Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Virginia Ironside

Nein! Ich geh nicht zum Seniorentreff!

(1)
Taschenbuch
8,99 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Für alle, die sich so alt fühlen, wie sie sind!

Es ist großartig, 65 zu sein! Man kann sich langweilen, ohne ein schlechtes Gewissen zu haben, man kann anderen Leuten stundenlang aus seinem (eigentlich nicht sonderlich) bewegten Leben erzählen, ohne dass sie den Mut hätten, einen zu unterbrechen (schließlich ist man jetzt eine Respektsperson), und man kann sich überglücklich eingestehen, dass es für gewisse Dinge nun wirklich einfach zu spät ist – und die Balletttänzerinnenkarriere getrost vergessen. Virginia Ironside beweist auf überzeugende und äußerst witzige Weise, dass es Spaß macht, die ewige Jugend hinter sich zu lassen!


Aus dem Englischen von Gertrud Wittich
Originaltitel: The Virginia Monologues
Originalverlag: Fig Tree (Penguin UK)
Taschenbuch, Broschur, 320 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-47256-7
Erschienen am  10. December 2012
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Nein! Ich geh nicht zum Seniorentreff!"

Old School

John Niven

Old School

Der schönste Sommer unseres Lebens
(3)

Maeve Haran

Der schönste Sommer unseres Lebens

Wenn’s weiter nichts ist

Allison Pearson

Wenn’s weiter nichts ist

Snobs

Julian Fellowes

Snobs

Die Scheibenwelt von A - Z

Terry Pratchett, Stephen Briggs

Die Scheibenwelt von A - Z

Kill 'em all

John Niven

Kill 'em all

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

Alan Bradley

Flavia de Luce 8 - Mord ist nicht das letzte Wort

Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O.

Neal Stephenson, Nicole Galland

Der Aufstieg und Fall des D.O.D.O.

Die große Liebe kann mich mal

Sophia Money-Coutts

Die große Liebe kann mich mal

On se left you see se Siegessäule
(2)

Tilman Birr

On se left you see se Siegessäule

Das rote Adressbuch

Sofia Lundberg

Das rote Adressbuch

Unbefugtes Betreten

Julian Barnes

Unbefugtes Betreten

Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß
(7)

Wladimir Kaminer

Einige Dinge, die ich über meine Frau weiß

Donnerstags im Fetten Hecht
(2)

Stefan Nink

Donnerstags im Fetten Hecht

Ein Jahr auf dem Land

Anna Quindlen

Ein Jahr auf dem Land

Das Leben kann mich kreuzfahrtweise
(6)

Susanne Hasenstab

Das Leben kann mich kreuzfahrtweise

Und übrigens noch was ...

Eoin Colfer

Und übrigens noch was ...

Die Schönheitslinie

Alan Hollinghurst

Die Schönheitslinie

Das Lob der Torheit

Erasmus von Rotterdam

Das Lob der Torheit

Frühling der Barbaren

Jonas Lüscher

Frühling der Barbaren

Rezensionen

Seniorentreff

Von: Waltraud Graefenstein aus 22607 Hamburg

25.02.2013

fast jedes Detail kann ich, als geboren am 3.Febr.1932 bestätigen. Das Thema "ALTER" hat sie außerordentlich treffend beschrieben. Ich würde es ihr gern selbst sagen. Auch die Übersetzung ist sehr gut. Nur die kostenlose medizinische Versorgung gibt es in Deutschland nicht.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Virginia Ironside begann ihre berufliche Laufbahn als Journalistin und veröffentlichte im Alter von zwanzig Jahren ihr erstes Buch. Ihre Romane um Marie Sharp sind Bestsellererfolge. Die Autorin lebt und arbeitet in London.

Zur Autorin

Weitere Bücher der Autorin