Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Monika Feth

Alle Pfoten voll zu tun

Mit Illustrationen von Claudia Burmeister
Ab 5 Jahren
(1)
Hardcover
12,00 [D] inkl. MwSt.
12,40 [A] | CHF 16,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Kater soll zum Tierarzt – nur über seine Leiche!

Kaum hat Kater die Rolle als Hüter eines neuen Kätzchens mit dem absurden Namen »Mausi« akzeptiert – obwohl das seinen Ruf als härtester Kater der Nachbarschaft arg ankratzt – da wird er trotz größter Vorsicht ausgetrickst und gewaltsam zu dem fürchterlichsten aller Gegner geschleppt: dem Tierarzt. Der die bodenlose Frechheit besitzt, die Diagnose »zu fett« (!) zu stellen. Auf Kater kommen magere Zeiten zu, doch auch die weiß er mit seiner katzenschnoddrigen Art zu meistern ...

Schnoddrig, katzenschnäuzig, exzentrisch, liebenswert: Dem Kater fliegen alle Herzen zu – ein entzückendes Vorlesebuch von der SPIEGEL-Bestsellerautorin Monika Feth.

Weitere Abenteuer von Kater und Mausi:

Weihnachten steht vor der Tür

Armer schwarzer Kater

Alle Bände können unabhängig voneinander gelesen werden.

»Monika Feth erzählt gekonnt […] und kann durch Witz und Humor überzeugen. Ein schönes Buch, das sich nicht nur an Katzenliebhaber richtet!«

kinderbuch-couch.de über »Armer schwarzer Kater« (02. September 2021)

ORIGINALAUSGABE
Originaltitel: Kater #3
Mit Illustrationen von Claudia Burmeister
Hardcover, Pappband, 72 Seiten, 17,0 x 24,0 cm
Mit fbg. Illustrationen
ISBN: 978-3-570-17990-1
Erschienen am  10. August 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Alle Pfoten voll zu tun"

Gemeinsam sind wir sternenstark! - Vorlesegeschichten zum Mutfinden
(3)

Anja Frenzel, Annette Langen

Gemeinsam sind wir sternenstark! - Vorlesegeschichten zum Mutfinden

Drittes Schilfrohr links – Geschichten vom Seerosenteich

Sabine Ludwig

Drittes Schilfrohr links – Geschichten vom Seerosenteich

Hier kommt Pupsermän!
(4)

Wolfram Hänel

Hier kommt Pupsermän!

Ich bin Nele - Nele wartet auf Weihnachten

Usch Luhn

Ich bin Nele - Nele wartet auf Weihnachten

Deine Schutzengel - Ein Weihnachtswunder nur für dich

Lucinda Riley, Harry Whittaker

Deine Schutzengel - Ein Weihnachtswunder nur für dich

Ich bin Nele - Nele fährt ans Meer

Usch Luhn

Ich bin Nele - Nele fährt ans Meer

Der Weihnachtosaurus und die böse Liste
(5)

Tom Fletcher

Der Weihnachtosaurus und die böse Liste

Dusty - Spurlos verschwunden!

Jan Andersen

Dusty - Spurlos verschwunden!

Der geheime Garten
(5)

Linda Chapman

Der geheime Garten

Krümels Abenteuer auf der Träumeburg

Franziska Gehm

Krümels Abenteuer auf der Träumeburg

Kindergarten Wunderbar - Komm, flieg mit uns ins Abenteuer!

Katja Frixe

Kindergarten Wunderbar - Komm, flieg mit uns ins Abenteuer!

Träume sind wie wilde Tiger
(4)

Katharina Reschke

Träume sind wie wilde Tiger

Mondlicht und Sternenglanz – Die schönsten Gutenachtgeschichten
(1)

Enid Blyton

Mondlicht und Sternenglanz – Die schönsten Gutenachtgeschichten

Battle
(4)

Maja Lunde

Battle

Hallo Leben, hörst du mich?

