Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.
Hörbuch Download
8,95 [D]* inkl. MwSt.
8,95 [A]* (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Das Märchen vom falschen Prinzen, Der Zwerg Nase, Kalif Storch, Die Geschichte vom kleinen Muck und Das kalte Herz.

Um einen falschen Prinzen geht es in der Geschichte des Schneidergesellen Labakan, der sich als Prinz Omar ausgibt und für Verwirrung sorgt.

Im zweiten Märchen hilft der kleine Jakob seiner Mutter an deren Kräuterstand auf dem Markt, als eine hässliche Alte einherhinkt und abfällig die Ware mustert. Jakob weist sie empört zurecht; sie aber lockt ihn unter einem Vorwand in ihr Haus und bereitet ihm eine Suppe, die Jakob in einen mißgestalteten Zwerg mit riesiger Nase verwandelt...

Die Erzählung "Kalif Storch" berichtet vom Kalif von Bagdad und seinem Großwesir Mansur, denen ein Pulver verkauft wird, das den, er es schnupft, in ein beliebiges Tier verwandelt und ihm die Sprache der Tiere verständlich macht. Nur darf man, solange der Zauber andauert, keinesfalls lachen, sonst vergesse man die Formel "Mutabor"...

In einer Stadt im Orient lebt der kleine Muck. Nach dem Tod des Vaters verlässt er seine Vaterstadt, in der ihn alle nur für nutzlos halten, um den Kaufmann zu suchen, der das Glück verkauft...

Im Schwarzwald ist wohl eines der schönsten Märchen des Dichters angesiedelt. Es erzählt vom armen Köhler Peter Munk, der mit Hilfe des Glasmännleins zu Wohlstand gelangt. Der zerrinnt ihm jedoch bald zwischen den Fingern, und enttäuscht wendet sich Peter an den Holländer Michel, einen Waldgeist, der ihm anhaltenden Reichtum verspricht, wenn der junge Köhler dafür sein Herz hergibt und sich eines aus Stein einsetzen lässt. So verliert Peter alles Menschliche, verstößt seine Mutter, tötet zornig seine Frau und kann lediglich, voll unglücklicher Reue, durch die Ratschläge des Glasmännleins sein altes Herz zurückgewinnen. Eines der bekanntesten Märchen von Wilhelm Hauff in einer zeitgemäßen Hörspielfassung. Mit Musik von Christian Steyer.


Originaltitel: Die Märchen-Karawane
Originalverlag: Litera Junior
Hörbuch Download, Laufzeit: ca. 2h 18min
ISBN: 978-3-8371-7052-8
Erschienen am  26. May 2006
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Die Märchen-Karawane"

Die Geschichte vom Kalif Storch, Der kleine Muck

Wilhelm Hauff

Die Geschichte vom Kalif Storch, Der kleine Muck

Das Märchen vom falschen Prinzen, Zwerg Nase

Wilhelm Hauff

Das Märchen vom falschen Prinzen, Zwerg Nase

Das kalte Herz

Wilhelm Hauff

Das kalte Herz

Ali Baba und die 40 Räuber

Ali Baba und die 40 Räuber

Von Hexen und Zauberei

Hans Christian Andersen, Brüder Grimm, Wilhelm Hauff

Von Hexen und Zauberei

Von Prinzen und Prinzessinnen

Hans Christian Andersen, Brüder Grimm, Wilhelm Hauff

Von Prinzen und Prinzessinnen

Der standhafte Zinnsoldat

Hans Christian Andersen

Der standhafte Zinnsoldat

Burattino

Alexej Tolstoi

Burattino

Andersens Märchen
(3)

Hans Christian Andersen

Andersens Märchen

Hauffs Märchen

Wilhelm Hauff

Hauffs Märchen

Die wilden Schwäne / Der Schweinehirt

Hans Christian Andersen

Die wilden Schwäne / Der Schweinehirt

Die Nachtigall / Das hässliche junge Entlein

Hans Christian Andersen

Die Nachtigall / Das hässliche junge Entlein

Durch die Wüste

Karl May

Durch die Wüste

Die schönsten Märchen

Hans Christian Andersen

Die schönsten Märchen

Hurvineks Schneemann

Milos Kirschner, Vladimir Straka

Hurvineks Schneemann

Spejbl und Hurvineks sinnvoller Unsinn

Milos Kirschner, Vladimir Straka

Spejbl und Hurvineks sinnvoller Unsinn

Hurvineks gute Kinderstube

Milos Kirschner, Vladimir Straka

Hurvineks gute Kinderstube

Peterchens Mondfahrt

Gerdt von Bassewitz

Peterchens Mondfahrt

Tom Sawyers großes Abenteuer

Mark Twain, Stefan Heym, Hanus Burger

Tom Sawyers großes Abenteuer

Atlas der Fabelwesen
(4)

Sandra Lawrence, Stuart Hill

Atlas der Fabelwesen

Rezensionen

Sie kennen das Hörbuch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Rezension.

Vita

Wilhelm Hauff

Der vielseitige Erzähler Wilhelm Hauff (1802–1827) wurde in Stuttgart geboren. Er studierte Theologie und Philosophie in Tübingen, arbeitete als Hauslehrer und schließlich als Redakteur bei »Cottas Morgenblatt«. Seinen größten literarischen Erfolg erzielte Hauff mit dem Buch »Lichtenstein« (1826), mit dem er den historischen Roman in Deutschland begründete. Bekannt aber wurde er durch seine Märchen, die in drei Almanachen 1826, 1827 und 1828 erschienen. In seinen Erzählungen verbindet Hauff romantisch-phantastische Elemente mit realistischen und zeitkritischen sowie satirischen Zügen.

Zum Autor

Ekkehard Schall

Ekkehard Schall war einer der größten Darsteller des Berliner Ensembles. Brecht selbst hatte den jungen "Heißsporn" an sein Theater geholt, der sich durch das gesamte Repertoire des Meisters spielte. Spätestens in der Titelrolle des Stücks "Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui" gelangte Schall zu Weltruhm. Eine Zusammenstellung seiner erfolgreichen Brecht-Abende liegt nun erstmals auf CD vor.

Zum Sprecher

Weitere Downloads des Autoren