Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ajahn Brahm

Öffne die Tür zu deinem Herzen

Die kleine Schule der liebevollen Achtsamkeit

(7)
Hardcover
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nicht Achtsamkeit allein, sondern »liebevolle Achtsamkeit« ist laut Ajahn Brahm der Schlüssel zu einem erfüllten, friedvollen Leben: Indem wir uns voller Mitgefühl mit uns selbst und unseren Mitmenschen verbinden, öffnet sich die Tür zu unserem Herzen. Wir erfahren dabei die grenzenlosen Möglichkeiten des gegenwärtigen Augenblicks und entwickeln eine innere Kraft, die nach außen strahlt und Gutes in die Welt bringt. Wie wir diese Geisteshaltung der liebevollen Achtsamkeit in uns entfalten können, zeigt der weltbekannte buddhistische Mönch auf einzigartige Weise: in klarer, alltagsnaher Sprache, gewürzt mit seinem sanften, unverwechselbaren Humor und illustriert durch sechs der berührendsten Geschichten aus seinen Bestsellern "Die Kuh, die weinte" und "Der Elefant, der das Glück vergaß".


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Karin Weingart, Martina Kempff
Originaltitel: Kindfulness
Originalverlag: Wisdom Publications
Hardcover mit Schutzumschlag, 160 Seiten, 10,0 x 15,5 cm, 76 s/w Abbildungen
ISBN: 978-3-7787-8268-2
Erschienen am  29. August 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Öffne die Tür zu deinem Herzen"

Das Glück findet dich dann, wenn du es nicht suchst

Khenpo Sodargye

Das Glück findet dich dann, wenn du es nicht suchst

Stille finden in einer lauten Welt
(1)

Jack Kornfield

Stille finden in einer lauten Welt

Du bist ein Geschenk für die Welt
(1)

Thich Nhat Hanh

Du bist ein Geschenk für die Welt

Die Psychologie des Geldes
(1)

Ruediger Dahlke

Die Psychologie des Geldes

Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit
(7)

Aljoscha Long, Ronald Schweppe

Der Panda und das Geheimnis der Gelassenheit

Alles ist schwer, bevor es leicht wird
(2)

Marc Gassert

Alles ist schwer, bevor es leicht wird

Wir

Gillian Anderson, Jennifer Nadel

Wir

Zen
(1)

Stephan Schuhmacher

Zen

Dein Weg der Einweihung

Eva-Maria Mora

Dein Weg der Einweihung

Siddhartas letztes Geheimnis

Erich Follath

Siddhartas letztes Geheimnis

Leb das Leben, das du leben willst

Sarah Desai

Leb das Leben, das du leben willst

Der Elefant, der das Glück vergaß

Ajahn Brahm

Der Elefant, der das Glück vergaß

Update für dein Unterbewusstsein
(2)

Thimon von Berlepsch, Lisa Bitzer

Update für dein Unterbewusstsein

Die sieben Botschaften unserer Seele

Ella Kensington

Die sieben Botschaften unserer Seele

Das Gott-Experiment
(1)

Safi Nidiaye

Das Gott-Experiment

Quantenphilosophie und Spiritualität
(2)

Ulrich Warnke

Quantenphilosophie und Spiritualität

Das Gesetz des göttlichen Ausgleichs

Marianne Williamson

Das Gesetz des göttlichen Ausgleichs

Das Leben, mein Meister

Doris Iding

Das Leben, mein Meister

Hau eine Delle ins Universum
(1)

Hans-Uwe L. Köhler

Hau eine Delle ins Universum

Hochsensibel - Was tun?
(1)

Sylvia Harke

Hochsensibel - Was tun?

Rezensionen

Etwas Gutes für die Seele

Von: Jenny Fischer

26.05.2019

Spirituell war ich noch nie. Dennoch finde ich den Buddhismus (der für mich etwas spirituelles hat) wahnsinnig interessant. Besonders der Blick auf sich selbst und andere Lebewesen fasziniert mich trotz meines evangelischen Glaubens. Wenn man dem Buddhismus folgt, lernt man die innere Ruhe und seine eigene Mitte kennen. Ajahn Brahm ist der bekannteste Schriftsteller solcher Bücher und "Öffne die Tür zu deinem Herzen" ist als kleine Schule der Achtsamkeit anzusehen. Die liebevolle Achtsamkeit soll einen lehren sich anderen anzunehmen und dadurch auch sich selbst. Jeder Unterpunkt ist in Abschnitte aufgeteilt, in denen man die Notwendigkeit der Ruhe für sich selbst kennenlernt. Besonders die kleinen liebevollen Geschichten, die uns Ajahn Brahms Sichtweise näher bringen, überzeugen mich jedes mal von seinen Büchern. Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar zugeschickt bekommen. Wie jedes der Bücher von Ajahn Brahm habe ich mir auch für dieses viel Zeit gelassen. Besonders bei solchen Büchern ist es nicht wichtig es möglichst schnell zu beenden. Man muss es Abschnitt für Abschnitt verdauen und verinnerlichen bevor man weiter darin liest.

Lesen Sie weiter

Ein schönes kleines Achtsamkeitsbuch

Von: Judith

08.02.2018

Der buddhistische Mönch Ajahn Brahm zeigt mit diesem kleinen, schönen Büchlein auf, dass es nicht nur Achtsamkeit braucht, um zu innerer Kraft, Klarheit und Freude zu finden, sondern auch Liebende Güte. Er kombiniert die zwei Strömungen zu "Liebevoller Achtsamkeit", was allerdings im Englisch mit dem Begriff "Kindfulness" besser überliefert wird (Kombination aus "mindfulness"=Achtsamkeit und "kindness"=Freundlichkeit). Wie auch in seinen anderen Büchern beschreibt Ajahn Brahm liebenswürdig, humorvoll und manchmal pointiert, woran wir Menschen so zu leiden haben und wie wir uns selbst und anderen mit "liebevoller Achtsamkeit" helfen können. Er gibt praktische Tipps zur Atemmeditation, zur Metta Meditation und zum Umgang mit Schwierigkeiten in der Meditation.  Auch bei diesem Buch wäre eine ergänzende Audio-Version für die Übungen hilfreich gewesen. Als fortgeschrittene Meditierende waren mir die Beispiele und Erklärungen zwar meistens einleuchtend, allerdings denke ich, dass es für Anfänger nicht immer selbsterklärend ist. Jedenfalls ist es eine schöne, positive Lektüre und das kleine Format des Buches macht es besonders handlich zu lesen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Ajahn Brahm, geboren 1951 in London, studierte Theoretische Physik an der Universität von Cambridge und ist seit mehr als 40 Jahren buddhistischer Mönch. Neun Jahre lang lebte, studierte und meditierte er in einem thailändischen Waldkloster unter dem Ehrwürdigen Meister Ajahn Chah. Heute ist Ajahn Brahm Abt des Bodhinyana-Klosters in Westaustralien und einer der beliebtesten und bekanntesten buddhistischen Lehrer unserer Zeit.

Zum Autor

Karin Weingart

Karin Weingart war unter anderem als Hörfunk- und Fernsehmoderatorin, Übersetzerin und Autorin tätig. Seit vielen Jahren liest sie hauptberuflich Hör- und andere Bücher.

Zur Übersetzerin

Weitere Bücher des Autors