Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Pubertät – wenn Erziehen nicht mehr geht

Gelassen durch stürmische Zeiten

(3)
Taschenbuch
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 17,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Entspannt durch die schwierigste Erziehungsphase – so meistern Eltern und Kinder gemeinsam die Pubertät

Wie kommen Eltern und ihre Kinder gut durch die stürmische Zeit der Pubertät? In vielen Familien ist diese Erziehungsphase von zahlreichen Auseinandersetzungen geprägt. Der Bestseller des bekannten dänischen Familientherapeuten Jesper Juul zeigt, dass es auch anders geht. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Wann sind Grenzen wichtig? Wie können Eltern Grenzen erfolgreich setzen? Wie gelingt es, einem Jugendlichen zu vertrauen? Wie gehen Familien konstruktiv mit Konflikten um? Juul bietet Orientierung und gibt viele praktische Tipps – damit die Eltern-Kind-Beziehung gestärkt aus dieser Phase hervorgeht.


ERSTMALS IM TASCHENBUCH
Taschenbuch, Broschur, 224 Seiten, 11,8 x 18,7 cm, 3 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-328-10558-9
Erschienen am  13. Januar 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Toller Ratgeber

Von: cbee

29.06.2020

Inhalt & Meinung: Wie geht man mit Kindern bzw Teenagern in der Pubertät um? Wie sollen Eltern auf bestimmtes Verhalten reagieren? Wann sind Grenzen wichtig und wie können Eltern diese am besten umsetzen? Wie gelingt es, Jugendlichen zu vertrauen? Jasper Juul gibt auf diese und diverse andere Fragen Antworten. Und zwar macht er das in einem so tollen Schreibstil, dass dieses Buch nicht langweilig wird. Neben Tipps und Tricks gibt es Fallbeispiele oder Briefe von Eltern und auch von Teenagern. Jedesmal gibt es dann eine ausführliche und erklärende Antwort. Als Mutter von zwei Teenagern (13 und 16) habe ich einiges aus diesem Buch lernen können. Der Autor gibt Ideen und Anregungen. Wichtig ist aber auch, den Jugendlichen zu vertrauen und ihnen zu zeigen, dass man sie liebt. Irgendwie hat es mich aber auch beruhigt, dieses Buch zu lesen. Es hat mir gezeigt, dass ich nicht alleine mit diesen Problemen dastehe, dass so manches Verhalten mehr oder weniger normal in diesem Alter ist und was dahinter steckt. Fazit: Tolles Buch zum Thema Pubertät, das viele wichtige Fragen beantwortet und mit Tipps zur Seite steht.

Lesen Sie weiter

Dieser Mann hat was zu sagen...

Von: EWS aus München

18.08.2010

...und zwar konsequent aus der Sicht des Jugendlichen. Was können wir Eltern tun, damit er diese schwierige Zeit besser übersteht und somit wir auch. Toleranz, Loslassen aber auch Halt geben und auffangen... Jesper Juul gibt sehr viele nutzbare Tipps, immer positiv, nie verurteilend, und hat mir persönlich damit sehr geholfen, mehr Gelassenheit und Zuversicht zu entwickeln und auch diese spannende Zeit zu genießen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Jesper Juul (1948-2019) war einer der bedeutendsten und innovativsten Familientherapeuten Europas, Konfliktberater und Gründer von familylab international. Durch zahlreiche erfolgreiche Elternbücher, Seminare, Vorträge und Medienauftritte wurde er international bekannt. Seine respektvolle, gleichwürdige Art, mit Menschen umzugehen, beeindruckte Fachleute und Eltern immer wieder neu.

Zur Autor*innenseite