Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Christine Kugler

Kleiner Wutbär, brumm doch nicht!

Pappbilderbuch mit Verwandelschiebern für Kinder ab 2 Jahren

Mit Illustrationen von Jutta Berend
Ab 2 Jahren
(3)
Kleiner Wutbär, brumm doch nicht!
Hardcover
9,00 [D] inkl. MwSt.
9,30 [A] | CHF 12,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Tolle Verwandelschieber: Wie ein Wutbär zum Gute-Laune-Bär wird

Manchmal ist Benni Bär ganz schön brummig! Wenn er aufräumen soll, unbedingt was Süßes will oder die Schaukel besetzt ist. Grrr! Was kann Benni da nur machen? Über Papas Quatsch lachen, was Lustiges spielen, blitzschnell herumflitzen oder auch mal bärig laut brummen: Das hilft prima gegen schlechte Laune!

Ein Pappbilderbuch mit lustigen Reimen und Verwandelschiebern, die zeigen, wie man gute Laune bekommt. Ideal für Kinder ab 24 Monaten.

- Bietet Hilfe im Kinderalltag
- Fördert die soziale Kompetenz
- Schult die motorischen Fähigkeiten

Weitere Titel der Reihe:
Kleiner Angstfrosch, hab doch Mut!
Kleine Kichermaus, mit dir macht alles Spaß!
Kleiner Zappelhase, ruh dich aus!


ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Gefühlstiere #2
Mit Illustrationen von Jutta Berend
Hardcover, 12 Seiten, 15,0 x 15,0 cm
Mit fbg. Illustrationen & Verwandelschieber
ISBN: 978-3-328-30060-1
Erschienen am  24. January 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Die Kleine-Gefühlstiere-Reihe

Rezensionen

Wütender Bär

Von: 4draussenunterwegs

14.06.2022

K L E I N E R W U T B Ä R , B R U M M D O C H N I C H T -> unbezahlte Werbung - #Rezensionsexemplar 🐰 Dieses Bilderbuch - ab 2 - des @penguinjunior_verlag (@bloggerportal) geschrieben von Christine Kugler und illustriert von Jutta Berend (@juttaberend_illustration), ist ein Buch über den Umgang mit Wut. Im Buch geht es um Benni den kleinen Bären der oft mit seiner Wut zu kämpfen hat. Mal weil es keine Schokolade gibt und ein anderes Mal weil die Schaukel besetzt ist. Doch Benni schafft es immer wieder aus seiner Wut, auch mit Hilfe Anderer, herauszukommen. Wie gelingt es Benni die Wut zu bekämpfen? Eigener Eindruck: Ein schönes Buch, nicht nur für die Kleinen, da uns das Thema Wut wahrscheinlich bei allen Kindern begleitet. Im Buch wird deutlich, dass der Weg von Wut zum Spaß nicht weit ist und man mit Hilfe auch schnell diesen Weg gehen kann. Dabei ist Ablenkung oder einfach eine andere Aktivität oder sogar einfach mal lautes Schreien sehr hilfreich. Die Verwandelschieber im Buch verdeutlichen den Kindern die kurz gehaltenen aber sehr verständlich geschriebenen Texte perfekt. Die Illustrationen sind situativ und sorgen dafür, dass die Kleinen die Stimmung direkt verstehen können, sodass auch mit größeren Kindern ein Austausch über die jeweilige Situation stattfinden kann. Bewertung: 🐰🐰🐰🐰🐰

Lesen Sie weiter

Der beste Wutbär aller Zeiten

Von: Katja Büscher

17.02.2022

Was für ein süßes Buch, selbst wenn Benni Bär sehr brummig ist. 😉🐻 Ob Aufräumen, eine besetzte Schaukel, ein umgefallener Turm aus Bauklötzen oder das allabendliche Einschlafen – Benni Bär ist grundsätzlich erstmal brummig. Doch zum Glück macht Bennis Vater oft lustige Sachen, so dass die Welt für den kleinen, brummigen Bären schnell wieder in Ordnung ist. In lustiger, kindgerechter Reimform geschrieben, ist dieses Büchlein ein Highlight für jedes Kind. Was für ein riesiger Spaß ist es, den brummigen Bären einfach, dank der Verwandel-Schiebern, zur Seite zu schieben und schwupp, da ist Benni Bär schon wieder zufrieden. Diese Verwandel-Schieber sind eine großartige Erfindung. 👏 So wird aus dem Wutbären ein süßer Gute-Laune-Bär. Somit ist das Buch für alle kleinen, trotzigen Bärchen ab 2 Jahren absolut empfehlenswert. Es bietet Hilfe im Kinderalltag, fördert die soziale Kompetenz und schult die motorischen Fähigkeiten.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Christine Kugler wurde 1982 im mittelfränkischen Hersbruck geboren und wuchs auf dem Land auf. Von Kindesbeinen an malte und zeichnete sie in jeder freien Minute. Seit ihrem Abschluss an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg arbeitet sie als freischaffende Kinderbuchillustratorin und inzwischen auch als Autorin.

Zur Autor*innenseite

Jutta Berend wurde 1988 in Oldenburg geboren und wuchs mit ihren Eltern und zwei Schwestern in Leer/ Ostfriesland auf. Am liebsten verbrachte sie ihre Freizeit lesend und zeichnend auf dem Fußboden ihres Kinderzimmers. Seither hat sich wenig verändert, außer, dass sie inzwischen in Hamburg wohnt, selbst Kinder hat und beim Malen nicht mehr auf dem Boden liegt. Meistens jedenfalls.

Zur Illustrator*innenseite

Weitere Bücher der Autorin