Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rumaan Alam

Inmitten der Nacht

Roman

Hardcover
22,00 [D] inkl. MwSt.
22,70 [A] | CHF 30,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Amanda und Clay wollen mit ihren beiden Kindern eine unbeschwerte Ferienwoche auf Long Island verbringen. In einem Haus am Ende der Welt, weit weg von allem. Doch mitten in der Nacht steht dort plötzlich ein älteres, schwarzes Ehepaar vor der Tür. Die beiden behaupten, das Haus gehöre ihnen. Sie berichten, dass ganz New York im Dunkeln liege, das Leben an der Ostküste komplett lahmgelegt sei. Hier draußen jedoch, an diesem abgeschiedenen Ort, ohne Internet, Handy- oder Fernsehempfang, wissen Amanda und Clay nicht, was sie davon halten sollen. Können sie den beiden trauen?

Rumaan Alam hat einen modernen Klassiker geschrieben. Einen brillanten Gesellschaftsroman, der sich mit den brennenden Fragen unserer Zeit auseinandersetzt - mit der Irrationalität unseres Lebensstils, sozialem Status, Rassismus und mit einer Welt, die unerwartet aus den Fugen gerät …

»Kunstvoll erzählter Thriller.«

Myself (12. October 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Eva Bonné
Originaltitel: Leave the World Behind
Originalverlag: Ecco
Hardcover mit Schutzumschlag, 320 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-442-75928-6
Erschienen am  18. October 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Long Island, Vereinigte Staaten von Amerika

Rezensionen

Ein spannender Urlaub

Von: Buechermadl

19.05.2022

Klappentext Amanda und Clay wollen mit ihren beiden Kindern eine unbeschwerte Ferienwoche auf Long Island verbringen. Doch mitten in der Nacht steht dort plötzlich ein älteres, schwarzes Ehepaar vor der Tür. Die beiden behaupten, das Haus gehöre ihnen. Sie berichten, dass ganz New York im Dunkeln liege, das Leben an der Ostküste komplett lahmgelegt sei. Hier draußen jedoch, an diesem abgeschiedenen Ort, ohne Internet, Handy oder Fernsehempfang, wissen Amanda und Clay nicht, was sie davon halten sollen. Können sie den beiden trauen? Ist dieses Ferienhaus noch ein sicherer Ort für sie und ihre Kinder? Was ist in New York, was ist in der Welt da draußen wirklich los? Cover Das Cover ist ziemlich dunkel, aber auch sehr ansprechend. Schreibstil Der Schreibstil ist angenehm und fesselnd. Inhalt/Rezension Amanda und Clay wollen mit ihren Kindern ganz entspannt Urlaub machen, doch als gleich zu Beginn George und Ruth vor ihrer Tür stehen, wird ihre entspannte Zeit unterbrochen. Das Ehepaar behauptet Sachen, die die Familie nicht nachvollziehen kann, da ihre elektronischen Geräte nicht funktionieren. Für den Leser beginnt so ein spannendes Leseerlebnis, da man sich zusammen mit Amanda und Clay immer wieder fragt, wie man sich verhalten und was man tun soll. Ich habe mir während des Lesen immer wieder unseren aktuellen Lebensstil ins Gedächtnis gerufen. Wir sind so fixiert auf unsere elektronischen Hilfsmittel, was wäre wenn wir sie nicht mehr hätten? Könnten wir uns überhaupt noch auf unser Bauchgefühl, unser Wissen und auf unseren Instinkt verlassen? Ich konnte das Buch nicht mehr aus den Händen legen und habe bis zum Schluss mitgefiebert. Fazit Ein spannender und aufregender Roman, der mich gefesselt und mitgerissen hat. Zum Buch Autor: Rumaan Alam Verlag: btb Preis: 22 Euro Buchlänge: 318 Seiten

Lesen Sie weiter

Spannend

Von: deathdealer

25.02.2022

Das Buch hat eine angenehme Länge und es ist auch durchgehend spannend.Der Schreibstil ist sehr angenehm. Jedoch waren mir einige Beschreibungen viel zu detailliert, die meiner Meinung nach einfach nicht sein mussten.Die Geschichte ist durchaus lesenswert aber nichts Besonderes. Ein Happy- End gibt es hier nicht, was ja nicht unbedingt sein muss, jedoch hat mich das Ende nicht zufriedengestellt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Rumaan Alam gilt als »eine der großen literarischen Hoffnungen« (Buchreport). »Inmitten der Nacht« ist sein dritter Roman. Der New-York-Times-Bestseller wird in den USA gefeiert und zählt zu den Finalisten des National Book Award 2020. Rumaan Alam schreibt u.a. für The New York Times, The New Yorker und The New Republic. Er unterrichtet an der Columbia University und lebt mit seiner Familie in Brooklyn.

Zur Autor*innenseite

Eva Bonné

Eva Bonné, 1970 geboren, studierte amerikanische und portugiesische Literaturwissenschaft in Hamburg, Lissabon und Berkeley. Seither übersetzt sie Literatur aus dem Englischen, unter anderem von Rachel Cusk, Anne Enright und Michael Cunningham. Sie lebt in Berlin.

Zur Übersetzer*innenseite

Pressestimmen

»Mit großem Gespür für Spannung streut Rumaan Alam die Details, die etwas erklären.«

Brigitte (13. October 2021)

»›Inmitten der Nacht‹ ist ein fieser, subtiler Thriller, der schon mit Julia Roberts verfilmt wird.«

Madame (13. October 2021)