Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Monika Feth

Randvoll mit Glück

Ein berührender Roman über das Down-Syndrom, Patchworkfamilien und echte Freundschaft

Ab 10 Jahren
(5)
eBook epub
13,99 [D] inkl. MwSt.
13,99 [A] | CHF 17,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

»Amys Eltern sagten immer, sie sei ein besonderes Kind. Das fand Amy auch. Nur besondere Menschen wohnen in einem Schloss.«

Es gibt Schlimmeres, als in einem Schloss zu wohnen, behauptet Suris Mutter. Doch Suri und ihre Brüder Bjarne und Erik sehen das anders. Das Schloss steht auf dem platten Land und der Schlossverwalter ist der Freund der Mutter, mit dem sie dort zusammenleben sollen. Dass er eine Tochter hat, macht die Sache nicht einfacher, denn Amy ist ziemlich speziell. Sie ist die Einzige, die sich wie verrückt darauf freut, Teil einer großen Patchworkfamilie zu sein. Aber zunächst sieht es nicht so aus, als würde ihr Wunsch sich erfüllen …

Eine Geschichte über das Anderssein, Freundschaft und Patchworkfamilien, erzählt aus der Sicht von Amy, einem Mädchen mit Downsyndrom, und Suri, ihrer Stiefschwester, von der SPIEGEL-Bestsellerautorin Monika Feth

»Feth scheut keinen Gedanken, kein Gefühl. Ruhig spricht sie durch ihre Protagonistinnen das manchmal Unaussprechbare aus. Für junge Lesende ist das ein Ventil.«


eBook epub (epub), ca. 352 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-27781-9
Erschienen am  21. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Randvoll mit Glück"

Ich gebe dir die Sonne

Jandy Nelson

Ich gebe dir die Sonne

Alle Pfoten voll zu tun
(1)

Monika Feth

Alle Pfoten voll zu tun

Das Geheimnis von Hester Hill

Kristina Ohlsson

Das Geheimnis von Hester Hill

Drittes Schilfrohr links – Geschichten vom Seerosenteich

Sabine Ludwig

Drittes Schilfrohr links – Geschichten vom Seerosenteich

Save the Date

Morgan Matson

Save the Date

Bird Girl - Wie mein Glück fliegen lernte
(9)

Sandy Stark-McGinnis

Bird Girl - Wie mein Glück fliegen lernte

Daliahs Garten - Das Rätsel der Roten Seherin
(3)

Fabiola Turan

Daliahs Garten - Das Rätsel der Roten Seherin

Der Nixen-Club – Der Schatz im schwimmenden Wald

Linda Chapman

Der Nixen-Club – Der Schatz im schwimmenden Wald

Marvel Black Widow
(4)

Steve Behling

Marvel Black Widow

Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone

Mark Haddon

Supergute Tage oder Die sonderbare Welt des Christopher Boone

Mein Starkmacher-Block - Echt schlau!

Anja Boretzki

Mein Starkmacher-Block - Echt schlau!

Mein Starkmacher-Block - Ganz entspannt!

Anja Boretzki

Mein Starkmacher-Block - Ganz entspannt!

Mein Starkmacher-Block - Gut gelaunt!

Anika Gehrmann

Mein Starkmacher-Block - Gut gelaunt!

Drei Weihnachtsengel auf heißer Spur
(3)

Wolfram Hänel

Drei Weihnachtsengel auf heißer Spur

Channel Kindness - Geschichten über Freundlichkeit und Zusammenhalt

Born this Way Foundation, Lady Gaga

Channel Kindness - Geschichten über Freundlichkeit und Zusammenhalt

Rufus und Reenie – Mein Freund, der Uhu
(2)

Dayna Lorentz

Rufus und Reenie – Mein Freund, der Uhu

Erna und die drei Wahrheiten
(2)

Anke Stelling

Erna und die drei Wahrheiten

Battle
(4)

Maja Lunde

Battle

Love Letters to the Dead

Ava Dellaira

Love Letters to the Dead

Girls In The Moon
(8)

