Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Franz Hohler

Zur Mündung

37 Geschichten von Leben und Tod

Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

In diesen 37 Erzählungen ist Franz Hohler unterwegs. Eines Morgens will er bis zur Mündung des Flusses wandern, der durch seine Heimatstadt fließt und landet vor dem dunklen Eingang zu einem Tunnel. Er besteigt den Eiger, und ihn überkommt, als er über eine Felskante hinwegspringen muss, ein eigentümlicher Schauer. Wäre es nur eine Katastrophe, wenn er abstürzen würde. Ihn beschäftigen Grenzen und wie sie sich überwinden lassen, und dabei gelangt er unversehens immer wieder bei der Grenze an, die unserem Leben gesetzt ist.

"Franz Hohler nimmt in diesen Geschichten Anteil am Allergewöhnlichsten, unter der Hand verwandelt es sich aber in denkbar Ungewohntes, ja Ungeheuerliches …"

Neue Zürcher Zeitung

Taschenbuch, Klappenbroschur, 128 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-630-62046-6
Erschienen am  01. February 2003
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Zur Mündung"

Die Rückeroberung

Franz Hohler

Die Rückeroberung

Helden des Alltags

Wladimir Kaminer, Helmut Höge

Helden des Alltags

Radio Heimat

Frank Goosen

Radio Heimat

Lässliche Todsünden

Eva Menasse

Lässliche Todsünden

Blinde Weide, schlafende Frau

Haruki Murakami

Blinde Weide, schlafende Frau

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah
(1)

Haruki Murakami

Wie ich eines schönen Morgens im April das 100%ige Mädchen sah

Denn alles ist vergänglich
(3)

Irvin D. Yalom

Denn alles ist vergänglich

Die Torte  - und andere Erzählungen

Franz Hohler

Die Torte - und andere Erzählungen

Ein Licht über dem Kopf

Dimitré Dinev

Ein Licht über dem Kopf

Weil Samstag ist

Frank Goosen

Weil Samstag ist

Winesburg, Ohio
(1)

Sherwood Anderson

Winesburg, Ohio

Tito ist tot

Marica Bodrožić

Tito ist tot

Nebelinsel

Zoe Gilbert

Nebelinsel

Ihr glücklichen Augen
(1)

Elke Heidenreich

Ihr glücklichen Augen

Fallensteller

Saša Stanišić

Fallensteller

Nachtdienst

Melitta Breznik

Nachtdienst

Der Geisterfahrer

Franz Hohler

Der Geisterfahrer

Mein Leben im Schrebergarten

Wladimir Kaminer

Mein Leben im Schrebergarten

Karaoke

Wladimir Kaminer

Karaoke

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Franz Hohler wurde 1943 in Biel, Schweiz, geboren. Er lebt heute in Zürich und gilt als einer der bedeutendsten Erzähler seines Landes. Hohler ist mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit dem Alice-Salomon-Preis und dem Johann-Peter-Hebel-Preis. Sein Werk erscheint seit über fünfzig Jahren im Luchterhand Verlag.

Zum Autor

Links

Weitere Bücher des Autors