Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

María Hesse

Lust

Eine Erkundung der weiblichen Sexualität

(2)
Hardcover
24,00 [D] inkl. MwSt.
24,70 [A] | CHF 33,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

María Hesses bisher intimstes Buch ist so zart und ungestüm wie die Lust, die es beschreibt. Hesse widmet sich ihrem sexuellen Erwachen, einem steinigen Pfad aus Schuld, Scham und Unwissen, den sie dank ihrer Neugier und vor allem dank kluger weiblicher Vorbilder meisterte: Frauen, die die Macht der Sinnlichkeit erkundeten, sich den Vorurteilen ihrer Zeit widersetzten, benannten, was noch keinen Namen hatte, und so anderen den Weg der Lust ebneten. Von Maria Magdalena über Sappho, Colette, Anaïs Nin, Simone de Beauvoir bis zu Anne Sexton, Marilyn Monroe, Hedy Lamarr oder Madonna. Entstanden ist eine Karte der weiblichen Lust, die es zu erkunden gilt.

»Bunt, prachtvoll, ehrlich (…) Ein Buch, das alle Sinne anspricht!«

freundin (13. July 2022)

Aus dem Spanischen von Karolin Viseneber
Originaltitel: El Placer
Originalverlag: Editorial Lumen
Hardcover, Pappband, 160 Seiten, 17,0 x 24,0 cm, 143 farbige Abbildungen
ISBN: 978-3-453-27355-9
Erschienen am  14. June 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Lust"

"V" - Alles über das weibliche Geschlecht
(7)

Josefine Britz, Iris Schmitt

"V" - Alles über das weibliche Geschlecht

Tantra

Kalashatra Govinda

Tantra

Tantra
(1)

Kalashatra Govinda

Tantra

Die perfekte Leidenschaft

Lou Paget

Die perfekte Leidenschaft

Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles!

Laura Fröhlich

Die Frau fürs Leben ist nicht das Mädchen für alles!

Richtig kommen

Dr. Laurie Mintz

Richtig kommen

Das Gesetz der Eroberung

Maximilian Pütz, Arne Hoffmann

Das Gesetz der Eroberung

Tantra Massage

Kalashatra Govinda

Tantra Massage

Future Sex

Arne Hoffmann

Future Sex

Fünf Männer für mich
(1)

Annette Meisl

Fünf Männer für mich

Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist
(4)

Christian Thiel

Liebe ist, den Partner nicht so zu nehmen, wie er ist

Mehr Lust für sie

Ian Kerner

Mehr Lust für sie

Erotische Massage für sie & ihn

Nicole Bailey

Erotische Massage für sie & ihn

Keine Panik, ich will nur Sex
(2)

Paula Lambert

Keine Panik, ich will nur Sex

Das Yin-Prinzip
(2)

Daniela Hutter

Das Yin-Prinzip

Ohne Worte alles sagen
(2)

Dr. Amy Cuddy

Ohne Worte alles sagen

Sexualität mit Leib und Seele

Irene Lang-Reeves

Sexualität mit Leib und Seele

Wer sagt, dass Männer glücklich machen?

Eva Gerberding, Evelyn Holst

Wer sagt, dass Männer glücklich machen?

Verletzlichkeit macht stark
(1)

Brené Brown

Verletzlichkeit macht stark

Wir, intim

Thilo Mischke, Dietlind Tornieporth

Wir, intim

Rezensionen

Zauberhaft

Von: Feinstebuecher

11.09.2022

Hier zeige ich euch eines der schönsten Bücher, die ich je bessesen habe. Lust - Eine Erkundung der weiblichen Sexualität von María Hesse ist einfach ein Gesamtkunstwerk, welches sich inhaltlich sowohl mit der Vergangenheit, als auch aktuellen Aspekten zum Thema weibliche Sexualität beschäftigt und mit so vielen wunder-wunderschönen Illustrationen versehen ist, dass ich es immer wieder zur Hand nehmen und bestaunen muss! María Hesse beginnt bei Adam und Eva, stellt uns viele Revolutionärinnen auf dem Gebiet der weiblichen Sexualität vor und erzählt uns von ihrem eigenen sexuellen Heranwachsen, wodurch es zu einem sehr persönlichen Werk wird. Sie will die Leser und Leserinnen zum Reden über die eigene Sexualität animieren und so die weibliche Sexualität raus aus der Tabuzone befördern. Ein Ansatz, der mir persönlich sehr zusagt und deshalb würde ich dieses zauberhafte Buch allen Mädchen, Frauen und Menschen jedes sonstigen Geschlechts ans Herz legen.

