Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christian Thiel

Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist

Wie Sie durch Veränderungen Ihre Beziehung positiv gestalten

(4)
Paperback
14,99 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Geheimnis glücklicher Paare

Die allermeisten Frauen suchen heute nach einer Antwort auf die Frage, wie um alles in der Welt der Mann an ihrer Seite wohl zu ändern sei. Und – zugegeben – auch Männer fragen sich ab und an: „Wie ändere ich meine Frau?” Es handelt sich also gewissermaßen um eine der Grundfragen der modernen Partnerschaft.

Doch bei der Suche nach Antworten tappen die Beteiligten weitgehend im Dunkeln. Das hat Gründe: Viele Beziehungsexperten behaupten, den Partner zu verändern, das sei unmöglich. Auch wohlmeinende Freunde, Zeitschriften und Romane hauen in die gleiche Kerbe: Wer wirklich liebt, nimmt seinen Partner, so wie er ist. Dabei ist diese Ansicht grundfalsch.

Christian Thiel beweist in diesem Buch, dass es nicht nur statthaft ist, den Partner verändern zu wollen, sondern sogar nötig, wenn Sie in einer dauerhaft glücklichen und stabilen Beziehung leben möchten. Denn gerade wenn Sie unzufrieden sind, gibt es nur einen Weg: Sie müssen dafür sorgen, dass Sie bekommen, was Sie brauchen – und dafür Ihren Partner verändern.


Paperback , Klappenbroschur, 176 Seiten, 13,5 x 21,2 cm
ISBN: 978-3-517-09357-4
Erschienen am  08. February 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist"

Hot Sex

Tracey Cox

Hot Sex

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann
(1)

Maja Storch

Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann

Kamasutra

Kalashatra Govinda

Kamasutra

Jeder bekommt den Partner, den er verdient

Hermann Meyer

Jeder bekommt den Partner, den er verdient

Wenn es verletzt, ist es keine Liebe

Chuck Spezzano

Wenn es verletzt, ist es keine Liebe

Leih mir dein Ohr und ich schenk dir mein Herz

Sabine Bösel, Roland Bösel

Leih mir dein Ohr und ich schenk dir mein Herz

Folge dem Ruf deines Herzens

Chuck Spezzano

Folge dem Ruf deines Herzens

Männer sind anders. Frauen auch.

John Gray

Männer sind anders. Frauen auch.

Hilfe, ich liebe einen Narzissten!

Umberta Telfener

Hilfe, ich liebe einen Narzissten!

Was Paare glücklich macht
(4)

Heiko Kienbaum

Was Paare glücklich macht

Warum die nettesten Männer bei den schrecklichsten Frauen bleiben ...

Sherry Argov

Warum die nettesten Männer bei den schrecklichsten Frauen bleiben ...

Raus aus dem Beziehungs-Burnout

Daniela Bernhardt

Raus aus dem Beziehungs-Burnout

Best hot Sex

Samantha Taylor

Best hot Sex

Wenn die Liebe Kummer macht

Birgit Maurer, Dieter Krainz

Wenn die Liebe Kummer macht

Besser als Sex ist besserer Sex
(5)

Theresa Bäuerlein, Tom Eckert

Besser als Sex ist besserer Sex

Das Geheimnis meines Spiegelpartners

Ruediger Schache

Das Geheimnis meines Spiegelpartners

Liebe kann jeder

Eva-Maria Zurhorst, Wolfram Zurhorst

Liebe kann jeder

365 Sexstellungen

Randi Foxx

365 Sexstellungen

Warum bist du immer so?

Sabine Bösel, Roland Bösel

Warum bist du immer so?

Jeder hat die Beziehung, die er verdient
(1)

Hermann Meyer

Jeder hat die Beziehung, die er verdient

Rezensionen

Positive Lesegefühle

Von: Thomas Schmidt aus Birkenau

09.05.2016

Es ist doch so: Sachbücher über Beziehungen lesen die meisten Leute eher weniger aus Vergnügen. Sondern weil sie sich davon Hilfe in einer schwierigen Liebeslage erhoffen. Dafür nehmen sie auch Lektüre in Kauf, die mit komplexen Erklärungen, psychologischem Trockenfutter und sachlichen Analysen den Charme einer Gebrauchsanweisung hat. Am Ende bleibt dann oft die Frage: Und wie mach ich das jetzt in meinem Leben? Es geht auch anders, das beweist dieses Buch. Christian Thiel kann vieles – Liebeslogik verständlich machen, Verhalten deuten, Theorien und Erkenntnisse über die Dynamik in Partnerschaften erläutern. Aber vor allem kann er eines, finden wir: richtig gut schreiben. Das zeichnet dieses Buch neben der provokanten Grundthese – man muss, soll und kann den Partner verändern – besonders aus: Es liest sich weg wie nichts und macht richtig Spaß. Thiel schafft das unserer Meinung nach mit einem gewieften Coup: Die Positivität, die er für Beziehungen propagiert, hat er zwischen seinen Zeilen untergebracht, und verströmt sie elegant, während er uns erklärt, was in Beziehung schief läuft und wie es besser gehen kann. Interessant sind dabei vor allem die Dinge, die wir alle wissen, uns aber in der Regel selten bewusst machen. Zum Beispiel die ganz banale Tatsache, dass wir Beziehungen haben, weil wir auf gute Gefühle aus sind. Bei den meisten Paaren regiert aber Kritik (die eigentlich immer negativ ist), mit der sie hoffen, den Partner so zu machen, dass er passt. Das funktioniert nicht, erklärt Thiel ausführlich. Negatives bewirkt negative Reaktionen – zack: ist man im Beziehungsteufelskreis aus Angriff und Verteidigung. Eine positive Einstellung dem Partner gegenüber, die man authentisch in Verhalten, Reden und Denken praktiziert, ist dagegen ein Königsweg zu mehr Liebesglück. Kurzum: Dieses Buch macht gute Laune, weil es explizit und implizit das Positive in der Liebe in den Vordergrund stellt.

Lesen Sie weiter

Ein Buch nicht nur für Leser, die den Partner ändern wollen

Von: Annette Lehmann aus Donauwörth

30.04.2016

Das Buch habe ich mit Vorsicht gelesen, da ich der Meinung bin, dass man einen Menschen nicht grundlegend ändern kann. Aber das ist auch nicht das Ziel des Buches, wie ich herrausgefunden habe. In dem Buch geht es darum, Dinge an einer Beziehung zu ändern, die man ändern kann, um es beiden Partner leichter zu machen. Das Buch ist aber auch für Leute geeignet, die merken, dass sie sich immer für eine Partnerschaft verbiegen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Christian Thiel, geboren 1961, hat Philosophie und Germanistik studiert und lange Jahre am „Institut für tiefenpsychologische Individualpsychologie” mitgearbeitet. Seit über fünfzehn Jahren berät er Singles und Paare in seiner eigenen Praxis – und ist damit der „dienstälteste” Singleberater im deutschsprachigen Raum. Er hält Vorträge rund um die Themen Partnersuche und Partnerschaft, leitet Workshops und bildet seit 2011 weitere Singleberater aus. Als erfolgreicher Buchautor ist er ein gefragter Experte in den Medien (Spiegel, ZDF, SWR) und schreibt zudem als freier Autor für verschiedene Zeitungen, Zeitschriften und Radiosender. Christian Thiel ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Berlin.

www.singleberater.de und http://www.die-liebe-bleibt.de

Zum Autor

Videos