Janet McNally

Girls In The Moon

Rezensionen

Herzergreifender Roman

Von: Nicki.Sally

23.05.2022

Die 12-jährige Suri und ihre beiden Brüder Erik und Bjarne leben seit der Trennung ihrer Eltern den größten Teil der Zeit bei ihrer Mutter. Ihr Vater hat mittlerweile eine andere Frau und bald kommt ein weiteres Geschwisterchen auf die Welt. Als ob dies nicht schlimm genug ist, lernt auch ihre Mutter einen Mann kennen. Als dann noch das Zusammenziehen zur Sprache kommt, sind Suri und ihre Geschwister nicht begeistert. Lieber würden sie in dem Haus bleiben, wo sie einst als Familie gelebt haben. Dann erfahren die drei noch, dass der neue Mann eine Tochter hat und ebenfalls dort wohnen wird. Amy ist wie Suri 12 Jahre, aber irgendwie ist sie anders. Denn Amy ist mit Trisomie 21 zur Welt gekommen und daher etwas ganz Besonderes. Nun steht die Zusammenführung der großen Patchworkfamilie an. Die Autorin Monika Feth hat hier einen sehr authentischen und ergreifenden Kinderroman für Leser*innen ab 10 Jahren veröffentlicht. Dieser wird zum einen aus der Sicht von Suri und zum anderen aus der Sicht von Amy erzählt. Gerade in der heutigen Zeit gibt es immer mehr Patchworkfamilien und diese Geschichte hat noch etwas Besonderes. Denn Amy hat das Downsyndrom, somit bedarf es für die drei anderen Kids im Buch an viel Verständnis. Die beiden Hautprotagonistinnen Suri und Amy nehmen uns mit in ihre emotionale Gefühlswelt und auf Anhieb waren sie mir sympathisch. Jede für sich kämpft mit ihren ganz eigenen Gefühlen. So geht es in der Geschichte um Eifersucht, Angst, Wut, dem Anderssein, Zusammenhalt und das über sich selbst Hinauswachsen. Auf sehr bewegender Art und Weise hat Autorin Monika Feth, viele wichtige und vor allem tiefgründige Themen einem näher gebracht. Besonders hat mir dabei die Erzählungen von Amy gefallen, denn ich persönlich habe bisher noch keinen Kontakt mit einem Menschen gehabt, welcher das Downsyndrom haben. Es war interessant, mehr darüber zu erfahren und dies hat mich bis zur letzten Seite sehr bewegt. Der Schreibstil liest sich flüssig und es wurde mir zu keinen Zeitpunkt langweilig. FAZIT Emotional, ergreifend, mitfühlend, lustig, authentisch und Herz erwärmend. Ein Roman, welcher tiefgründige Themen beinhaltet und einem auf leichte Art näher bringt. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und dies gleichermaßen für jedes Alter. Somit 5 von 5 Sterne

Lesen Sie weiter

Toller Jugendroman

Von: Iris Schneider

11.05.2022

Monika Feth kenne ich als Autorin einer Reihe von Jugendkrimis, die mit dem ersten Krimi ‚Der Erdbeerpflücker‘ begonnen haben und sehr spannend geschrieben sind. Die Handlung des neuen Jugendbuches von Monika Feth hat mich gleich sehr angesprochen und schon ab Seite 1 konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Der Roman ist aus der Sicht von Suri und Amy geschrieben, die durch die Liebe ihrer Elternteile zueinander eine Familie werden sollen, damit aber anfangs so einige Probleme haben. Suri (12) und ihre beiden Brüder Bjarne (13) und Erik (11) leben mit ihrer Mutter Theo zusammen. Ihr Vater ist schon vor einiger Zeit ausgezogen und hat eine neue Partnerin, Miranda, die ein Baby erwartet. Dabei dachten alle drei, dass es vielleicht doch noch klappen könnte, dass Mama und Papa wieder zusammenkommen. Doch auch Mama hat einen neuen Freund, Klaas, der zwar nett ist, was aber nicht rechtfertigt, dass ihre Mutter sie vor vollendete Tatsachen stellt, dass sie alle mit Klaas und dessen Tochter Amy zusammenziehen werden. Klaas ist Schlossverwalter und alle zusammen sollen dann beim Schloss in einem Nebengebäude, wo alle Platz haben, wohnen. Klaas Tochter Amy ist so alt wie Suri und mit dem Downsyndrom geboren worden. Sie freut sich sehr, dass sie bald mit neuen Familienmitgliedern zusammenlebt. Suri, Bjarne und Erik sind sich da nicht so sicher, denn für die drei ändert sich so viel in ihrem Leben und sie wissen nicht, wie sie mit der neuen Situation umgehen sollen. Denn Amy ist ziemlich außergewöhnlich und so müssen die drei Geschwister erst mal lernen sie zu verstehen. Eine wirklich zu Herzen gehende Geschichte, die zeigt wie ganz verschiedene Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen und Wünschen zu einer großen Patchworkfamilien zusammenwachsen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt. Der sensationelle Erfolg der »Erdbeerpflücker«-Thriller machte sie weit über die Grenzen des Jugendbuchs hinaus bekannt. Ihre Bücher wurden in mehr als 24 Sprachen übersetzt.

Zur Autorin

Pressestimmen

»Sensibel und mitreißend erzählt, weise und urkomisch!«

Ostthüringer Zeitung über »Randvoll mit Glück« (23. March 2022)

»Lebensbejahend und voll Hoffnung«

Passauer Neue Presse über »Randvoll mit Glück« (04. July 2022)

»Diese sehr einfühlsame Geschichte dreht sich vor allem um die Annäherung der Kinder untereinander, um Eifersüchteleien und um die gemeinsame Überwindung all dieser Schwierigkeiten.«

»Ein gelungener Roman, der durch seine abwechselnde Erzählweise einen vielschichtigen Blick auf die Themen Inklusion, Patchwork und Freundschaft vermittelt.«

»Feth schaut behutsam auf das Thema Patchworkfamilie. Sie verarbeitet schwierige Themen altersgerecht, klärt auf und hilft erwachsen zu werden, ohne dabei belehrend zu klingen.«

»Macht nachdenklich. Man kann sich in alle Personen einfühlen und versteht ihr Handeln und Denken, ohne jemand zu verurteilen. Für Jugend- und Kindergruppen als Diskussionsanstoß.«

»Ein sehr herzliches Buch, welches ernsthafte Themen vermittelt. Durch die leichte Schreibweise ist man schnell am Ende angelangt.«

BLLV-Mittelfranken über »Randvoll mit Glück« (22. June 2022)

Weitere E-Books der Autorin