwertigen, naturgetreuen Begleitzeichnungen von begnadeten Botanikern und Künstlern wie beispielsweise: Ferdinand und Franz Bauer, Arthur Harry Church, Sydney Parkinson und aus James Batemans The Orchidaceae of Mexico and Guatemala, welche im Natural History Museeum ausgestellt sind. Anhand der erklärenden Illustrationen wird einem die Artenvielfalt und die Kniffe der speziellen Pflanze noch einmal bewusstgemacht. Leicht verständlich mit interessanten Details für einen Hobby Botaniker wie mich.

Lesen Sie weiter

Ein einmalig schönes Buch über die Königin der Blumen

Von: Sommerlese

09.04.2022

Im Prestel Verlag erscheint das großformatige Sachbuch "Orchideen" von Sandra Knapp. Es trägt den Untertitel "Eine illustrierte Pflanzenkunde mit Werken aus dem Natural History Museum in London". "Die verblüffende Ähnlichkeit einiger Orchideenblüten mit Insekten oder Pilzen ist keine Laune der Evolution oder auf eine allzu rege menschliche Vorstellungskraft zurückzuführen. Die Ähnlichkeit ist vielmehr das Herzstück eines betrügerischen und manipulativen Bestäubungssystems. " Zitat Seite 127 Mit ihren wunderschönen Blütenformen und diversen Farben gehören Orchideen zu den beliebtesten und kostbarsten Pflanzen, die die Natur hervorbringt. Es sind reine Wunderwerke der Natur, die noch gar nicht solange erforscht sind wie andere Pflanzen. Sie leben in der Luft, haben Wurzeln der Liebe, es gibt von ihnen eine ungeheure Formenvielfalt und sie täuschen ihre Bestäuber auf besondere Weise. Sie gelten als Aristokraten im Pflanzenreich. Doch ob nun Aristokraten oder raffinierte Betrüger (aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit Fliegen), Orchideen sind so artenreich wie kaum eine andere Blühpflanze auf der Welt. Sie sind anpassungsfähig, locken mit ihrer Schöhneit in allen Farben, Formen und Größen und sind doch sehr gefährdet, wenn die Abholzung und Rodung ihrer Lebensräume und die Umweltverschmutzung weiter voranschreitet. Darauf weist auch der Botaniker Mark Chase in seiner Einleitung hin. In diesem hochwertig wirkenden Buch in Leinenoptik stellt uns Sandra Knapp die Besonderheiten der Orchideen vor. Ihre interessanten Texten sind mit entsprechendem erklärenden Bildmaterial ausgestattet und man erfährt von erstaunlichen botanischen Hintergründen. Dabei stützt sich sich auf die Forschungsergebnisse und Beobachtungen von Wissenschaftlern wie John Gerard, Edith Coleman, James Bateman, Darwin etc. Das ist vielleicht nicht die richtige Lektüre für einen botanisch ungebildeten Laien, aber wer sich für Orchideen interessiert, findet sicher viele spezielle Fakten und bis ins Detail ausgeführte Ausführungen, die ihn begeistern werden und interessieren. Sandra Knapp erklärt uns die Form der Blüten der Orchideen, die unterschiedlichen Bestäubungsvarianten, wie das Anlocken von Insekten funktioniert und sogar warum Orchideenwurzeln auch Wurzeln der Liebe genannt werden. Den Texten kann man viel Wissenswertes entnehmen, sie erklären, hinterfragen und zeigen die vielen Ansichten der Botaniker auf. Das Bildmaterial ist einfach nur perfekt und authentisch dargestellt. Da kann man einfach nur ins Schwärmen kommen. Dieses Buch zeigt so viel Wissenswertes und Schönes über Orchideen, einfach nur herrlich! Hier geht es ins Detail bei den artenreichsten Familien der Blütenpflanzen. Wunderschöne Zeichnungen und interessante Texte stellen die Aristokraten unter den Wildpflanzen vor. Dieses einzigartige und schöne Sachbuch empfehle ich allen Orchideenliebhaber:innen, die auch die Hintergründe und biologischen Fakten ihrer Lieblingspflanzen wissen wollen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Sandra Knapp

Sandra Knapp ist Merit Researcher und Leiterin der Pflanzenabteilung am Natural History Museum in London und außerdem Präsidentin der Linnean Society. Sie hat viele Jahre Pflanzen im tropischen Mittel- und Südamerika gesammelt und erforscht. Knapp ist Autorin mehrerer Bücher, darunter Flora, Alfred Russel Wallace in the Amazon und The Gilded Canopy.

Zur Autorin

Kategorien