Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Hörbuch CD
12,99 [D]* inkl. MwSt.
12,99 [A]* | CHF 19,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Filmhörspiel mit den Originalstimmen

Das Jungeninternat Schreckenstein und das Mädcheninternat Rosenfels überbieten sich bei den alljährlichen Wettkämpfen mit ausgeklügelten Sabotageakten. Doch kurz vor Schluss stürzt der Zeppelin von Graf Schreckenstein ab! Der Graf muss mehrere Wochen im Sanatorium verbringen – und ist finanziell ruiniert. Sein Stellvertreter, Neffe Kuno, sieht nur eine Lösung: die Burg an einen chinesischen Unternehmer zu verkaufen, der Schreckenstein in einen Mittelalter-Themenpark in seiner Heimat verfrachten will. Stephan, Ottokar, Mücke, Strehlau und Dampfwalze suchen gemeinsam mit Diener Jean einen Weg, das zu verhindern.

Sophie Rois ist wieder als Direktorin Horn, Henning Baum als "Rex" und Alexander Beyer als Diener Jean mit dabei. Neu im Darstellerensemble ist Uwe Ochsenknecht in der Rolle des Grafen Kuno von Schreckenstein.

(2 CDs, Gesamtlaufzeit: ca. 1h 38)


Hörbuch CD, 2 CDs, Laufzeit: 1h 38min
ISBN: 978-3-8445-2858-9
Erschienen am  11. December 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Schreckenstein - Die Filmhörspiele

Ähnliche Titel wie "Burg Schreckenstein 2 - küssen (nicht) verboten"

Lesen? Gefällt mir! - Coole Kumpelgeschichten

Collin McMahon

Lesen? Gefällt mir! - Coole Kumpelgeschichten

James und der Riesenpfirsich
(1)

Roald Dahl

James und der Riesenpfirsich

Lucas & Skotti – Knalltüten im Anmarsch

Collin McMahon

Lucas & Skotti – Knalltüten im Anmarsch

Ich schenk dir eine Geschichte - Biber undercover
(2)

Rüdiger Bertram

Ich schenk dir eine Geschichte - Biber undercover

Stinktier & Co - Gegen uns könnt ihr nicht anstinken
(6)

Rüdiger Bertram

Stinktier & Co - Gegen uns könnt ihr nicht anstinken

Ostwind - Aufbruch nach Ora
(2)

Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn

Ostwind - Aufbruch nach Ora

Nils Holgersson
(2)

Selma Lagerlöf

Nils Holgersson

Pia & Poppy und der verschwundene Professor
(9)

Katharina Reschke

Pia & Poppy und der verschwundene Professor

Caius geht ein Licht auf

Henry Winterfeld

Caius geht ein Licht auf

Die Große Wildnis
(1)

Piers Torday

Die Große Wildnis

Der Kleine Drache Kokosnuss - Hörspiel zur 2. Staffel der TV-Serie 11

Ingo Siegner

Der Kleine Drache Kokosnuss - Hörspiel zur 2. Staffel der TV-Serie 11

Fünf Freunde im alten Turm

Enid Blyton

Fünf Freunde im alten Turm

Odyssee

Homer

Odyssee

Das Erbe des Magierkönigs - Der Aufbruch
(4)

Silvana De Mari

Das Erbe des Magierkönigs - Der Aufbruch

Der Hutz
(4)

Walko

Der Hutz

Brotherband - Die Bruderschaft von Skandia
(2)

John Flanagan

Brotherband - Die Bruderschaft von Skandia

Die Chroniken von Araluen - Die Legenden des Königreichs

John Flanagan

Die Chroniken von Araluen - Die Legenden des Königreichs

Die große Jules-Verne-Box
(2)

Jules Verne

Die große Jules-Verne-Box

Über die Grenze
(4)

Maja Lunde

Über die Grenze

Ein Dackel in der Schultüte

Sissi Flegel

Ein Dackel in der Schultüte

Rezensionen

Auf ins Abenteuer

Von: Elfen testen

23.04.2022

Das Filmhörspiel mit den Originalstimmen! Bei den alljährlichen Wettkämpfen zwischen Burg Schreckenstein und Rosenfels stürzt der Zeppelin von Graf Schreckenstein ab! Burg Schreckenstein ist finanziell ruiniert. Da der Graf schwer verletzt im Sanatorium liegt, kommt sein Vetter Kuno als Vertretung. Dieser sieht nur eine Lösung: die Burg muss an einen chinesischem Unternehmer verkauft werden, um die Schulden zu tilgen. Doch was passiert dann mit den Schülern des Internats? Stephan, Ottokar, Mücke, Strehlau und Dampfwalze suchen mit dem Diener Jean einen Weg, um das zu verhindern. Meine Kinder mögen die Filme von Burg Schreckenstein sehr und das erste Filmhörspiel lief bei meinem Sohn wochenlang rauf und runter. So war das zweite Filmhörspiel fast Pflicht. Es macht Spaß der Geschichte zu lauschen, da die Originalstimmen dem Ganzen ein ganz besonderes Flair geben. So ist es natürlich keinerlei Problem, die unterschiedlichen Charaktere zu unterscheiden.

