Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Steve Cavanagh

Zu wenig Zeit zum Sterben

Thriller

eBook epubNEU
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Der 1. Fall für Eddie Flynn – bekannt aus dem SPIEGEL-Bestseller THIRTEEN!

Er muss einen Mörder retten oder er verliert seine Tochter ...

Vor über einem Jahr hat der Strafverteidiger Eddie Flynn vor Gericht einen folgenschweren Fehler begangen – und sich danach geschworen, niemals mehr einen Fall zu übernehmen. Doch nun muss er Olek Volchek, den berüchtigten Paten der New Yorker Russenmafia, gegen eine Mordanklage verteidigen. Volchek droht, Eddies Tochter Amy umzubringen, falls er sich weigert. Und so bleiben ihm nur 48 Stunden Zeit, um das Unmögliche zu schaffen: die Geschworenen von der Unschuld seines schuldigen Mandanten zu überzeugen, das Leben seiner Tochter zu retten – und Volchek für immer aus dem Verkehr zu ziehen ...


Aus dem Englischen von Fred Kinzel
Originaltitel: The Defence
Originalverlag: Orion
eBook epub (epub), ca. 512 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-30054-8
Erschienen am  30. November 2022
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Zu wenig Zeit zum Sterben"

Der Spezialist
(6)

Lee Child

Der Spezialist

Der Einzelgänger
(4)

Lee Child

Der Einzelgänger

Das Flammenzeichen
(1)

James Rollins

Das Flammenzeichen

Schwesterherz

Kristina Ohlsson

Schwesterherz

Das Teufelsspiel
(2)

Jeffery Deaver

Das Teufelsspiel

Brennendes Wasser
(1)

Clive Cussler, Paul Kemprecos

Brennendes Wasser

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Megan Miranda

LITTLE LIES – Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht

Stirb, Schätzchen, stirb
(3)

J.D. Robb

Stirb, Schätzchen, stirb

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Jessica Barry

Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod

Grabkammer
(1)

Tess Gerritsen

Grabkammer

Das Urteil

John Grisham

Das Urteil

Die Paris-Option

Robert Ludlum, Gayle Lynds

Die Paris-Option

Todsünde
(2)

Tess Gerritsen

Todsünde

Die Akte

John Grisham

Die Akte

Die Lennox-Falle

Robert Ludlum

Die Lennox-Falle

Der Cassandra-Plan

Robert Ludlum, Philip Shelby

Der Cassandra-Plan

Im Licht des Vergessens

Nora Roberts

Im Licht des Vergessens

Der Todbringer

Jeffery Deaver

Der Todbringer

Der Countdown des Todes. Private Games
(1)

James Patterson, Mark Sullivan

Der Countdown des Todes. Private Games

Das graue Phantom
(3)

Clive Cussler, Robin Burcell

Das graue Phantom

Rezensionen

Wahnsinnig gut, lückenlos und spannend konzipiert.

Von: Franci

01.02.2023

»Wir haben Ihre Tochter.« Zeit, Atmung, Blut, Bewegung – alles stand still. „Zu wenig Zeit zum Sterben“ markiert Band 1 der spannenden Thriller-Serie um den Verteidiger Eddie Flynn, so ist es nicht verwunderlich, dass Steve Cavanagh neben dem gegenwärtigen Geschehen auch Einzelheiten über den Star seiner außergewöhnlichen Reihe darlegt. Intentionen und Hintergründe des Protagonisten, von einer Seite der Anklagebank auf die andere zu wechseln, machen Eddie noch menschlicher und sympathischer, lassen ihn verletzlich erscheinen. Im Angesicht der heiklen Situation, die nicht nur ihn, sondern auch seiner Tochter das Leben kosten könnte, sind es die ängstlichen und verzweifelten Gedanken, die im starken Kontrast zu seinem souveränen und überlegenen Auftreten im Gerichtssaal stehen. „Zu wenig Zeit zum Sterben“ geht direkt los, genau wie Flynn landen wir unvorbereitet mitten in einem schier ausweglosen Prozess, in dem sich die Ereignisse überschlagen. Stilistisch konnte mich der Autor bereits in den anderen Teilen seiner ausführlich recherchierten, nervenzehrenden Reihe begeistern und mitreißen, selbst die Ausführungen rund um Gesetze und Abläufe wirken zu keiner Zeit trocken, sind stets stimmig und erklärend integriert. Unvorhergesehene Situationen, neue Probleme und Erkenntnisse begleiten den temporeichen Thriller, in dem Eddies Intuition und seine Tricks für Überraschungen sorgen. Eine angespannte, authentische Atmosphäre, Misstrauen gegen jeden, interessante Nebencharaktere, Korruption und die Zeit, die stetig gegen den Verteidiger läuft, lassen es kaum zu, dieses Buch zur Seite zu legen, bis es zu Ende ist. Steve Cavanagh konzipierte erneut eine intelligente Handlung um einen verzwickten Fall, geizt nicht mit Plotttwists, Täuschung und Verrat. Im Verlauf entstehen Fragen und Vermutungen, die Auflösung gelang, trotz einer Fülle an Informationen, nachvollziehbar und logisch. Unbedingt mehr davon!

Lesen Sie weiter

Hier kommt Eddie!

Von: Denise

21.01.2023

Eigentlich ist Anwalt Eddie Flynn raus aus dem Business. Uneigentlich ist so eine Waffe im Rücken, an deren anderen Ende ein russischer Mafiosi steht, sehr überzeugend aus dem Ruhestand zurückzukehren. Olek Volchek, Kopf der Russenmafia, hat Flynns Tochter entführt. Eddie soll ihn vor Gericht verteidigen. Die Anklage: Mord. Die Beweise: erdrückend… „Zu wenig Zeit zum Sterben“ ist der erste Fall für Eddie Flynn und der Autor Steve Cavanagh legt ein rasantes und actiongeladenes Debüt hin. Die Geschichte ist ein wahrer Wettlauf gegen die Zeit. Eddie reißt die Leser mit in eine Welt, in der Vertrauen mit Blut aufgebaut und Verrat ebenso mit Blut bezahlt wird. Dabei wechseln sich die Szenen vor Gericht mit den Szenen in der Unterwelt ab. Grandios. Besonders gefällt mir Eddies sarkastische Erzählweise. Diese ist gepaart mit außergewöhnlichen Ideen. Zudem ist die Hauptfigur kein strahlendes Vorbild, sondern ein Kleinkrimineller, der sich durch sein Talent und seine Dickköpfigkeit einen Weg ins legale Leben erkämpft hat. Das Tempo des Thrillers ist hoch und zum Ende wird es Hollywood im besten Sinne. Übertreibt Cavanagh an manchen Stellen? Definitiv. Passt es zur gesamten Geschichte? Auf jeden Fall! Ich kann dieses Buch absolut empfehlen.

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Steve Cavanagh wuchs in Belfast auf und studierte in Dublin Jura. Er arbeitete in diversen Jobs, bevor er eine Stelle bei einer großen Anwaltskanzlei in Belfast ergatterte und als Bürgerrechtsanwalt bekannt wurde. Mittlerweile konzentriert er sich auf seine Arbeit als Autor. Seine Thrillerserie um Eddie Flynn machte ihn zu einem der erfolgreichsten Spannungsautoren in Großbritannien und den USA.

Mehr Informationen zum Autor und seinen Büchern unter www.stevecavanaghauthor.com

Zum Autor

Weitere E-Books des Autors