Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Den Netten beißen die Hunde

Wie Sie sich Respekt verschaffen, Grenzen setzen und den verdienten Erfolg erlangen
Mit großem "Bin ich zu nett?"-Test

(1)
Paperback NEU
16,00 [D] inkl. MwSt.
16,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Kann man »zu nett« sein? Bestsellerautor Martin Wehrle beantwortet diese Frage mit einem klaren Ja. Er zeigt auf, warum man als netter Mensch so oft unterschätzt und ausgenutzt wird – und wie es gelingt, klare Kante zu zeigen und die Weichen auf Erfolg zu stellen. So weist er netten Menschen den Weg zu mehr Selbstbewusstsein, mehr Authentizität und mehr Erfolg. Denn wer Grenzen setzt und für die eigenen Bedürfnisse einsteht, wird nicht nur von anderen ernster genommen, sondern erhöht auch seinen Selbstrespekt. Für alle Netten, die zwar nett bleiben wollen, aber nicht mehr zu jedem: So kommen Sie auf die freundliche Art ans Ziel!

»Wie man der Nettigkeits-Falle entkommen kann, ohne zum Unsympathen zu werden.«

Express (12. September 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 320 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-39377-0
Erschienen am  13. September 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Zu nett sein, geht das überhaupt? – JA!

Von: Vanilla Mind

13.09.2021

Es gibt diesen Ausdruck „zu nett für diese Welt“. Und das ist kein Kompliment, sondern eine Mitleidsbekundung. Denn ja, es ist tatsächlich möglich, zu nett zu sein, ist Karriere-Coach Martin Wehrle überzeugt: Nämlich dann, wenn unsere Freundlichkeit von anderen ausgenutzt wird, wir ständig unterschätzt werden und es uns nicht gelingt, für uns selbst einzustehen. Wir haben in unserem Podcast Still & Stark ein spannendes Gespräch mit ihm über sein neues Buch geführt – und uns über die vielen Impulse gefreut, wie wir unseren Selbstrespekt erhöhen können und klare Grenzen ziehen, ohne selbst zum Rüpel zu mutieren.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Martin Wehrle ist Deutschlands bekanntester Karriere- und Lebenscoach. Seine Bücher sind in zwölf Sprachen erschienen und haben rund um den Globus begeisterte Leser gefunden. Mit »Ich arbeite in einem Irrenhaus« und dem Folgeband »Ich arbeite immer noch in einem Irrenhaus« landete er gefeierte Bestseller, zuletzt erschien der Spiegel-Bestseller »Ich könnte ihn erwürgen!«. An seiner Hamburger Karriereberater-Akademie bildet er Karrierecoaches aus.

Zur Autor*innenseite

Events

28. Sept. 2021

Lesung

20:00 Uhr | Braunschweig | Lesungen
Martin Wehrle

16. Nov. 2021

Vortrag

München | Lesungen
Martin Wehrle

Pressestimmen

»Ermutigt zu mehr gesundem Egoismus – das sorgt für Respekt und weniger Stress.«

Märkische Allgemeine (14. September 2021)

Weitere Bücher des Autors