Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lena Schwind

Ayurveda für den Darm

Das ganzheitliche Selbsthilfeprogramm bei Reizdarm, Unverträglichkeiten und Verdauungsbeschwerden

Paperback
18,00 [D] inkl. MwSt.
18,50 [A] | CHF 25,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mehr Darmgesundheit mit Ayurveda

Der Darm ist die Wurzel des Seins – doch viele leiden täglich unter Verdauungsbeschwerden oder gar chronischen Darmerkrankungen. Von der Schulmedizin wird man mit der Diagnose Reizdarmsyndrom oft alleine gelassen. Oder der Arzt schickt seine Patienten ohne Befund nach Hause. Genau da gibt Ayurveda einen neuen Ansatz zur Selbsthilfe, denn hier wird der Körper aus ganzheitlicher Sicht betrachtet. So sind die Ursachen von Darmbeschwerden nicht allein auf physiologischer Ebene zu suchen, sondern oft auch mentaler und emotionaler Natur. Ayurveda-Coach, Ernährungstherapeutin und Yogalehrerin Lena Schwind erklärt in diesem Ratgeber einfach und zeitgemäß die Grundlagen der traditionellen indischen Heilkunst und hilft zu verstehen, wie Körper, Geist und Seele wieder in Balance kommen. Typgerechte Ernährung sowie Yoga-, Achtsamkeits- und Meditationsübungen bringen die Körpermitte wieder ins Lot und Darmbeschwerden gehören schon bald der Vergangenheit an.


Paperback , Klappenbroschur, 176 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
Ca. 70 Farbfotos
ISBN: 978-3-517-10033-3
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Herzblut und hilfreiche Tipps

Von: Sandra Schaub

02.04.2022

Das Buch von Lena ist sehr schön geschrieben. Die volle Überzeugung, viel Emphatie und Praxiserfahrung kommt bei diesem Buch rüber. Eine geballte Ladung an Wissen und Tipps zum direkt Umsetzen sind in diesem Buch vereint.

Lesen Sie weiter

Sehr hilfreicher Ratgeber

Von: booksbyjaenelle

16.03.2022

Als jemand, der tagtäglich seit Anbeginn seiner Existenz mit Darmproblemen zu kämpfen hat, habe ich es nicht lassen können, den Ratgeber genau unter die Lupe zu nehmen. Vorneweg: Jeder ist anders. Jeder verträgt andere Dinge und jeder hat ein anderes Stresslevel, bei dem der Körper zu streiken beginnt. Deshalb kann man natürlich keine 0815 Ratschläge geben, und erwarten, dass es bei jedem funktioniert. Der Ratgeber bezieht diese Tatsache tatsächlich sehr gut mit ein. Neben den unterschiedlichen Dosha, und welche Lebensmittel einem in welchen Situationen helfen können, lernen wir etwas die Vorteile von Journaling und Meditation und wie wichtig Achtsamkeit und Entspannung sind (auch in Bezug auf "Fight or Flight" des Körpers. und wie sich das auf die Verdauung auswirkt). Die Autorin nimmt immer wieder Bezug auf sich selbst und ihre eigene Geschichte, was ich persönlich sehr angenehm finde, da man sich nicht mehr ganz so alleine fühlt. Sie gibt uns eine kleine Anleitung auf eine Art "Darmkur" mit, und bevor jetzt alle aufschreien, es geht hier mehr um das "bewusste Essen" und "triggernde Lebensmittel erstmal weg lassen", als um eine merkwürdige "trink drei Tage nur Karottensaft" Diät. Ein paar schmackhaft klingende Rezepte runden die ganze Sache noch zusätzlich ab. Darüber hinaus gibt es einzelne Punkte zum Thema Blähbauch, Verstopfung, Durchfall, Blähungen, und all den anderen unschönen Sachen, über die man sich meiner Meinung nach definitiv zu wenig mit seinen Mitmenschen austauscht. Ich wünschte wirklich, es wäre anders, denn es leiden mehr Leute darunter, als man vielleicht denkt. Mit einer gehörigen Portion Charme erklärt die Autorin, wie diese Dinge entstehen können (zB durch eine Motilitätsstörung aufgrund einer Nervus vagus Fehlschaltung - es wird also sehr biologisch und fachspezifisch, aber keinesfalls unverständlich) und gibt Tipps, wie man sie erleichtern kann. Ein toller Ratgeber für alle, bei denen sich Stress und Unausgeglichenheit schnell auf den Magen schlagen. Ich fand ihn sehr interessant und die Massage Techniken und Yoga Übungen werde ich im Alltag definitiv nicht nur einmal anwenden.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lena Schwind ist Ernährungstherapeutin und Ayurveda-Lifecoach. Außerdem hat sie eine Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie absolviert sowie eine Ausbildung zu Ayurveda und Yoga in Indien. Auf dieser Basis hat sie "Lenatura" ins Leben gerufen, eine Ernährungsberatung mit ayurvedischem Hintergrund, die von dem Podcast "Unbeschwert ernährt" flankiert wird. Lena Schwind ist selbst vom Reizdarmsyndrom betroffen und hat sich mit ihrer ganzheitlichen Methode selbst heilen können.

Zur Autor*innenseite