Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Gisela Friedrichsen

Der Prozess

Der Staat gegen Beate Zschäpe u.a.

eBook epub
21,99 [D] inkl. MwSt.
21,99 [A] | CHF 31,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Justizversagen oder Meisterstück? Der Prozess gegen Beate Zschäpe

In kaum einem Strafprozess sind Möglichkeiten und Grenzen der Rechtsprechung so ausgelotet worden wie im Verfahren gegen Beate Zschäpe und ihre Mitangeklagten. Gisela Friedrichsen, Deutschlands bekannteste Gerichtsreporterin, zeigt in ihrer glänzenden Analyse, warum dieser fünf Jahre dauernde Prozess, der erstmals nach 1945 eine rassistisch motivierte Mordserie aufklären musste, für die bundesdeutsche Rechtsprechung so bedeutend ist. Anschaulich schildert sie die Beteiligten und ihre Strategien, von der sphinxhaften Hauptangeklagten über die ungewöhnliche Riege der Verteidiger und dubios agierende Nebenklägeranwälte bis hin zum Vorsitzenden Richter, der sich nicht das Heft aus der Hand nehmen ließ. Anders als manche Kritiker, die ein Versagen der Justiz erkennen, kommt sie zu dem Schluss, dass die Justiz die Bewährungsprobe bestanden hat.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-21667-2
Erschienen am  10. June 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Der Prozess"

Heimatschutz
(1)

Stefan Aust, Dirk Laabs

Heimatschutz

Der Dschihadist

Irfan Peci, Oliver Schröm, Johannes Gunst

Der Dschihadist

Was will die AfD?
(1)

Justus Bender

Was will die AfD?

Der tiefe Staat
(5)

Jürgen Roth

Der tiefe Staat

Der Todespfleger
(4)

Karsten Krogmann, Marco Seng

Der Todespfleger

Stefan George

Thomas Karlauf

Stefan George

Das Amt und die Vergangenheit

Eckart Conze, Norbert Frei, Peter Hayes, Moshe Zimmermann

Das Amt und die Vergangenheit

Als die Soldaten kamen
(6)

Miriam Gebhardt

Als die Soldaten kamen

In eurem Schatten beginnt mein Tag
(2)

Veronica Frenzel

In eurem Schatten beginnt mein Tag

Wir Kinder der Gewalt
(1)

Miriam Gebhardt

Wir Kinder der Gewalt

Berlin 1945 - Das Ende

Antony Beevor

Berlin 1945 - Das Ende

Du sollst nicht töten
(2)

Jürgen Todenhöfer

Du sollst nicht töten

Wir hätten gewarnt sein können
(1)

Brendan Simms, Charlie Laderman

Wir hätten gewarnt sein können

Über dem Orinoco scheint der Mond
(2)

Harald Lesch, Klaus Kamphausen

Über dem Orinoco scheint der Mond

Die Alternative oder: Macht endlich Politik!
(2)

Christian Ude

Die Alternative oder: Macht endlich Politik!

Kampf der Kulturen

Samuel P. Huntington

Kampf der Kulturen

Wie man Dinge richtig macht

Ole Thorstensen

Wie man Dinge richtig macht

Molly & ich
(1)

Colin Butcher

Molly & ich

Oben und unten

Jakob Augstein, Nikolaus Blome

Oben und unten

Die lautlose Eroberung

Clive Hamilton, Mareike Ohlberg

Die lautlose Eroberung

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Gisela Friedrichsen

Gisela Friedrichsen ist die bekannteste Gerichtsreporterin Deutschlands. Sie arbeitete 16 Jahre lang als Redakteurin bei der »Frankfurter Allgemeinen Zeitung« und berichtete danach von 1989 bis 2016 für den »Spiegel«. Seit 2016 schreibt sie für die »Welt«. Sie veröffentlichte mehrere Bücher, darunter eine Sammlung von Gerichtsreportagen, »Ich bin doch kein Mörder« (DVA, 2004) und ein Buch über den Prozess im Fall Pascal, »Im Zweifel gegen die Angeklagten« (DVA, 2008). Gisela Friedrichsen wurde für ihre Gerichtsreportagen mehrfach ausgezeichnet.

Zur Autorin