Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Sally Partridge

Zwei Herzen im Goldfischglas

Ab 12 Jahren
(1)
eBook epub
7,99 [D] inkl. MwSt.
7,99 [A] | CHF 9,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Nathan hat sich noch nie viele Gedanken darüber gemacht, ob er in der Schule zu den coolen Kids gehört. Dabei wäre es für ihn vermutlich ein Leichtes. Schließlich hat Nathan schon von klein auf die Entschlüsselung menschlichen Verhaltens systematisch studiert. Als jemand mit einer leichten Form des Asperger-Syndroms ist das seine einzige Chance, all diese unverständlich agierenden Wesen um ihn herum auch nur ansatzweise zu verstehen. Als seine beste Freundin, die wunderhübsche Olivia, gerne in den innersten Kreis der Schul-Highsociety eindringen möchte, steht Nathan ihr mit all seinem Wissen der menschlichen Verhaltensforschung zur Seite. Mit durchschlagendem Erfolg! Doch bald merkt Nathan, dass nicht alles sich mit wissenschaftlichen Checklisten erfassen lässt ...

"Ein einfühlsamer Jugendroman, der davon erzählt, dass Freundschaft wichtiger als Äußerlichkeiten."


Aus dem Englischen von Edith Beleites
Originaltitel: The Girl who chased Otters
eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-17664-8
Erschienen am  09. May 2016
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Zwei Herzen im Goldfischglas"

Mein Leben nebenan

Huntley Fitzpatrick

Mein Leben nebenan

Herzklopfen auf Französisch
(6)

Stephanie Perkins

Herzklopfen auf Französisch

Und mittendrin ich
(7)

Ami Polonsky

Und mittendrin ich

Das blaue Mädchen
(2)

Monika Feth

Das blaue Mädchen

Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln

Adriana Popescu

Ein Lächeln sieht man auch im Dunkeln

Love Letters to the Dead

Ava Dellaira

Love Letters to the Dead

Nur fast am Boden zerstört

Sophie Gonzales

Nur fast am Boden zerstört

Schau mir in die Augen, Audrey

Sophie Kinsella

Schau mir in die Augen, Audrey

Bienenkönigin

Claudia Praxmayer

Bienenkönigin

Morgen lieb ich dich für immer

Jennifer L. Armentrout

Morgen lieb ich dich für immer

Amy on the Summer Road
(7)

Morgan Matson

Amy on the Summer Road

Jene Nacht ist unser Schatten

Amy Giles

Jene Nacht ist unser Schatten

Alles, nur kein Surfer Boy

Jenn P. Nguyen

Alles, nur kein Surfer Boy

Chemical Hearts

Krystal Sutherland

Chemical Hearts

Verlieb dich nie in einen Herzensbrecher
(5)

Sarah Ockler

Verlieb dich nie in einen Herzensbrecher

Der Geschmack des Lebens
(7)

Claudia Praxmayer

Der Geschmack des Lebens

Checkpoint Jerusalem

Manfred Theisen

Checkpoint Jerusalem

Mein Sommer auf dem Mond

Adriana Popescu

Mein Sommer auf dem Mond

Driving Home for Christmas – Kein Weihnachten ohne dich

Beth Reekles

Driving Home for Christmas – Kein Weihnachten ohne dich

Rezensionen

Zwei Herzen im Goldfischglas

Von: Nanni Eppner

12.07.2016

Bei Nathan wurde eine leichte Form von Asperger diagnostiziert. Emotionen anderer zu spüren und Intuitiv handeln ist für ihn eine echte Herausforderung. Deshalb hat er begonnen die Handlungsformen und Ausdrucksweisen seiner Mitmenschen zu studieren und seine Interaktionen auf dabei erlerntes abzustimmen. Auf Olivia, in deren Gegenwart er Gefühle hat, die er sich bisher nicht erklären kann, macht er den Eindruck, als könne er Gedanken lesen. Dass er weit davon entfernt ist und seine Witze nicht immer witzig gemeint sind, bemerkt sie nicht. Seine Fähigkeit seine Mitmenschen aufgrund deren Körpersprache einschätzen zu können, möchte sie sich zu Nutze machen und mit seiner Hilfe in den Kreis der erlesenen Mitschülerinnen, der High-Society des Schulhofs, aufzusteigen. Doch dann muss Olivia auf unschöne Art erfahren, dass es nicht wichtig ist, ob man angesagte Klamotten trägt, sondern nur, wer man wirklich ist. Obwohl ich großer Fan der TV-Serie „The Big Bang Theory“ bin, in der es mit Sheldon Cooper eine ähnliche Figur wie Nathan gibt, sehe ich Protagonisten mit Asperger Syndrom immer etwas kritisch, denn die durch Situationskomik entstehenden Witze, gehen doch auf Kosten der durch Asperger veränderte Weltanschauung. Auf der anderen Seite denke ich jedoch, dass es auch eine Form der Aufklärung ist, uns offener werden lässt gegenüber Mitmenschen, die sich nicht der Norm entsprechend verhalten. Nathan weiß schon von Kindesbeinen an, dass er anders ist, als seine Mitmenschen. Anders, als seine Familienmitglieder und anders, als seine Klassenkameraden. Umso weniger versteht er, dass Olivia sich wünscht normal zu sein, denn erstens kennt er niemanden, der so toll zeichnen kann, wie sie, und zweitens ist sie genau richtig, so wie sie ist. Der Einstieg in den Roman ist mir nicht so ganz leicht gefallen, denn die Schreibe der Autorin wirkt auf mich etwas eilig und damit auch eher oberflächlich. Auch mit Nathans Art musste ich mich erst vertraut machen, denn dafür, dass er so wenig Kontakt zu seinen eigenen Gefühlen hat, wirkt er sehr reflektiert. Ich brauchte ein paar Seiten, um mit Nathan, dem Erzählton und der Geschichte an sich warm zu werden. Ähnlich wie Protagonistin Olivia, habe auch ich ein bisschen gebraucht, bis ich das Wundervolle unter der Oberfläche erkannt habe. Erst als Autorin Sally Partridge ernstere Töne anschlägt und ich dabei zusehen muss, wie Olivia in ihr Verderben treibt, fühle ich mich mit dem Roman verbunden, der unter der Oberfläche seines bunten Covers, die Geschichte eines besonderen Menschen verbirgt. „Zwei Herzen im Goldfischglas“ ist ein berührender Jugendroman, der die zarte Liebesgeschichte zweier junger Menschen erzählt, die sich von der breiten Masse ihrer Mitmenschen abheben. Eine Geschichte, die zeigt, dass es sich immer lohnt tiefer zu blicken und sich eine eigene Meinung zu bilden, bevor man einer vorgeformten Ansicht hinterherrennt und dadurch glückliche Momente verpasst, die nur durch Individualität machbar sind.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Sally Partridge lebt und arbeitet in Cape Town in Südafrika. Sie schreibt als Journalistin für verschiedene Magazine und veröffentlicht Short Storys. Bereits ihr erster Jugendroman wurde preisgekrönt und fürs Theater adaptiert.

Zur Autorin

In Bremen geboren, in Marburg Anglistik und Sozialpädagogik studiert, nach Hamburg gezogen, um dort als Autorin und Übersetzerin zu arbeiten, zwei prächtige Jungs aufzuziehen, viel zu lesen, zu garteln, zu malen und viel Fisch zu essen.

Zur Übersetzerin