Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Thomas Winkler

Luis und Lena - Die Scherze des Schreckens

Das dritte urkomische Abenteuer von Luis & Lena

Mit Illustrationen von Daniel Stieglitz
Ab 10 Jahren
Luis und Lena - Die Scherze des Schreckens
HardcoverDEMNÄCHST
ca. 13,00 [D] inkl. MwSt.
ca. 13,40 [A] | ca. CHF 18,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Scherz, lass nach!

Luis und Lena stehen vor einem Rätsel: Erst wird Frau Schnacke, dann dem Vereinsheim und bald auch dem ganzen Dorf übel mitgespielt, von jemandem, der es ganz besonders witzig meint – Torte in der Tasche, Juckpulver in der Hose, Senf an den Türklinken. Leider ist Scherzo von den Wildschweinen bekannt für solche unlustigen Pranks. Doch kann er wirklich das Mastermind hinter diesem Scherz-Terror sein? Luis und Lena haben ihre Zweifel. Dank Luis' genialem, hoch wissenschaftlichem Plan können sie nachweisen: Hier ist eine Horde magischer Scherzbolde am Werk – und damit, meint Lena, ist nicht zu spaßen!

Das dritte urkomische Abenteuer der Erfolgsreihe von Thomas Winkler, witzig illustriert von Daniel Stieglitz

Alle Bände der „Luis & Lena“-Reihe:

Luis und Lena - Die Zahnlücke des Grauens (Band 1)

Luis und Lena - Der Zwerg des Zorns (Band 2)

Luis und Lena - Die Scherze des Schreckens (Band 3)


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Luis und Lena #3
Mit Illustrationen von Daniel Stieglitz
Hardcover, Pappband, ca. 224 Seiten, 15,5 x 21,0 cm
Mit s/w Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17963-5
Erscheint am 21. February 2022

Die Luis-und-Lena-Reihe

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Thomas Winkler, geboren 1972, studierte Mathematik, Physik und Informatik. Er schreibt Drehbücher, u.a. für den Jugendfilm »Systemfehler – Wenn Inge tanzt« sowie Prosa für Kinder. Außerdem lebt und arbeitet er als Lehrer in München.

Zur Autor*innenseite

Daniel Stieglitz, geb. 1980, studierte Animation, Illustration und Film an der Kunsthochschule Kassel. Neben seinem filmischen Schaffen arbeitet er als Storyboardzeichner für nationale und internationale Werbespots und für Kinofilme. Er zeichnet regelmäßig für TV-Sendungen wie »Quarks« oder »Galileo«. Als erster deutscher Karikaturist hat er 2018 auf der ISCA Convention in San Diego den »Golden Nosey« gewonnen. Daniel Stieglitz lebt und arbeitet in Kassel. Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.

Zur Illustrator*innenseite

Weitere Bücher des Autors