Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

J.M. Lee

Der dunkle Kristall - Ära der Schatten

Roman

Der dunkle Kristall - Ära der Schatten
Taschenbuch
10,00 [D] inkl. MwSt.
10,30 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Spektakuläre Magie, originelle Wesen und eine aufregende Geschichte: Der Auftakt der Fantasy-Saga »Der dunkle Kristall«, bekannt durch die Netflix-Serie!

Jim Henson hat nicht nur die weltberühmten »Muppets« geschaffen, sondern revolutionierte auch das Fantasygenre auf der Leinwand: Sein Film »Der dunkle Kristall« (1982) besitzt Kultstatus, was die Serienmacher von Netflix unlängst dazu bewogen hat, die Vorgeschichte des Meisterwerks zu erzählen. Der Serienhit »Der Dunkle Kristall: Ära des Widerstands« basiert auf der auf Deutsch noch unveröffentlichten Fantasy-Saga von J.M. Lee. Darin erzählt er die Geschichte der Gelflingfrau Naia: Sie versucht, ihren verschwundenen Bruder zu finden, der einer schrecklichen Intrige zum Opfer gefallen ist. Dabei deckt Naja ein entsetzliches Verbrechen auf, welches die Welt Thra für immer verändern wird.

Alle Bände der »The Dark Crystal«-Saga:
Der dunkle Kristall 1. Ära der Schatten
Der dunkle Kristall 2. Zeit der Lieder (in Vorbereitung)
Der dunkle Kristall 3. Nacht der Gezeiten (in Vorbereitung)
Der dunkle Kristall 4. Stunde der Flammen (in Vorbereitung)


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Susanne Gerold
Originaltitel: Shadows of the Dark Crystal (1)
Originalverlag: Grosset & Dunlap, New York 2016
Mit Illustrationen von Brian Froud, Cory Godbey
Taschenbuch, Klappenbroschur, 320 Seiten, 12,5 x 18,7 cm, 8 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7341-6294-7
Erschienen am  16. August 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Etwas zäh und ohne große Spannung

Von: Jasmin (fluesterndewelt)

08.02.2022

Ich persönlich kenne weder den Film noch die Netflix-Serie, weshalb ich sehr unvoreingenommen an das Buch herangehen konnte. Leider wurde es mein Drama in 3 Akten und ich habe viel länger an der Geschichte zu knabbern gehabt als ursprünglich geplant. Mein erstes Problem lag zunächst schon darin, dass das Buch einfach ein großes Vorwissen als selbstverständlich gegeben sieht. Da es sich hier um Band 1 einer 4-teiligen Serie handelt, hätte man vieles einfach in wenigen Sätzen erklären können, sodass Leser*in sich nicht absolut verloren fühlt. Mein zweites Manko war, dass mir alles sehr zäh vorkam. Der Schreibstil und auch letztlich leider die Handlung an sich konnten mich nie wirklich abholen. & eine Spannung gab es nicht wirklich im Buch, da hier erst Grundsteine gelegt werden für Folgebände. Ich habe an diesem Buch letztlich fast 3 Wochen gelesen. Was für ein etwas mehr als 300-seitiges Buch, doch sehr viel Lesezeit ist. Dies zeigt nur einmal mehr wie wenig ich leider in der Geschichte ankam. Super schön fand ich aber die Illustrationen welche Lesenden immer wieder in der Geschichte begegnen!

Lesen Sie weiter

Eine Reise in die Welt Thra

Von: elashin.testet

21.12.2021

Seit einiger Zeit bin ich total im Fantasy-Fieber, es ist eine tolle Abwechslung und ein entfliegen in eine andere Welt, weit weg von den Thrillern die ich sonst überwiegend gelesen habe.  Vorab, diese Bücher wurden wohl schon als Serie und Film ausgestrahlt und ich kenne beides nicht, die Bücher sind der erste Kontakt für mich in die Welt der Gelflinge. Mit Ära der Schatten fängt die Buchreihe an, es ist ein eher ruhiger Band, aber sehr eindrucksvoll, ich konnte mir die Sümpfe der Welt Thra, die Behausungen und die Charaktere irgendwie gut vorstellen und war mitten drin. Neben den sanften Geiflingen, gibt es  noch die Skekse, diese sind zwielichtig und man kann sie nicht durchschauen und muss sich vor diesen in Acht nehmen, diese sind die Herrscher die in der Burg des Kristalls regieren. Naias Bruder wird von den Skeksen wegen Hochverrat angeklat, als diese Nachricht Naia erreicht, begibt sie sich zu den zwielichtigen Skeksen und möchte ihren Bruder retten. Doch die Skekse sind nicht ehrlich und verheimlichen eine wichtige Entdeckung die ihr Bruder gemacht hat. Ein spannender auch wenn ruhiger Einstieg in eine gute Geschichte weitab von der Realität, ich finde das Buch sehr empfehlenswert und bin glücklich den Film und die Serie nicht zu kennen, da ich danach immer andere Erwartungen an Bücher habe. Das Cover ist auch sehr schön gestaltet und man kann gut erkennen, dass alles in diesem Buch in einer Fantasy-Welt spielt, die Schreibweise ist schön flüssig, ich habe es im  Flug gelese. Zudem gibt es im Inneren noch einige schwarz-weiß Illustrationen dieser tollen Fantasy-Welt.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

J.M. Lee verbrachte seine Jugend in Minnesota, wo er in dem Glauben aufwuchs, mit Tieren sprechen und das Wetter beherrschen zu können. Am College interessierte er sich für vergleichende Filmwissenschaft, Drehbuchschreiben sowie Shakespeare und schloss sein Studium an der University of Minnesota im Fach Linguistik mit Schwerpunkt japanischer Phonetik ab. Er lebt in Minneapolis. Für die Netflix-Serie »Der dunkle Kristall. Ära des Widerstands« lieferte Lee mit seinen Romanen die Vorlage und fungierte als Berater und Drehbuchautor.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors