Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Rezensionen zu
Babyleicht erklärt: Mathematik

Judith Weber, Marcus Weber

Die Babyleicht-erklärt-Reihe (4)

(6)
(1)
(0)
(0)
(0)
€ 10,00 [D] inkl. MwSt. | € 10,30 [A] | CHF 14,50* (* empf. VK-Preis)

Alle Bücher aus der Reihe bestehen aus dicken Pappseiten und sind damit bestens geeignet für kleine Kinderhände. Und wieder ist unsere Hauptfigur der kleine Affe Toffi. Meine Kinder finden Toffi richtig toll und wissen sofort welche Bücher zusammen gehören. Dieses Mal hat Toffi Geburtstag und seine Freunde kommen zur Party. Dabei dreht sich alles um das Thema Mathe. Anhand von mitgebrachten Luftballons 🎈 wird das Plusrechnen erklärt, mit den Kerzen 🕯 auf der Geburtstagstorte 🎂 wird das Minusrechnen erklärt, und mit der Torte 🎂 wird das multiplizieren und das dividieren babyleicht erklärt. Am Ende kommen sogar noch ein paar geometrische Formen zum Einsatz. Die Bilder sind auch in diesem Buch wieder super süß mit Liebe zum Detail. ❤ Das Buch ist toll für den Einstieg in die Mathematik. Mit Hilfe der Bilder können die Kinder auch direkt miteinbezogen werden. Sei es durch zählen der Ballons oder mitrechnen. Mit Bildern ist alles viel besser nachzuvollziehen für die Kleinen. Die Beispiele sind sehr einfach und überfordern nicht. Das Buch bietet wirklich tolle Mitmachgelegenheiten. Meine Kinder und ich finden auch dieses Buch toll empfehlen es auf jeden Fall weiter. Wir vergeben wieder ⭐⭐⭐⭐⭐

Lesen Sie weiter

Auf geht es in ein neues, Babyleicht erklärtes Abenteuer mit Toffi. Diesmal lernt Toffi so einiges über die Mathematik. Anhand seines Geburtstagstages wird erklärt was es mit Plus, Minus, Mal und Geteilt auf sich hat. Auch die Formen werden kurz erklärt. Dieses Bilderbuch, aus Pappe, ist für Kinder ab 2 Jahren. Aber auch schon meine Maus hat großen Spaß an Toffi und seinen Freunden. Die Charaktere sind einfach super niedlich. Man kann sie nur gernhaben. Dazu erklären sie auch alles super leicht und so das man es ohne Probleme versteht. Vor allem die kleinen verstehen auch genau was mit alle dem immer gemeint ist. Durch die Illustrationen haben auch schon die kleinsten große Freude an diesem Buch. Die Illustrationen sind mega schön und stecken voller Liebe, sowie Details. Außerdem zaubern ein die Bilder definitiv ein Lächeln ins Gesicht, weil sie einfach so süß sind. Auch der Schreibstil ist wirklich gut. Denn es wird alles sehr einfach gehalten. Die Sätze werden nicht unnötig in die Länge gezogen, sodass auch die kleinen keine Probleme hätten es selber zu lesen. Dadurch entstehen aber auch beim vorlesen keine Schwierigkeiten. Uns gefällt dieses süße Bilderbuch, bei dem die kleinen mit Spaß lernen, wirklich sehr. Ich kann es euch nur weiterempfehlen.

Lesen Sie weiter

Mint für Kleinkinder

Von: buchlesekind

17.09.2021

Heute stell ich euch die Reihe „Babyleicht erklärt“ vor. Erschienen im @penguinjunior_verlag von Judith Weber, Marcus Weber und sehr schön illustriert von Marta Costa. . Hier bekommen Kinder ab 2 Jahren vom kleinen Affen Toffi die Naturwissenschaften Mathematik, Physik, Chemie und Biologie nahe gebracht. Man fragt sich natürlich, ob Kinder mit 2 Jahren erstens: sowas schon verstehen. Und zweitens: sowas schon lernen müssen. 😀 Die Antwort ist natürlich nein. Doch es geht hier mehr darum diese Begriffe positiv zu besetzen. Hier ist Mathematik ein lustiger Kindergeburtstag, Chemie ist einen fluffigen Kuchen backen, und Physik sitzt mit auf der Wippe! Und Biologie erklärt, warum manche einen Bauchnabel und andere Schwimmflossen haben. Das macht alles Spass und weckt Freude am experimentieren! Und so finden Kinder (hoffentlich) später in der Schule ihre Begeisterung dafür. . Das Buchlesekind findet die Bücher mit 4 Jahren auch noch total spannend. Und hat gleich das Prinzip der Wippe (mehr Gewicht braucht kürzeren Arm) gleich verstanden und angewendet. . Es wurde auch auf Klischeefreiheit geachtet. Physik erklärt Toffis handwerklich begabte Freundin Meg, Bruder Theo backt Kuchen und kümmert sich auch ums kleine Geschwisterchen. Etwas schade finde ich, dass Toffi nicht geschlechtsneutral ist - das wäre eigentlich sehr einfach umzusetzen gewesen. So steht halt am Ende immer nur die männliche Form - du bist ein toller Chemiker, Mathematiker, Biologe, Physiker… - ich texte das natürlich in die weibliche Form um. 😀 . Wir durften bei der Aktion vom Verlag auch experimentieren - unsere Experimente findet ihr am Ende des Reels! Vielen Dank für das schöne Paket @bloggerportal - wir hatten viel Freude mit der tanzenden Milch und dem Vulkan! 🌋

Lesen Sie weiter

Dieses Buch vereint zwei Lieblingsthemen meiner Tochter: Geburtstag feiern und das Zählen! Toffi feiert Geburtstag, da gibt es allerhand Anlass zum gemeinsam Zählen und Rechnen. Geschenke und Luftballons müssen gezählt werden und die Torte muss gerecht aufgeteilt werden. Auch geometrische Formen werden erklärt. Dieses Buch ist kleinkindgerecht, liebevoll und spannend gestaltet. Der Text ist für junge Kinder ab ca. 2 Jahre gut verständlich. Die Illustrationen sind sehr herzig, meine Tochter liebt Toffi und seine Freunde.

