Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Colin Cotterill

Dr. Siri und die Spiele der Rattenfänger

Kriminalroman

(1)
Hardcover
20,00 [D] inkl. MwSt.
20,60 [A] | CHF 28,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

1980: Die Demokratische Volksrepublik Laos ist stolz darauf, an ihren ersten Olympischen Spielen teilzunehmen – ein Event, das sich der Pathologe Dr. Siri Paiboun natürlich nicht entgehen lassen kann. Mithilfe eines kleinen Tricks schafft er es, als medizinischer Berater für die Athleten nach Moskau reisen zu dürfen, dem Austragungsort der diesjährigen Spiele. Doch dort angekommen beschleicht ihn schnell der Verdacht, dass einer der Olympiateilnehmer nicht der ist, der er zu sein vorgibt. Und als dann auch noch ein laotischer Athlet des Mordes beschuldigt wird, muss Siri alles daran setzen, dass am Ende die Gerechtigkeit siegt.


DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Englischen von Thomas Mohr
Originaltitel: The Rat Catchers' Olympics
Originalverlag: Soho Press
Hardcover mit Schutzumschlag, 352 Seiten, 12,5 x 20,0 cm
ISBN: 978-3-442-31548-2
Erschienen am  25. May 2020
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Buchtipps für deine Ferien
pin
Nimm dieses Buch mit in den Urlaub!
Dieses Buch spielt in: Moskau, Russische Föderation

Ähnliche Titel wie "Dr. Siri und die Spiele der Rattenfänger"

Dr. Siri und der verschwundene Mönch
(2)

Colin Cotterill

Dr. Siri und der verschwundene Mönch

Preisgeld - Myron Bolitar ermittelt
(3)

Harlan Coben

Preisgeld - Myron Bolitar ermittelt

Kalter Sommer
(4)

Gianrico Carofiglio

Kalter Sommer

Der Veteran

Frederick Forsyth

Der Veteran

Der Preis der Lüge
(2)

Harlan Coben

Der Preis der Lüge

Bei den drei Eichen

Edgar Wallace

Bei den drei Eichen

Das Moskau Virus

Robert Ludlum, Patrick Larkin

Das Moskau Virus

Die Abenteuerin

Edgar Wallace

Die Abenteuerin

Der Sommer am Ende des Jahrhunderts
(1)

Fabio Geda

Der Sommer am Ende des Jahrhunderts

Die Wahrheit über Kim Novak und den Mord an Berra Albertsson

Håkan Nesser

Die Wahrheit über Kim Novak und den Mord an Berra Albertsson

FROST

Ragnar Jónasson

FROST

44 TAGE - Und Deutschland wird nie mehr sein, wie es war
(3)

Stephan R. Meier

44 TAGE - Und Deutschland wird nie mehr sein, wie es war

Schatten der Macht
(1)

Sidney Sheldon

Schatten der Macht

Sumpfblüten

Carl Hiaasen

Sumpfblüten

Der Tristan Betrug

Robert Ludlum

Der Tristan Betrug

Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land

Gianrico Carofiglio

Die Vergangenheit ist ein gefährliches Land

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

José Eduardo Agualusa

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Flavia de Luce 2 - Mord ist kein Kinderspiel
(8)

Alan Bradley

Flavia de Luce 2 - Mord ist kein Kinderspiel

Der Lärm der Zeit
(3)

Julian Barnes

Der Lärm der Zeit

Wer Strafe verdient
(9)

Elizabeth George

Wer Strafe verdient

Rezensionen

Ein unterhaltsamer und informativer Ausflug ins Jahr 1980 zu den Olympischen Spielen in Moskau.

Von: Silke Schröder, hallo-buch.de

20.02.2022

“Dr. Siri und die Spiele der Rattenfänger” ist der mittlerweile 12. Roman mit dem sympathischen Pensionär Dr. Siri, der mit seiner Frau Deng und seinen Freunden erneut in einen kniffligen Fall hineingezogen wird. Dieses Mal gehören sie zur Delegation der laotischen Teilnehmer an den olympischen Spielen von 1980 in Moskau. In einem international sehr angespannten Ost-West-Verhältnis und wenige Monate nach dem sowjetischen Einmarsch in Afghanistan waren diese Spiele vom Boykott durch zahlreiche islamische und mehrere westliche Staaten – darunter Deutschland und die USA – geprägt, so dass die damalige Sowjetunion einigen kleinen befreundeten Staaten durch großzügige Kostenübernahme die Teilnahme ermöglichte. Hierzu gehörte auch das damals kommunistische Laos. Vor diesem interessanten historischen Hintergrund, der durch die Boykottaufrufe zu den Olympischen Winterspielen 2022 in Beijing oder die Fußball-WM in Katar überraschend neue Aktualität erhalten hat, entwickelt Colin Cotterill seinen neuen Fall um Dr. Siri and friends, der daher unweigerlich auch eine politische Dimension hat. So ist “Die Spiele der Rattenfänger” wieder ein unterhaltsamer und informativer Ausflug in der Vergangenheit und in ein Land, über das wir doch recht wenig wissen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Colin Cotterill, in London geboren, begab sich nach einer Ausbildung zum Englischlehrer auf eine lange Weltreise. Mittlerweile lebt er in Chumphon, Thailand. Seine in Laos angesiedelte Krimireihe um Dr. Siri wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

www.colincotterill.com

Zum Autor

Thomas Mohr

Thomas Mohr, geb. 1965 in Köln, übersetzt seit 1988 englischsprachige Literatur, u.a. Truman Capote, Emma Donoghue, James Ellroy, Olivia Laing und Mark Twain. Für sein übersetzerisches Werk wurde er mehrfach ausgezeichnet.

Zum Übersetzer

Weitere Bücher des Autors