Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Manuela Rousseau

Wir brauchen Frauen, die sich trauen

Mein ungewöhnlicher Weg bis in den Aufsichtsrat eines DAX-Konzerns

(1)
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 27,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Erfolgreich, unabhängig, selbstbestimmt – Wie Du Dir eine große Vorstellung von Deinem Leben machst
Manuela Rousseau ist eine der wenigen Frauen im Aufsichtsrat eines weltweit agierenden DAX-Konzerns. Und das schon seit 20 Jahren. Eine Bilderbuchkarriere, möchte man meinen. Dabei ist ihr Werdegang voller Brüche und durchaus nicht frei von Selbstzweifeln. Im Alter von 14 Jahren musste sie von der Schule abgehen, weil damals die Überzeugung vorherrschte, dass Mädchen kein Abitur bräuchten – und doch bestimmt sie heute den Erfolg eines Weltunternehmens mit, ist Professorin und eine der »100 Top-Business-Frauen« in Deutschland.

Mit ihrem ebenso ehrlichen wie inspirierenden Erfahrungsbericht ermutigt Manuela Rousseau Frauen, sich von inneren und äußeren Fesseln zu befreien, überholte oder überzogene Erwartungen hinter sich zu lassen und ihren Berufsweg selbst zu gestalten – bis in die höchsten Ebenen. Ihr ungewöhnlicher Lebensweg zeigt, warum weiblicher Erfolg nicht immer linear verläuft und was Frauen tun können, um ihre individuellen Stärken und ihre gestalterische Kraft auch in der Arbeitswelt einzubringen.


ORIGINALAUSGABE
Hardcover mit Schutzumschlag, 224 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-424-20200-7
Erschienen am  22. April 2019
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Wir brauchen Frauen, die sich trauen"

Unternehmen Wahnsinn

Theresia Volk

Unternehmen Wahnsinn

Die Neuerfindung des Erfolgs
(1)

Arianna Huffington

Die Neuerfindung des Erfolgs

Selfmade
(1)

Carsten Maschmeyer

Selfmade

Das anständige Unternehmen
(2)

Reinhard K. Sprenger

Das anständige Unternehmen

Wer nichts hat, kann alles geben

Karl Rabeder

Wer nichts hat, kann alles geben

Den Netten beißen die Hunde

Martin Wehrle

Den Netten beißen die Hunde

Arbeit

Joachim Bauer

Arbeit

Respekt im Job

Andrea Lienhart

Respekt im Job

Geständnisse eines Küchenchefs
(1)

Anthony Bourdain

Geständnisse eines Küchenchefs

Wer kriegt was - und warum?
(5)

Alvin E. Roth

Wer kriegt was - und warum?

Max Frisch

Volker Weidermann

Max Frisch

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"
(2)

Michaela Karl

"Wir brechen die 10 Gebote und uns den Hals"

Der Junge, der den Wind einfing

William Kamkwamba, Bryan Mealer

Der Junge, der den Wind einfing

Bin ich hier der Depp?
(3)

Martin Wehrle

Bin ich hier der Depp?

Die Frauen der Nazis
(2)

Anna Maria Sigmund

Die Frauen der Nazis

Königin der Wüste

Janet Wallach

Königin der Wüste

Einfach Mensch

Rosi Gollmann, Beate Rygiert

Einfach Mensch

Willy Brandt

Peter Merseburger

Willy Brandt

Am Abgrund wachsen dir Flügel
(2)

Daniel Aminati

Am Abgrund wachsen dir Flügel

Wir Nachgeborenen

Anatol Regnier

Wir Nachgeborenen

Rezensionen

Für Frauen, die weiter wollen

Von: Dr Bettina Al-Sadik-Lowinski aus Paris

08.08.2020

Die Autorin beschreibt ihren spannenden Werdegang und verbindet eigene Stationen mit hilfreichen Tips für andere Frauen, die ihren eigenen Weg gestalten wollen. Manuela Rousseau ist eine beeindruckende Frau, die ihre Erfahrungen teilt.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Prof. Manuela Rousseau ist seit Juni 1999 Mitglied im Aufsichtsrat der Beiersdorf AG, seit April 2019 stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende bei Beiersdorf und seit 2009 im Aufsichtsrat der maxingvest ag. Sie engagiert sich ehrenamtlich bei Frauen in die Aufsichtsräte e.V. (FidAR) und im Verband Führungskräfte Chemie (VAA). Während ihrer Tätigkeit als Konzernsprecherin der Beiersdorf AG begann sie 1992 an der Hamburger Hochschule für Musik und Theater im Studiengang Kultur- und Medienmanagement zu lehren. Ihr Fachgebiet, das sie mit Publikationen begleitet, ist Fundraising Management. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde sie 1999 mit der Bundesverdienstmedaille ausgezeichnet. Die Vogue Business wählte sie 2002 zu den 100 Top Business Frauen in Deutschland. 2008 erfolgte die Aufnahme in die "Hall of Fame" des Fachverband Sponsoring. In der Kategorie „Frauen in Führung“ erreichte sie das Finale des EMOTION Award 2018.

Zur Autorin