Lesen Sie weiter

Toffi hat Geburtstag. Er wird 5 Jahre alt. Seine Freunde erklären ihm, das man an Geburtstagen ganz toll rechnen kann. Zusammen zählen sie Toffis Luftballons und seine Geburtstagskerzen. Lina Lämmchen ist ein richtiges Mathe Schaf und erklärt Toffi sogar was es heißt plus und minus zu rechnen und wie leicht das geht. Die Freunde haben eine Menge Spaß und lernen dabei sogar noch Mathematik. Beim Kuchen anschneiden wird es dann allerdings schon sehr kniffelig, denn da rechnet Toffi schon "mal". Hier finde ich die Erklärungen sehr gut und einfach, allerdings nicht für sehr kleine Kinder, deshalb kann ich auch in diesem Band wieder betonen, das dass angegebene Alter von 2 Jahren zu tief gegriffen ist. Ich denke Vorschulkinder können damit sicher viel besser umgehen und verstehen wie Toffi den Kuchen gerecht aufgeteilt hat. Am Ende erklärt Fips der Frosch noch, welche Mathematischen Figuren es gibt und wie man mit denen sogar tolle Bilder malen kann. In diesem Band lernen die kleinen Forscher also etwas über Addition Subtraktion Multiplikation und Division Insgesamt finde ich das der Mathematik Band durch die mal und geteilt Erklärungen am anspruchsvollsten ist. Definitiv eher für Vorschulkinder. Die Illustrationen sind wieder total niedlich und führen sich in allen Bänden gleich fort, so können die Kinder Toffi durch alle Physikalischen Themen begleiten und zusammen mit ihm lernen. Diese Reihe ist wirklich sehr niedlich und für jedes Kinderbuchregal geeignet.

Lesen Sie weiter

Affe Toffi hat Geburtstag - und merkt an diesem Tag, dass die Mathematik nicht nur überall, sondern auch sehr hilfreich ist… und vor allem: Spaß macht! Auf den neun Doppelseiten dieses stabilen Pappbilderbuchs begleiten wir Toffi durch seinen Geburtstag: er zählt seine Luftballons zusammen (Addition), pustet fast alle Geburtstagskerzen aus (Subtraktion), bestimmt die benötigte Anzahl an Kuchenstücken (Multiplikation) und deren Verteilung (Division) und malt mit den neuen Stiften ein Haus aus geometrischen Formen 🔺🟡 diese Grundlagen der Mathematik fließen ganz nebenbei in die niedlich bebilderte Geschichte um die tierischen Freunde ein und kann bereits bei Kleinkindern ab 2 Jahren die Neugierde an Mathe wecken. Klar, in dem Alter werden sie wahrscheinlich noch nicht direkt die Division lernen, aber die Sinne werden dafür sensibilisiert, dass diese Wissenschaft überall steckt 😊 So werden in Zukunft sicher nicht nur die kleinen Fingerchen abgezählt, sondern vielleicht auch die Spielzeugautos; und die Snack-Leckereien endlich gerecht geteilt 😉

Lesen Sie weiter

Die Reihe Babyleicht erklärt richtet sich an die Zielgruppe der ganz Kleinen ab 2 Jahre. Es handelt sich um eine Papbilderbuch mit kurzen Texten zum Vorlesen. Der kleine Affe Toffi feiert seinen 5. Geburtstag und wird von seinen Freunden überrascht. Dabei werden Luftballons gezählt und zusammen gerechnet, Tortenstücke berechnet oder Kerzen ausgepustet. Dabei wird spielerisch jede Rechenart kurz angeschnitten: > Addieren bei den Luftballons > Subtrahieren beim Kerzen auspusten > Multiplizieren u. Dividieren bei der Torte Sogar geometrische Formen werden benannt, wenn Toffi seine neuen Stifte susprobiert. Die Zeichnungen sind süß und liebevoll gestaltet und ja, ich finde es eine gute Idee, allerdings stellte ich beim Lesen mit meiner Tochter fest, dass sie gerade das Dividieren noch extrem schwer empfand und das, obwohl sie bereits 6 ist und nächste Woche eingeschult wird. Ich habe so meine Bedenken, dass 2jährige das überhaupt schon so begreifen können. Meine Schwägerin ist Ingenieurin und hat neben ihrem Mathestudium auch in der Schülerhilfe gearbeitet. Wir sind einer Meinung, das Buch hat ein tolles Konzept, aber wir schätzen ab 3 Jahre können die Kinder die mathematischen Grundlagen erst wirklich begreifen. Zum Vorlesen ab 2 Jahren, superniedlich, zum Begreifen eher ab 3 Jahren aufwärts. Aus der Reihe gibt es noch die Themen Biologie, Chemie und Physik. Ich vergebe trotzdem 5 Sterne, da Kinder ja unterschiedlich sind und ich die Idee dahinter wirklich sehr gut finde.

Lesen Sie weiter