Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

William Peters, Michael Kinsella

An der Schwelle zur Unendlichkeit

Geteilte Todeserfahrungen: Wie Menschen den Tod ihrer Lieben miterleben. Einblicke in die Unsterblichkeit der Seele

An der Schwelle zur Unendlichkeit
eBook epubDEMNÄCHST
14,99 [D] inkl. MwSt.
14,99 [A] | CHF 18,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Wie fühlt es sich an zu sterben?
Ein Mensch stirbt – und ein anderer Mensch erfährt das innere Erleben des Sterbenden wie am eigenen Leib mit: solche »geteilten Sterbe-Erfahrungen« sind gar nicht selten und dennoch ein scheinbar unerklärliches Phänomen ...

William Peters ist Psychotherapeut und Direktor des »Shared-Crossing-Projects«. Über achthundert dieser geteilten Sterbe-Erfahrungen hat er bisher dokumentiert und detailliert untersucht und erforscht. Hier beschreibt er seine spannendsten Fälle und teilt die verblüffenden Erkenntnisse, die sich über die Natur des menschlichen Bewusstseins, über das Sterben und ein mögliches Weiterleben nach dem Tod ergeben.

Ganz ähnlich wie Nahtoderfahrungen eröffnen auch geteilte Sterbe-Erfahrungen einen völlig neuen Blick auf das Mysterium des Todes. William Peters faszinierende Forschungen machen Mut und helfen uns zu verstehen, was uns alle irgendwann am Ende unseres irdischen Lebens erwartet ...

»Diese brillante Studie über gemeinsame Todeserfahrungen räumt mit dem Mythos der Endgültigkeit des Todes auf und zeigt, dass die Liebe uns noch über die materielle Ebene hinaus miteinander verbindet. Äußerst empfehlenswert!«

Dr. Eben Alexander, Bestsellerautor von "Blick in die Ewigkeit" (15. February 2022)

Aus dem Englischen von Juliane Molitor
Originaltitel: At Heaven's Door
Originalverlag: Simon and Schuster
eBook epub (epub), 2 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-641-28992-8
Erscheint am 24. August 2022

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

William J. Peters ist der Gründer des Shared-Crossing-Projects und Leiter der damit verbundenen Forschungsinitiative. Er gilt als weltweit führend auf dem Gebiet der Studien zum gemeinsamen Sterben und beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Erfahrungen am Lebensende. Zuvor arbeitete Peters als ehrenamtlicher Hospizhelfer beim Zen-Hospice-Project in San Francisco sowie als Lehrer und Sozialarbeiter in Mittel- und Südamerika. Er ist praktizierender Trauertherapeut und hat Abschlüsse der Graduate School of Education in Harvard und der UC Berkeley. Sein Werk zum Thema Lebensende ist geprägt von seiner therapeutischen Arbeit mit Einzelpersonen und Familien, von seinen persönlichen Erfahrungen mit Tod & Sterben in verschiedenen Kulturen und von den Erfahrungen seiner Familie damit.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»Bewegende, berührende, wahre Erlebnisse, die das große Geheimnis bestätigen und bekräftigen, dass das, was wir wirklich sind, reines Bewusstsein ist. Jenseits unseres Körpers sind wir Geist.«

Jack Kornfield, Bestsellerautor von "Das weise Herz" (15. February 2022)

»Ich empfehle "An der Schwelle zum Jenseits" allen wärmstens, die einen gut recherchierten Blick auf das Leben jenseits der Schwelle werfen wollen.«

Dr. Raymond Moody, Bestsellrautor von "Leben nach dem Tod" (15. February 2022)