Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Wulf Dorn

Trigger - Das Böse kehrt zurück

Thriller

TaschenbuchNEU
11,00 [D] inkl. MwSt.
11,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Böse kehrt zurück

Nach der rätselhaften Ermordung seiner Lebensgefährtin ist der Ex-Psychiater Mark Behrendt am Ende. Nur seiner besten Freundin Doreen verdankt er, dass er noch am Leben ist. Doch gerade, als Mark den Albtraum überwunden glaubt, kehrt der mysteriöse Mörder zurück und entführt Doreen. Er stellt Mark ein Ultimatum: Ihm bleiben knapp vier Tage Zeit, ein entsetzliches Verbrechen zu begehen. Wenn er sich weigert oder scheitert, wird Doreen sterben. Mark steht vor einer grausamen Entscheidung, und die Uhr tickt …

»Einer der besten Psychokrimi-Autoren in Deutschland.«

Brigitte (17. September 2021)

ORIGINALAUSGABE
Taschenbuch, Klappenbroschur, 496 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-453-27095-4
Erschienen am  08. March 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Trigger-Reihe

Rezensionen

Spannung, Tempo, ein grossartiger zweiter Teil

Von: hope23506

03.05.2022

INHALT: Ex Psychiater Mark Behrendt ist nach der rätselhaften Ermordung seiner Lebensgefährtin am Ende. Nur seiner besten Freundin Doreen verdankt er es, dass er noch am Leben ist. Endlich glaubt er, dass er diesen Albtraum überwunden hat, da kehrt der mysteriöse Mörder zurück und entführt seine Freundin Doreen. Nach einem Ultimatum bleiben ihm vier Tage Zeit. Er soll ein entsetzliches Verbrechen begehen. Macht er es nicht oder scheitert, wird Doreen sterben. Mark steht vor einer grausamen Entscheidung und die Uhr tickt immer weiter. MEINE MEINUNG: Dies ist der zweite Teil der Reihe um Mark Behrendt und endlich ist das Böse zurück. Um keine Informationen zu verpassen, sollte man den ersten Teil gelesen haben. Dieser Thriller hier war von der ersten Seite an spannend und fesselnd. Man wird sofort in die Geschichte, in die Spannung, geworfen und kann sich ihr nicht entziehen. Der Schreibstil ist wie gewohnt sehr temporeich und fantastisch zu lesen. Die Kapitel sind recht kurz gehalten, so dass man das Buch nicht aus den Händen legen kann und auch nicht will. Es bleibt nicht ganz bis zum Ende hin unklar, wer der Täter ist. Er wird enttarnt, aber die Spannung bleibt. Der Thriller hat einfach alles, was man braucht. Spannung, brutalere Szenen, Szenen, die einem Gänsehaut bereiten, man kann miträtseln, man ist nah an der Seite von Mark und begleitet ihn und es gibt überraschende Wendungen und ein geniales Ende. Ich habe auch diesen Teil der Reihe mit Begeisterung verschlungen und hoffen auf den nächsten muss ich nicht so lange warten. FAZIT: Tempo, Spannung, super konstruiert und einfach perfekt.

Lesen Sie weiter

Super spannende Fortsetzung

Von: Angie_molly

02.05.2022

Meinung: Nach dem mir der 1. Teil so gut gefallen hat, musste ich die Fortsetzung unbedingt lesen. Das Cover finde ich einfach schön... Nach der rätselhaften und bestialischen Ermordung seiner Lebensgefährtin ist der Ex-Psychiater Mark Behrendt am Ende. Sein Leben machte für ihn keinen Sinn mehr. Hilfe fand er bei einer Freundin. Doch der Albtraum ist nicht vorbei, denn diese wird entführt… Der Mörder stellt Mark ein Ultimatum: Ihm bleiben knapp vier Tage Zeit, ein entsetzliches Verbrechen zu begehen. Die Geschichte fesselt einen von der ersten Seite an. Die Spannung ist hoch, man hält ständig den Atem an, weil man gar nicht weiß, was als nächstes geschieht. Der Schreibstil ist super leicht und bildhaft, die Charaktere perfekt ausgearbeitet. Eine starke Fortsetzung!! Absolute Leseempfehlung! ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️/5⭐️ Sternen

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Wulf Dorn (*1969) war zwanzig Jahre in einer psychiatrischen Klinik tätig, ehe er sich ganz dem Schreiben widmete. Mit seinem Debütroman »Trigger« gelang ihm ein internationaler Bestseller, dem weitere folgten. Dorns Bücher werden in zahlreiche Sprachen übersetzt und begeistern eine weltweite Leserschaft. Für seine Storys und Romane wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem französischen Prix Polar, dem ELLE Readers Award und dem Glauser-Preis.

Zur Autor*innenseite

Videos

Links

Pressestimmen

»Ein brillanter, hoch talentierter Autor!«

La Stampa (17. September 2021)

»Das ist ganz großes Kino!«

Radio Schwaben (13. March 2022)

»Wenn einer menschliche Abgründe ausloten kann, dann ist es Wulf Dorn mit dieser atemlosen Hetzjagd.«

Sonntags Express (27. March 2022)

Weitere Bücher des Autors