Lesen Sie weiter

Ich liebe alles daran :)

Von: Kati

16.07.2022

Oh, was für ein wunderschönes Buch! Optisch genauso wie inhaltlich. Eines der schönsten Geschenke, dass man einer Heranwachsenden machen kann, finde ich! Der offene Umgang mit Sexualität ist eine der größten Errungenschaften unserer Zeit. Das führt uns die Illustratorin und Ich-Erzählerin mariahesse in "𝑳𝑼𝑺𝑻 - 𝑬𝒊𝒏𝒆 𝑬𝒓𝒌𝒖𝒏𝒅𝒖𝒏𝒈 𝒅𝒆𝒓 𝒘𝒆𝒊𝒃𝒍𝒊𝒄𝒉𝒆𝒏 𝑺𝒆𝒙𝒖𝒂𝒍𝒊𝒕ä𝒕" deutlich vor Augen. Die '82 geborene Spanierin fängt tatsächlich beim Adam und Eva an und führt uns, gespickt durch viele persönliche Anekdoten, durch eine kleine Zeitgeschichte der Lust. Wusstet ihr, dass... ...der Schriftstellerin Colette ( † 1954) ein katholisches Begräbnis verweigert wurde, weil sie es wagte, offen über ihre Bisexualität zu schreiben? ...das Wort "Klitoris" vom griechischen kleitoris abstammt, wodurch man annehmen kann, dass die alten Griechen sie bereits kannten - und liebkosten? ...ganz im Gegensatz zum viktorianischen Europa, wo frau sich beim Arzt gegen "weibliche Hysterie" quasi auf Rezept bis zum Orgasmus stimulieren lassen konnte (und vermutlich nur dort)? In diesem Zusammenhang musste ich auch an die Serie "Masters of Sex" denken - spielt zwar später in den 1950ern, aber sehenswert! ...ähnlich abstrus behauptete Sigmund Freud um 1905, dass eine "echte, wahrhafte Frau" nur einen vaginalen Orgasmus haben könnte statt eines klitoralen - äußerst praktisch für die Herren der Schöpfung, die diesen laut seiner Theorie ausschließlich durch Penetration hervorrufen könnten? Es war ein langer Weg von haarsträubenden, meist männlichen Annahmen über weibliche Lust bis hin zu den Erkenntnissen, die heute gewonnen werden konnten. So ist beispielsweise der Druckwellen-Vibrator "Satisfyer" weltweit der meistverkaufteste, und der funktioniert komplett ohne Penetration. Nimm das, Siggi! Dieses farbenprächtige, liebevolle und umfassende Werk wäre ein toller Ansatz für einen zeitgemäßen Sexualunterricht und für ein Thema, das immer noch zu oft unter den Tisch fällt. Besonders gut haben mir die Kurzportäts zu wichtigen Weichenstellerinnen für die heutige Offenheit gefallen: neben Anais Nin, Sappho und Anne Sexton finden auch Hedy Lamarr, Lena Dunham und sogar die Khalessi Erwähnung. Ein echtes Empowerment-Buch, nicht nur, aber vor allem für junge Mädchen!

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

María Hesse, 1982 in Huelva geboren, ist eine der bekanntesten Illustratorinnen Spaniens. Ihre Zeichnungen werden regelmäßig ausgestellt und erschienen u.a. in Zeitschriften wie »Jot Down« und »Glamour«. Daneben illustrierte María Hesse Klassiker wie Jane Austens »Stolz und Vorurteil«. Ihr erstes illustriertes Buch »Frida Kahlo - Eine Biografie« war ein großer Erfolg und wurde in dreizehn Sprachen übersetzt. Zuletzt bei Heyne Hardcore erschienen: Bowie - Ein illustriertes Leben.

Zur Autorin

Events

21. Okt. 2022

Gastland-Auftritt: María Hesse

15:00 - 15:45 Uhr | Frankfurt | Events
María Hesse
Lust

Pressestimmen

»Steckt voller Liebe, Kunst, Gesellschaftskritik und Wissenschaft«

MAXI (03. August 2022)

»Auf zarte Weise und dennoch schonungslos vermittelt die spanische Illustratorin María Hesse sämtliche Facetten der weiblichen Lust. Wie? Mithilfe kunstvoller Zeichnungen, die zum Nachdenken anregen!«

GRAZIA (02. June 2022)

»María Hesse ist einer dieser neuen Rohdiamanten der Illustration.«

Harper's Bazaar (13. January 2020)

»Ein unverwechselbarer Stil, der das Künstlerische mit dem Organischen zu verbinden weiß.«

ABC Cultural (22. August 2021)

Weitere Bücher der Autorin