Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Anna Jessen

Die Insel der Wünsche - Klippen des Schicksals

Roman

Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Helgoland 1925. Die Insel erlebt eine Zeit von Glanz und Reichtum. Die ganze Welt scheint sich in den Felsen verliebt zu haben und dort das Leben feiern zu wollen. Tine Tiedkens hat sich nach den schweren Kriegs- und Nachkriegsjahren eine neue Existenz als Blumenhändlerin und Hebamme aufgebaut. Auch für ihre Tochter Henriette fügt sich zunächst alles zum Besten, als ihr Mann Otto den reichen Bankier Silberbach als Gönner für seinen Bootsbau gewinnt. Doch Ende der 20er Jahre ändert sich das politische Klima, das Böse verschont auch die Insel nicht. Und schon bald schweben Tine und Henriette in höchster Gefahr ...


ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 640 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-20605-6
Erschienen am  26. July 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Helgoland-Saga

Rezensionen

Helgoland - Saga

Von: angis_bookstagram

02.05.2022

Helgoland 1925. Die Insel erlebt eine Zeit von Glanz und Reichtum. Die ganze Welt scheint sich in den Felsen verliebt zu haben und dort das Leben feiern zu wollen. Tine Tiedkens hat sich nach den schweren Kriegs- und Nachkriegsjahren eine neue Existenz als Blumenhändlerin und Hebamme aufgebaut. Auch für ihre Tochter Henriette fügt sich zunächst alles zum Besten, als ihr Mann Otto den reichen Bankier Silberbach als Gönner für seinen Bootsbau gewinnt. Doch Ende der 20er Jahre ändert sich das politische Klima, das Böse verschont auch die Insel nicht. Und schon bald schweben Tine und Henriette in höchster Gefahr... Für mich der beste Teil der Helgoland- Saga 🤩 Ich habe Tine und ihre Familie richtig ins Herz geschlossen. Sie von einer jungen Frau bis hin ins hohe Alter zu begleiten hat mir wirklich viel Spaß gemacht. Im letzen Band wird auch sehr oft aus der Sicht von Tines Tochter Jette geschrieben, die mittlerweile auch schon erwachsen ist und eine eigene Familie gegründet hat. Die Insel ist mal wieder in Aufruhr, Adolf Hitler ist an der Macht und auch auf der kleinen Insel Helgoland sind die Ausmaße zu spüren. Der 3. Teil hat mich zu Tränen gerührt, aber auch mein Herz erwärmt. Auch wenn am Ende ein paar klitzekleine Fragen offen bleiben, empfehlen ich die Reihe jeden der gerne historische Romane liest.

Lesen Sie weiter

Gelungener dritte Teil der Helgoland—Saga

Von: Caro.aus.dem.norden

02.05.2022

„Die Insel der Wünsche - Klippen des Schicksals“ ist der dritte Teil der Helgoland-Saga von Anna Jessen aus dem Goldmann-Verlag. 🅄🄼 🅆🄰🅂 🄶🄴🄷🅃 🄴🅂 Teil 3 der Helgoland-Saga startet in den 20er Jahren und es geht weiterhin um Tines Leben und die Geschichte der Insel. Aus Spoilergründen möchte ich nicht weiter auf den Inhalt eingehen. 🄼🄴🄸🄽🄴 🄼🄴🄸🄽🅄🄽🄶 Das Cover passt mit Helgoland im Hintergrund wunderbar zu Geschichte und zur Reihe. Der Schreibstil war gut und nach den anderen Büchern habe ich mich daran gewöhnt. Dennoch haben mir wie auch schon in den ersten beiden Teilen die Emotionen gefehlt. Im Fokus steht hier nicht nur Tine, sondern auch ihre Tochter Jette mit ihrer Familie. Das hat mir sehr gut gefallen. Im Verlauf der Geschichte wurden viele Nebengeschichten erwähnt. Dadurch wurde die Story sehr ausgeschmückt, aber manchmal wurde etwas begonnen zu erzählen, aber das Ende hat gefehlt oder es wurde erst später ganz kurz am Rand erwähnt. Das fand ich etwas schade. Zwischen den Abschnitten liegen meist mehrere Jahre, wodurch ich als Leser oft Geschehnisse vermisst habe oder vor vollendete Tatsachen gestellt wurde, weil es in den Jahren dazwischen passiert ist. 🄵🄰🅉🄸🅃 Der dritte Teil der Helgoland-Saga war für mich der beste Teil der Reihe. Es war auf Helgoland eine sehr schwere Zeit und dennoch haben Tine und ihre Familie das Beste daraus gemacht. Zwischenzeitlich hatte ich von den geschichtlichen Geschehnissen echt Gänsehaut. Die Autorin hat dieses sehr gut rübergebracht und ich finde es immer wieder erschreckend, wie damals alles abgelaufen ist.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Anna Jessen

Anna Jessen liebt die Nordsee seit der Kindheit. Daher ist jede mögliche Reise dorthin eine willkommene Gelegenheit, sich den Wind um die Nase wehen zu lassen, Feuersteine zu sammeln und auf der Düne den Gedanken nachzuhängen. Helgoland ist für Anna Jessen die »Insel der Wünsche«, faszinierend durch die einzigartige Natur, die liebenswerten Menschen und nicht zuletzt durch die besondere Geschichte, die dieser Fels erlebt hat. Neben dem Reisen gilt die ausgesprochene Leidenschaft Anna Jessens dem Schreiben, der Musik und der Arbeit im Buchhandel.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher der Autorin