Jack Cheng

Hallo Leben, hörst du mich?

Hey, hey, hey, Taxi!

Saša Stanišić

Hey, hey, hey, Taxi!

Randvoll mit Glück
(5)

Monika Feth

Randvoll mit Glück

Sternenfreunde - Das magische Abenteuer beginnt
(1)

Linda Chapman

Sternenfreunde - Das magische Abenteuer beginnt

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Rachel Greener

Ein Baby! Wie eine Familie entsteht

Girls In The Moon
(8)

Janet McNally

Girls In The Moon

Rezensionen

EKZ Bibliotheks-Service GmbH

Von: Ursula Führer aus Reutlingen

26.09.2022

Ein Katzen-Vorlesebuch. Erzählt wird aus der Perspektive eines Katers, der auch so genannt wird. Er empfindet sich als Mittelpunkt der Familie, nein der Welt. Ihm geht der Ruf voraus, unerschrocken und kämpferisch zu sein. Allerdings hat er panische Angst vor dem Tierarzt. Die notwendige Impfung empfindet er als Körperverletzung , gegen die er sich mit allen Mitteln wehrt. Ein Draufgänger hat eben auch eine andere Seite. An die zunächst als Störenfried angesehene kleine Katze Mausi gewöhnt er sich und er wird zum Helden, als er das verängstigte Kätzchen aus der Baumkrone befreit. Nach dieser sportlichen Tat setzt die Frau, die vom Tierarzt als unumgänglich angesehene Diät für den Kater ab, was sein Wohlbefinden ins Unermessliche steigert. Ein Katzenalltag ist auch nicht einfach und unterscheidet sich nur unerheblich vom menschlichen. Ein heiteres unaufgeregtes Buch, nicht nur für Katzenfreunde mit vielen farbigen Bildern aus dem Katzenleben. Vgl. auch Monika Feth /Claudia Burmeister: "Armer schwarzer Kater". Empfohlen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Monika Feth wurde 1951 in Hagen geboren, arbeitete nach ihrem literaturwissenschaftlichen Studium zunächst als Journalistin und begann dann, Bücher zu verfassen. Heute lebt sie in der Nähe von Köln, wo sie vielfach ausgezeichnete Bücher für Leser aller Altersgruppen schreibt. Der sensationelle Erfolg der »Erdbeerpflücker«-Thriller machte sie weit über die Grenzen des Jugendbuchs hinaus bekannt. Ihre Bücher wurden in mehr als 24 Sprachen übersetzt.

Zur Autorin

Claudia Burmeister hat Grafik und Design und anschließend Erziehungswissenschaften/Germanistik in Berlin studiert. Sie lebt und arbeitet als freie Illustratorin mit Sohn und Autorenmann in der Mecklenburgischen Pampa, weil man dort den Himmel sehen kann. Bei Besuchen in Buchläden und Bibliotheken ist sie noch immer in der Kinderbuchecke zu finden. Sie illustriert Kinderbücher, für Magazine, Museen und auf Wunsch auch fürs private Wohnzimmer.

Zur Illustratorin

Pressestimmen

»Süßes, lustiges Buch zum Vor- oder Selberlesen.«

Kronen Zeitung über »Armer schwarzer Kater« (11. September 2021)

»Schnoddrig, katzenschnäuzig, exzentrisch, liebenswert: ein entzückendes Vorlesebuch.«

Ostthüringer Zeitung über »Armer schwarzer Kater« (13. October 2021)

»Sehr kurzweilig, lustig, warmherzig und sympathisch.«

Lesezauber_zeilenreise über »Armer schwarzer Kater« (07. October 2021)

»Ein köstlicher Spaß (...) der ganz normale Wahnsinn der Vorweihnachtszeit aus der Katzenperspektive.«

Süddeutsche Zeitung über »Weihnachten steht vor der Tür«

Weitere Bücher der Autorin