Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Louise Candlish

Liebe deine Nachbarn wie dich selbst

Thriller

Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Hinter der Idylle lauert das Verbrechen.

Lowland Way im Süden Londons: ein Vorortparadies. Gepflegte Häuser. Freundliche Menschen. Spielende Kinder auf der Straße. Bis im Haus Nr. 1 neue Nachbarn einziehen.
Sie halten sich nicht an Regeln, ihre Musik ist zu laut, sie parken falsch – und überhaupt!
Dann erschüttert ein schreckliches Verbrechen das Viertel. Und für die Anwohner ist die Sache sonnenklar: Die haben es getan. Die haben ein Leben auf dem Gewissen. Es gibt nur ein Problem. Die Polizei glaubt ihnen nicht…

»Spannender Thriller mit einem tollen Plot.«

Meins (29. September 2021)

DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Beate Brammertz
Originaltitel: THOSE PEOPLE
Originalverlag: Simon & Schuster
Taschenbuch, Klappenbroschur, 416 Seiten, 12,5 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-71994-5
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: London, Großbritannien

Ähnliche Titel wie "Liebe deine Nachbarn wie dich selbst"

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Solange du schweigst

B.A. Paris

Solange du schweigst

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Die blaue Hand

Edgar Wallace

Die blaue Hand

Das Geheimnis der Miss Bellwood

Anne Perry

Das Geheimnis der Miss Bellwood

In deiner Schuld
(6)

Sabine Durrant

In deiner Schuld

80 Days - Die Farbe der Liebe
(3)

Vina Jackson

80 Days - Die Farbe der Liebe

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Hannah Rothschild

Die Launenhaftigkeit der Liebe

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Sophia Money-Coutts

Kann ich jetzt bitte mein Herz zurückhaben?

Kalter Schlaf
(2)

A.J. Cross

Kalter Schlaf

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Die gestohlenen Stunden
(6)

Sarah Maine

Die gestohlenen Stunden

London NW
(4)

Zadie Smith

London NW

Justice - Alex Cross 22
(2)

James Patterson

Justice - Alex Cross 22

Die Triffids

John Wyndham

Die Triffids

Inspektor Jury spielt Katz und Maus
(2)

Martha Grimes

Inspektor Jury spielt Katz und Maus

Die Vertraute des Königs
(1)

