Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Finn-Ole Heinrich

Räuberhände

Roman

Taschenbuch
9,00 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

In seinem Debütroman »Räuberhände« erzählt Finn-Ole Heinrich die Geschichte von Janik und Samuel, deren Freundschaft auf eine harte Probe gestellt wird. Alles, was sie bisher verbunden hat, scheint durch wenige Minuten in Frage gestellt zu sein. Zusammen wollten sie sich in Istanbul auf die Suche nach einem freien und selbstbestimmten Leben begeben. Dabei lässt ihre Herkunft sie auch in der Ferne nie ganz los: Janiks liberal-bürgerliches Elternhaus und Samuels alleinerziehende Mutter, die am Rand der Gesellschaft lebt. In Istanbul hofft Samuel, seinen unbekannten Vater zu finden. Doch ist das nach allem, was geschehen ist, überhaupt noch möglich?

"Finn-Ole Heinrich ist längst mehr als ein Geheimtipp."

taz

Taschenbuch, Broschur, 208 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-74125-0
Erschienen am  09. November 2010
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Räuberhände"

Dantons Tod

Georg Büchner

Dantons Tod

Mädchen, Frau, etc.

Bernardine Evaristo

Mädchen, Frau, etc.

Die geheime Tochter

Claudia Ziegler

Die geheime Tochter

Terror
(8)

Ferdinand von Schirach

Terror

Das Wasser, in dem wir schlafen

Rabea Edel

Das Wasser, in dem wir schlafen

Ein verruchter Lord

Celeste Bradley

Ein verruchter Lord

Karlmann

Michael Kleeberg

Karlmann

Corpus Delicti
(7)

Juli Zeh

Corpus Delicti

Die Findelfrau

Amelie Fried

Die Findelfrau

Das Haus hinter den Hügeln
(1)

Robin Pilcher

Das Haus hinter den Hügeln

Artur Lanz

Monika Maron

Artur Lanz

Tal der Sehnsucht
(1)

Rachael Treasure

Tal der Sehnsucht

Pokorny lacht

Frank Goosen

Pokorny lacht

Die redselige Insel

Hugo Hamilton

Die redselige Insel

Feuerwind

Stefanie Gercke

Feuerwind

Die gelehrige Schülerin

Ira Miller

Die gelehrige Schülerin

Thomas Mann und die Seinen

Marcel Reich-Ranicki

Thomas Mann und die Seinen

In der Brandung

Gianrico Carofiglio

In der Brandung

Der Untertan

Heinrich Mann

Der Untertan

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Finn-Ole Heinrich

Finn-Ole Heinrich, Jahrgang 1982, aufgewachsen in Cuxhaven. Filmstudium in Hannover. Lebt in Hamburg. Zahlreiche Stipendien und Auszeichnungen.

Zum Autor

Pressestimmen

"Ein grandioser Coming-of-age-Roman hoch zwei... Für die Literaturszene ist Heinrich derzeit die wohl größte Nachwuchshoffnung."

Kulturnews

Weitere Bücher des Autors