Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sigmund Freud

Massenpsychologie und Ich-Analyse

(1)
Hardcover
4,95 [D] inkl. MwSt.
4,95 [A] | CHF 7,50 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Die Sorge um gesellschaftspolitische Entwicklungen ließen Freud in den 1920er-Jahren seine individualpsychologischen Erkenntnisse auf Kollektiverscheinungen anwenden. Die Masse, ein »provisorisches Wesen« aus heterogenen Elementen, verleitet den Einzelnen dazu, Hemmungen aufzugeben, die ihn als Individuum bestimmen, und Machtgefühle zu entwickeln, die weit über seine persönlichen hinausgehen. In vielem stützt sich Freud auf Le Bons »Psychologie der Massen«. Bis heute hilft sein Ansatz, Massenphänomene zu verstehen, Moden und Trends ebenso wie Kirche und Militär.


Hardcover, Pappband, 128 Seiten, 12,2 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-7306-1107-4
Erschienen am  24. January 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Wien, Österreich

Rezensionen

Buch-Review:

Von: Wachstumstracker

07.02.2022

Der österreichische Arzt, Psychologe & Neurologe Sigmund Freud ist vor allem als Begründer der theoretischen sowie der praktischen Psychoanalyse bekannt. Viele seiner Texte & Bücher sind auch heute noch bekannt; so auch "Massenpsychologie und Ich-Analyse". Auf gerade einmal 120 Seiten widmet sich der Autor hier intensiv der Erklärung von Massenphänomenen. Dabei geht er u. a. auch auf Le Bons "Psychologie der Massen" sowie weitere Quellen & Theorien, aber auch auf die Individualpsychologie ein. Obwohl das Buch von Sigmund Freud inhaltlich durchaus anspruchsvoll ist, so kann es dennoch Spaß machen, sich mit den Themen & Theorien sowie Erkenntnissen aus der Individual- & Massenpsychologie zu beschäftigen. Denn das Buch enthält viele wertvolle sowie verwendbare Impulse, wie meine Learnings & To-Do´s hoffentlich zeigen. Somit liefert das Buch „Massenpsychologie und Ich-Analyse“ von Sigmund Freud wirklich viele tolle Erkenntnisse & hilft dabei sich selbst, andere Menschen & natürlich auch verschiedene Massenphänomene - wie alltägliche Massen, aber auch Proteste, Aufstände & Fanbewegungen - besser zu verstehen. – Daher kann ich das Buch vor allem im Bereich Beziehungen, aber auch im Bereich Selbst definitiv weiterempfehlen!

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Sigmund Freud

Als Begründer der Psychoanalyse ist Sigmund Freud (1856–1939) eine der einflussreichsten Figuren des 20. Jahrhunderts. Die Theorien des österreichischen Mediziners werden bis heute diskutiert und angewandt.

Zur Autor*innenseite

Weitere Bücher des Autors