Emma Campion

Die Vertraute des Königs

Rezensionen

Es kommt nichts besseres nach

Von: Giselas Lesehimmel

07.04.2022

Es kommt nichts besseres nach Meine Meinung Ich haben dieses Buch wahnsinnig gerne gelesen. Die Thematik scheint mitten aus dem Leben gegriffen. Klar, etwas überzogen das Ganze, weil nackte Realität einfach zu langweilig wäre. Nur eins schon vorweg. Für mich ist das kein Thriller. Vielmehr ein Roman, der ein paar Krimielemente enthält. Lowland Way machte auf mich von Anfang an einen spießigen Eindruck. Ein Vorzeigeehepaar, welches das große Sagen in der renomierten Straße hat, manipiuliert die Nachbarn. Das passiert so geschickt, dass sie wie Gutmenschen daher kommen. Alles hat seine Ordnung. Alles läuft wie am Schnürchen. Von der Spielstraße bis zur Schwanenfamilie ist alles bestens geregelt. Das scheinbar harmonische Idyll erfährt jedoch gewaltige Risse, als in Haus Nr. 1 ein Päärchen einzieht, welches so ganz andere Vorstellungen von einem Miteinander hat. Nämlich gar keine. Ich war mir manchmal nicht mal ganz sicher, ob sie Anfangs Nachbarn überhaupt wahrgenommen haben. Natürlich bekommt jeder mit wenn er Nachbarn hat. Es hat nicht lange gedauert, da hat es auch das schräge Pärchen bemerkt. Kein Wunder, wenn jeden Tag jemand auf der Matte steht und sich beschwert! Was jedoch die laute Musik, Bauschutt vor der Haustüre, Autohandel und hohe Alkoholkonsum der beiden zutage gebracht hat, fand ich faszinierend. Die ach so lieben ehrenwerten Nachbarn haben uns Leser*innen ihre dunkelsten Seiten offenbart. Nicht so offen wie die beiden Querschläger! Ich konnte sehr viel miträtseln wer, wie, wann und wo! Das hat einen rießen Spaß gemacht. Manchnmal dachte ich mir, warum weder die Polizei noch der Bürgermeister einschreiten. Ganz ehrlich, ich würde die beiden auch nicht als Nachbarn wollen. Da geht einiges ab. Jetzt bin ich gleich nochmal ehrlich. Die Gutmeschen in ihren ehrenwerten Häusern will ich auch nicht als Nachbarn haben. Noch dazu, wo dann auch tatsächlich jemand zu Tode kommt. Die Autos von besagten Pärchen vor meiner Türe eventuell parken würden. Und die ganzen Leutchen da sollte ich lieben wie mich? NEIN! Mach ich nicht. Ich habe den Bewohnern gerne einen Besiuch abgestattet, liebe aber seit der Lektüre meine eigenen Nachbarn ganz ganz fest. :-) Nach dem myseriösen Todesfalle, bekommt die Polzei ihren Einsatz. Ich hab die nicht beneidet. Der magische Schreibstil konnte mich von Anfang an mitnehmen. Die Geschichte ist absolut spannend. Garniert mit englischem Humor und so wunderbar schräg. Liebe dich selbst ganz ganz fest. Aber erwarte nicht so viel von den Nachbarn. Und denk daran, selbst wenn unmögliche Nachbarn weggemobbt werden, es kommt nie was Besseres nach. Wenn ich auch bei vielen Dingen geahnt habe was passiert ist, so hat es doch richtig Spaß gemacht das Ganze zu verfolgen. Die Nachbargeschichte ist ein absolutes Highlight für mich. Mein Fazit Danke Louise Candlish. Wie sind denn ihre Nachbarn so? Ich hoffe, es handelt sich hier nicht um ihre eigenen Nachbarn. ;-)

Lesen Sie weiter

Willkommen in der netten Nachbarschaft

Von: Lisa89

18.01.2022

Klappentext: Hinter der Idylle lauert das Verbrechen. Lowland Way im Süden Londons: ein Vorortparadies. Gepflegte Häuser. Freundliche Menschen. Spielende Kinder auf der Straße. Bis im Haus Nr. 1 neue Nachbarn einziehen. Sie halten sich nicht an Regeln, ihre Musik ist zu laut, sie parken falsch – und überhaupt! Dann erschüttert ein schreckliches Verbrechen das Viertel. Und für die Anwohner ist die Sache sonnenklar: Die haben es getan. Die haben ein Leben auf dem Gewissen. Es gibt nur ein Problem. Die Polizei glaubt ihnen nicht… Danke an den Peguin Random House Verlag und das Bloggerportal für diese tolle Buch. So ich muss sagen das Cover hat mich neugierig gemacht, ist ist schlicht gehalten aber dennoch aussagekräftig, man weiss nie was sich hinter dem Zaun des Nachbarn wirklich verbirgt und so ist es. Die Autorin Louise Candlish ist mir neu und ich muss sagen, es war keine Enttäuschung für mich. Mir hat zwar etwas der Thrill gefehlt aber sie hat einen schönen ruhigen Schreibstil, es baut sich für mich wenig Spannung im Buch auf, aber ich musste trotzdem weiterlesen wer der Mörder war. Ich persönlicher mag es einfach mehr blutig und mehr tiefgründig. Es ist ein schöner Zeitvertreibt, für Leute die etwas schwache Nerven haben. Ich möchte nicht zu viel verraten, kauft euch das Buch und habt Spass.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Louise Candlish ist preisgekrönte Sunday-Times-Bestsellerautorin, ihre Bücher werden von großen Zeitungen wie der »Washington Post« oder dem »Guardian« gefeiert. Sie studierte Englisch am University College in London, wo sie heute mit ihrem Mann und ihrer Tochter lebt. Vor ihrem Durchbruch als Autorin arbeitete als Redakteurin und Texterin, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete.

Zur Autorin