Lesen Sie weiter

Wieder eine witzige Geschichte

Von: Tine_1980

11.03.2018

Das Filmhörspiel mit den Originalstimmen! Bei den alljährlichen Wettkämpfen zwischen Burg Schreckenstein und Rosenfels stürzt der Zeppelin von Graf Schreckenstein ab! Burg Schreckenstein ist finanziell ruiniert. Da der Graf schwer verletzt im Sanatorium liegt, kommt sein Vetter Kuno als Vertretung. Dieser sieht nur eine Lösung: die Burg muss an einen chinesischem Unternehmer verkauft werden, um die Schulden zu tilgen. Doch was passiert dann mit den Schülern des Internats? Stephan, Ottokar, Mücke, Strehlau und Dampfwalze suchen mit dem Diener Jean einen Weg, um das zu verhindern. Meine Kinder mögen die Filme von Burg Schreckenstein sehr und das erste Filmhörspiel lief bei meinem Sohn wochenlang rauf und runter. So war das zweite Filmhörspiel fast Pflicht. Es macht Spaß der Geschichte zu lauschen, da die Originalstimmen dem Ganzen ein ganz besonderes Flair geben. So ist es natürlich keinerlei Problem, die unterschiedlichen Charaktere zu unterscheiden. Die Geschichte selbst hat nicht mehr den Charme von den früheren Abenteuern der Jungs, da sie inzwischen sehr technisiert sind. Da gibt es zum Beispiel Uhren, die man gleichzeitig wie ein Mikro nutzen kann und es ist sehr modern gehalten. Wer hier die Geschichten von einst sucht, wird diese nur zum Teil finden. Die Streiche und den Unfug findet man immer noch und ich mag die Erzählung auch mit dem ganzen technisierten Kram gerne und auch unsere Kinder sind inzwischen schon wieder so weit, dass sie beim Hörspiel mitsprechen können. Das zeigt eindeutig, dass die Geschichte bei den Kindern super ankommt. Dennoch gibt es ein kleines Manko, welches mir schon beim ersten Hörspiel aufgefallen ist und auch hier wieder zutrifft. Der Erzähler Johannes Klaußner ist sehr präsent und wenn er spricht und gleichzeitig die Stimmen von den anderen Personen am Sprechen sind, rücken diese sehr in den Hintergrund und sind schwer zu verstehen. Wenn er alleine eine Beschreibung einer Situation zum Besten gibt, kann man sich alles sehr bildlich ausmalen. Hier wurde eine sehr gute Leistung erbracht, um sich alle Handlungsorte ohne Probleme vorstellen zu können. Die Gesamtlaufzeit liegt bei 1 Stunde und 38 Minuten und das Hörspiel wird ab 8 Jahren empfohlen, was ich auch teile. Das Filmhörspiel mit den Originalstimmen macht den jungen Hörern ganz viel Spaß und wird bestimmt nicht nur einmal gehört. Bei uns läuft es ständig und so vergeben wir gerne eine Hörbuchempfehlung!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Oliver Hassencamp

Oliver Hassencamp, 1921 - 1988, war Schüler des berühmten Internats Salem am Bodensee und studierte später Rechtswissenschaft, Kunstgeschichte und Psychologie. 1946 begann er als Regieassistent an den Münchener Kammerspielen und nahm gleichzeitig Schauspielunterricht. Seine ersten großen Bühnenerfolge feierte er zusammen mit Erich Kästner und vielen bekannten Schauspielern im berühmten Münchener Kabarett "Die kleine Freiheit", für das er auch brillante Texte verfasste. Schon der erste Band seiner "Schreckenstein"-Serie war ein riesiger Erfolg.

Zum Autor

Sophie Rois, geboren 1961 in Linz, hat die großen Frauen des letzten Jahrhunderts gespielt - Rosa Luxemburg, Sophie Scholl -, und ihre Stimme stimuliert das Feuilleton zu atemberaubenden Analogien: "wind- und wettergestählt; weihrauch-, nikotin-, eventuell enziangehärtetes Reibeisen." Über ihre Arbeit sagt sie: "Für mich ist Theater eine der letzten großen kultischen Veranstaltungen, eben weil es Schweiß und Tränen kostet." Für die Rolle der Erika Mann in dem Fernseh-Dreiteiler "Die Manns ein Jahrhundertroman" wurde Sophie Rois mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet.

Uwe Ochsenknecht, geboren 1956 in Biblis, wurde einen breiten Publikum durch sein Mitwirken in Das Bott und in der Komödie Männer bekannt. Anfang der 1990er Jahre konnte er mit seiner Rolle als Fritz Knobel in Helmut Dietls Schtonk! an diese Erfolge anknüpfen. Ochsenknecht ist nicht nur ein preisgekrönter Schauspieler, sondern auch als Sänger und Musiker erfolgreich.

Henning Baum, geboren 1972, ist ein deutscher Schauspieler. Durch seine Hauptrolle in "Der letzte Bulle" wurde er einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Er spielte in zahleichen weiteren Serien, wie z.B. "Alarm für Cobra 11" oder "Polizeiruf 110", und war u.a. in die "Luftbrücke" zu sehen. Für seine schauspielerischen Leistungen wurde er zuletzt mit dem Bayerischen Fernsehpreis und dem Deutschen Fernsehpreis geehrt.

Henning Baum
Alexander Beyer
Johannes Klaußner
Uwe Ochsenknecht
Sophie Rois

Weitere Hörbücher des Autors