Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Yishan Li

Witzige Kawaii-Figuren zeichnen Schritt für Schritt. Das Kawaii-Zeichenbuch für Einsteiger und schnelle Zeichenerfolge

Supersüße Figuren. Auch ideal zum Manga zeichnen

(3)
Paperback
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 14,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ob Tiere oder Menschen, Obst, Gemüse und Lebensmittel, Fahrzeuge oder Alltagsgegenstände: alles lässt sich im charakteristischen Kawaii-Stil zeichnen. In wenigen Schritten werden einfache geometrische Formen - Kreis, Quadrat, Rechteck, Oval - in süße Figuren verwandelt und zum Abschluss koloriert. So entstehen flauschige Kätzchen mit großen Knopfaugen, aus einem Auto wird ein knuddeliger Character mit breit lachendem Mund und sogar ein Staubsauer entpuppt sich als eine charmante Persönlichkeit. Ein Zeichenkurs, der Jung und Alt Spaß macht!


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Originaltitel: How to draw cute Kawaii in simple steps
Originalverlag: Search Press
Paperback , Broschur, 128 Seiten, 21,6x29,2
durchgehend Abbildungen
ISBN: 978-3-8094-4467-1
Erschienen am  20. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Wenige Erklärungen und viele Beispiele - hilfreich bei den Chibis und sonst eher weniger

Von: Meli

10.04.2022

Es fällt mir schon sehr schwer, dieses Buch zu bewerten, denn kurz gesagt fand ich die Anleitungen wenig hilfreich, aber es ist mir trotzdem gelungen, niedliche Figuren zu zeichnen. Nach einer kurzen Einleitung zum Thema des Buches und Empfehlungen bezüglich der Malutensilien beginnen auch schon die Zeichenanleitungen. Das Buch zeigt verschiedene Motive: Chibis, Tiere, Alltagsgegenstände, Fahrzeuge und Lebensmittel. Am Anfang jedes dieser Kapitel gibt es es ein paar Tipps, die nur wenig hilfreich sind: da steht dann mehr oder weniger, dass man alles mögliche niedlich darstellen kann und freie Hand bei der Auswahl der Motive hat. Dann kommen seitenweise Beispiele ohne jegliche Kommentare. Gerade die Chibis sind dabei ziemlich gleich. Die ersten fünf Schritte sind die grobe Skizze für die Körperhaltung: ein Kreis für den Kopf, dann ein kleiner Kasten für den Körper, dann Arme, im nächsten Schritt Beine, danach ein Kreuz als Orientierungslinien für das Gesicht. Dann kommen Kleidung und Haare, dann verschwindet die Skizze, dafür kommen Gesicht und Details dazu. Im letzten Schritt wird koloriert. Diese acht Schritte gibt es bei allen 33 Chibi-Zeichnungen. Einerseits bekommt man nach so vielen Beispielen schon ein gutes Gefühl für die Chibis, aber ich fand vor allem die ersten Schritte - ganz besonders den schlichten Kreis für den Kopf! - nicht wirklich notwendig, das hätte man auch abkürzen können. Durch die Ähnlichkeit in der Vorgehensweise konnte ich da auf jeden Fall die größten Erfolge verzeichnen und finde, dass mir die Chibis auch gut gelungen sind. Bei allen anderen Motiven konnte ich diese Routine eher nicht entwickeln, daher fühle ich mich beim Zeichnen auch eher unsicher. Ich habe aus den Beispielen den Schluss gezogen, dass ich die Motive auf wenige und einfache Figuren reduzieren soll und dass es keine spitzen Ecken gibt, alles ist rund und weich. Aber das ist auch etwas, dass ich mir selbst zusammenreimen musste, da es hier wie gesagt kaum hilfreiche schriftliche Anleitungen gibt. Fazit: "Witzige Kawaii-Figuren zeichnen" hat mir dabei geholfen, Chibis zu zeichnen, aber ich hatte einfach mehr Anleitungen erwartet und habe nur Beispiele erhalten. Es lässt mich etwas zwiegespalten zurück, weil es meine Zeichenkünste ja schon verbessert hat, aber ich hätte etwas ausführlichere Tipps erwartet.

Lesen Sie weiter

Einfach nur kawaii!

Von: Blubb0butterfly

04.12.2021

Als ich dieses Buch auf der Verlagsseite gesehen hatte, habe ich mich sofort verliebt! Ich liebe alles im Kawaii-Stil! Okay, man kann es auch übertreiben mit all der Niedlichkeit, aber ein bisschen kawaii geht immer. Ich finde es toll, wie übersichtlich und einheitlich das Buch aufgebaut ist. Die Schritt-für-Schritt-Anleitungen kommen auch ganz ohne Worte aus, da sie sehr verständlich und gut nachzuvollziehen sind. Außerdem sind sie immer nach demselben Muster aufgebaut. Es folgt zuerst die Grundform, die in Blau vorgezeichnet ist. In Pink wird alles neu Dazugekommene gehalten und das wird immer so fortgesetzt. Das Ergebnis ist zunächst in Schwarz und im letzten Schritt wird es farbig. Natürlich ist es nur ein mögliches Farbbeispiel. Der eigenen Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Es kann sofort losgelegt werden. Denn es werden zunächst nur ein Bleistift und ein Radiergummi benötigt. Das Ausmalen kann danach mit den unterschiedlichsten Materialien vorgenommen werden. Die Auswahl finde ich auch sehr groß! Da findet jeder etwas, das er oder sie gerne mal im Kawaii-Stil zeichnen möchte. Ich jedenfalls hatte meinen Spaß dabei und meine Zeichnungen wurden immer besser. Außerdem sind diese Figuren einfach nur kawaii! In diesem tollen Zeichenbuch lassen sich unterschiedliche Motive aus den Bereichen Tiere, Chibis, Alltagsgegenstände und Lebensmittel finden. Wer wollte nicht schon immer einmal eine niedliche Zeichnung anfertigen, die den Alltag ein wenig aufpeppt? Natürlich könnte man auch sagen, dass man durch die Motivauswahl etwas eingeschränkt ist, aber ich würde einfach sagen, dass das Buch ein sehr guter Einstieg ist und mit viel Übung und Fleiß kann man eines Tages alles im Kawaii-Stil zeichnen.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Yishan Li

Yishan Li ist eine chinesische Manga-Künstlerin, die in Shanghai lebt und seit ihrer Schulzeit Mangas zeichnet. Sie hat weltweit bereits mehr als 20 Bücher zu diesen Themen veröffentlicht und nimmt regelmäßig an entsprechenden Conventions teil.

Zur Autor*innenseite