Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Julie Battilana, Tiziana Casciaro

Power for All

Wie Macht funktioniert, wie sie uns nützt und weshalb das alle etwas angeht
Mit einem Vorwort von Janina Kugel

Power for All
HardcoverDEMNÄCHST
24,00 [D] inkl. MwSt.
24,70 [A] | CHF 33,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Macht – die Gebrauchsanweisung

Weltweit haben Menschen dieselben Vorbehalte gegenüber der Macht. »Macht ist schmutzig, Macht korrumpiert, Macht gehört den Mächtigen.« Das Problem daran ist: Sie entbehren jeglicher Grundlage. Unsere persönliche Einstellung zur Macht hingegen beeinflusst unser tägliches Leben und unseren Erfolg. Wer Macht als etwas Negatives empfindet, wird selbst nie darüber verfügen.

In ihrer überraschenden und augenöffnenden Analyse der Macht zeigen die Professorinnen Julie Battilana und Tiziana Casciaro, dass Macht immer relativ ist und wirklich jeder Mensch sie neu verhandeln kann. Denn Macht entsteht immer dann, wenn jemand über Ressourcen verfügt, die ein anderer braucht. Die Autorinnen entwickeln ein praktikables Framework der Macht, das zeigt, an welchen Fäden jede*r jederzeit ziehen kann, um ein neues und soziales Machtgleichgewicht herbeizuführen. Niemand ist zu gering, um die Verhältnisse nachhaltig zu verändern! Egal, ob frischgebackene Führungskraft oder Anführer*in einer Grassroots-Bewegung.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Heike Schlatterer
Originaltitel: Power, for All: How It Really Works and Why It’s Everyone’s Business
Originalverlag: Simon & Schuster
Hardcover mit Schutzumschlag, ca. 336 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-424-20260-1
Erscheint am 16. May 2022

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Julie Battilana ist Professorin an der Harvard Business School und der Harvard Kennedy School of Government. Sie ist Gründerin und Lehrstuhlinhaberin der Initiative für Soziale Innovation und Wandel. Sie ist außerdem Mitgbegründerin der weltweiten Initiative Democratizing Work. Zahlreiche Medien wie NPR, Businessweek, Harvard Business Review, The Guardian, Forbes, The Boston Globe und Le Monde berichten über sie und veröffentlichen ihre Beiträge. Die gebürtige Französin lebt in Belmont, Massachusetts.

Zur Autor*innenseite

Tiziana Casciaro ist Professorin an der Rotman School of Management der Universität von Toronto. Über ihre Forschung berichten unter anderem Economist, Financial Times, The Washington Post, HuffPost, Harvard Business Review, USA TODAY, Forbes, CNN, MSNBC, ABC, Fortune und Time. Ihre vielfach preisgekrönte Arbeit brachte sie auf den Thinkers50 Radar, einem Ranking der 30 Managementvordenker, die unsere Zukunft und die unserer Arbeit formen werden. Die gebürtige Italienerin lebt in Toronto.

Zur Autor*innenseite