Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Nena Tramountani

Try & Trust

Roman

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Matilda & Anthony: In ihrem Leben ist die Liebe ein unbeschriebenes Blatt. Bis er die Konturen ihres Herzens zeichnet ...

Matilda hat das Drama um die Liebe satt. Die Psychologie-Studentin ist sich sicher, dass man keinem Mann trauen kann. Davon versucht sie auch ihre Mitbewohnerin Briony zu überzeugen, die sich in den gut aussehenden Künstler Anthony verliebt hat. Denn Matilda durchschaut sofort, dass er mit ihrer besten Freundin spielt. Um Briony noch größeren Herzschmerz zu ersparen, geht sie einen gefährlichen Deal mit Anthony ein: Wenn er endlich aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen, lässt Matilda sich von ihm malen – und zwar nackt. Doch mit jedem Pinselstrich erinnert er sie nicht nur an ihren längst begrabenen Traum, sondern auch an den Menschen, der sie früher war. Und plötzlich beginnt ihre Fassade zu bröckeln …

Aufwendig ausgestattet und hochwertig veredelt: Die Soho-Love-Reihe zieht alle Blicke auf sich!


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-25913-6
Erschienen am  10. May 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Soho-Love-Reihe

Rezensionen

Try & Trust

Von: Mareike

19.08.2021

"Try & Trust" ist der 2. Band der "Soho-Love- Reihe" von Nena Tramountani aus dem Penguin Verlag. Es handelt sich hierbei um das Genre 'New Adult' und die Geschichte wird aus der Ich- Perspektive der beiden Protagonisten, Matilda und Anthony, erzählt. Schaut euch diese Cover-Schönheit an. Ich bin immernoch hin und weg, es gefällt mir unglaublich gut. Allgemein gefallen mir alle Cover dieser Reihe total gut! Nach dem ich Matilda in „Fly & Forget“ schon in mein Herz geschlossen hatte, war ich sehr gespannt darauf, wie „Try & Trust“ so sein wird. Mathilda studiert Psychologie und führt ein scheinbar entspanntes Leben. Sie scheint anfänglich ein kleiner Kontrollfreak gegenüber Briony zu sein. Sie möchte ihrer besten Freundin Herzschmerz ersparen und machst deshalb einen gefährlichen Deal mit Anthony. Dies bedeutet, dass dieser aufhört, Briony falsche Hoffnungen zu machen - im Gegenzug lässt Matilda sich von ihm malen. - nackt! Ich bin wirklich wunderbar leicht in die Geschichte hineingekommen und war wirklich sehr gespannt. Anthony ist wirklich toll. Ich muss ehrlich zugeben, ich konnte ihn eine ganze Weile nicht richtig einschätzen. Mein Eindruck aus dem ersten Buch hat mich wirklich getäuscht. Anthony ist ganz besonders. Seine humorvolle und tiefsinnige Art kann man einfach nur lieben! Er ist so ein einfühlsamer und wirklich aufmerksamer Mensch und Ich hab ihn in mein Herz geschlossen. "Try & Trust" ließ mich eine Achterbahn fahren, wie man sie selten erlebt. Ein purer Gefühlscocktail. „Try & Trust“ von Nena Tramountani aus dem Penguin Verlag hat mir richtig gut gefallen. Der wirklich tolle Schreibstil und die gut ausgearbeiteten und vielschichtigen Charaktere konnten mich überzeugen. Ernste Themen wurden dieses Mal noch intensiver ausgearbeitet. Der zweite Teil hat mich gut unterhalten können und ich fand ihn deutlich besser als den ersten Band. Matilda und Anthony waren einfach anders - besonders.

Lesen Sie weiter

Kommt nicht ganz an die anderen beiden heran

Von: Kerstins Wortmelodie

18.08.2021

“Try & Trust” von Nena Tramountani ist der zweite Teil der Soho-Love-Reihe und ich habe ihn erst nach dem dritten gelesen. Fragt mich nicht warum… aber er ist an mir vorbei gegangen. Dabei ist das Thema rund um die Kunst wirklich großartig. Und das hat die Autorin hier auch super umgesetzt. Man erfährt als Leser soviel kleine Details rund um die Kunst und vor allem auch über Künstler, dass man das Gefühl hat nichts anderes mehr lesen zu wollen. Grade Anthony hat es mir angetan. Er ist der Künstler schlechthin…so wie man es sich vorstellt. Wenn er mit dem Malen beginnt ist er in seiner eigenen Welt, seinen eigenen Gedanken und nimmt nicht mehr viel um ihn herum wahr. Er ist ein einfühlsamer Charakter, den manchmal seine Vergangenheit einholt. Denn natürlich hat Tony auch Ecken und Kanten, die ihn aber eben auch ausmachen und zu dem gemacht haben, der er heute ist. Und dann ist da Mathilda. Eigentlich eine Frau, die weiß was sie will und sich nimmt was sie will. Eigentlich. Denn dann lernt sie Tony kennen. Die Beiden sind eine explosive Mischung. Aber ich mag das. Manchmal ist diese Geschichte aber auch ganz schön schwermütig und trotzdem konnte ich nicht aufhören zu lesen. Irgendwie schafft Nena Tramountani es mich immer wieder an die Geschichte zu fesseln und mich an ihr zu binden. Ich kann es nicht anders sagen, aber ich mochte die Geschichte um Tilda und Tony. Auch wenn sie für mich nicht ganz an Noah und Liv, sowie Bri und Seb rankommt, ist es doch eine schöne, wenn auch oft sehr schwermütige Geschichte.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Nena Tramountani, geboren 1995, liebt Kunst, Koffein und das Schreiben. Am liebsten feilt sie in gemütlichen Cafés an ihren gefühlvollen Romanen und hat dabei ihre Lieblingsplaylist im Ohr. Nach ihrem Studium der Sprachwissenschaften arbeitete sie als freie Journalistin und zog anschließend nach Wien. Inzwischen lebt sie wieder in ihrer Heimat Stuttgart, wenn sie gerade nicht auf Inspirationsreisen ist.

Zur Autor*innenseite

Weitere E-Books des Autors