Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lynn Raven

Witchghost

Unwiderstehlich romantische Dark Fantasy

Ab 14 Jahren
Witchghost
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mächtige Dynastien, ein rachsüchtiger Geist und ein undurchsichtiger Verbündeter

Seit Cass‘ Familie durch dunkle Magie ermordet wurde, hat sie der Hexerei abgeschworen. Der einflussreiche Hexer Richter Wittmore hat sie bei sich aufgenommen und versucht sie vom Gegenteil zu überzeugen. Sie weigert sich. Als es jedoch zu mehreren mysteriösen Todesfällen in der Gegend kommt und Wittmores Tochter Sarah-Ann versucht, in einer Séance Kontakt mit dem letzten Opfer aufzunehmen, erscheint stattdessen Cass der Geist einer vor langer Zeit hingerichteten Hexe. Und offenbar trachtet jemand auch Cass nach dem Leben. Wem kann sie noch trauen? Dem gut aussehenden Luke, der ihr seine Hilfe anbietet? Oder verfolgt er womöglich ganz eigene Pläne?

Leser*innen von Lynn Raven erwartet eine unwiderstehliche Mischung aus Romantik und Spannung. Lynn Raven steht für atemberaubende Dark Fantasy voller leidenschaftlicher Intrigen und wundervoller Figuren – Suchtgefahr garantiert!

»Fantastischer Schmöker für die Herbstzeit rund um Halloween.«

Börsenblatt über »Witchghost« (19. August 2021)

eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-27500-6
Erschienen am  28. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Spannender, düsterer Lesestoff

Von: Bibilotta

08.10.2021

Witchghost Auch wenn das Cover jetzt nicht meinen vollen Geschmack getroffen hat – so passt es perfekt zur Story und ich war gespannt was mich hier erwarte, denn der Klappentext hat mich gepackt. Lynn Raven entführt den Leser in eine Welt voller Hexen. Wenn am Anfang noch alles sehr verwirrend auf mich wirkte, so konnte mich die Autorin doch packen und ich hing gefesselt an ihrem lockeren Schreibstil, der mich regelrecht durch die Seiten fliegen lies. Suchtgefahr – auf jeden Fall Ich mochte die düstere Atmosphäre, die Raven Lynn hier aufgebaut hat. Dabei machte es mir gar nichts aus, dass ich am Anfang gar nicht so den Durchblick hatte … sondern hab mich einfach in die Geschichte fallen lassen. Nach und nach wird es klarer und spannend ist es von Anfang bis zum Schluss. Es ging in einem rasanten Tempo hier zur Sache – und ich konnte nicht anders, wie es wegsuchten. Suchtgefahr ist hier defintiv gegeben. Die Charaktere find ich hier klasse … Cass hat es mir da besonders angetan, mit ihrer taffen Art und Weise. Die Liebesgeschichte zu Luke war hier nicht der große Mittelpunkt, sondern floss so nebenbei mit, was hier aber super passte. Was Luke angeht – ja – über den hätte ich gerne noch mehr erfahren. Aber das hätte ich generell gerne. Ich hatte fast das Gefühl, dass hier eigentlich Potential vorhanden ist um 2 Teile draus zu machen. Aber so war es auch ok. Wem kann man hier noch trauen? Diese Frage stellte ich mir immer wieder. Es ist interessant und spannend, was sich hier für Geheimnisse auftun … und man fragt sich mehr als einmal. WEM KANN ICH HIER TRAUEN? Das Feeling war klasse und hielt sich sehr lange, bis sich alles offenbarte. Doch bis dahin springt man zwischen der Gegenwart und der Vergangenheit hin und her und bekommt nach und nach einen klaren Einblick. Das Setting, das Feeling – das passte hier einfach super gut. Düstere Fantasy… die mit Spannung am Lesen hält und eine kleine aber feine Liebesgeschichte auch noch mit sich bringt. Letztendlich hat mich “WITCHGHOST” super unterhalten, es war spannend, fantasievoll, düster und mit einem Hauch Romantik versetzt. Ein schöner Lesestoff, für die düstere und dunkle Jahreszeit…

Lesen Sie weiter

Düster, magisch und spannend!

Von: evesmindfulplace

25.09.2021

Witchghost war das erste Buch von Lynn Raven für mich. Ich habe schon viel positives über die Autorin gehört und bei diesem Werk hat mich der Klappentext richtig gecatcht. Ich liebe Hexengeschichten, besonders jetzt im Herbst! In dem Buch geht es um Cassandra, die bei einer äußert bekannten Hexenfamilie untergebracht wird, nachdem ihre Familie ermordet wurde. Cass möchte nichts mehr mit Hexerei zu tun haben, jedoch werden diese Pläne während ihres Aufenthalts sehr erschwert. Cass muss um ihr Leben fürchten, sieht plötzlich Geister und dann verliert sie auch noch ihr Herz. Klingt gut, oder? Wars auch! Der Schreibstil war anfangs etwas seltsam, denn die Sätze der Autorin sind sehr kurz und wirken etwas abgehakt. Nach einer kurzen Eingewöhnung hat es jedoch zur Protagonistin gepasst und auch zur Atmosphäre der Geschichte. Generell war die Atmosphäre der Geschichte ein Traum! Es war recht düster, magisch und echt spannend. Man wird direkt in die Handlung reingeworfen und an mancher Stelle war es für mich etwas verwirrend, besonders zu Beginn der Geschichte. Dadurch habe ich etwas Zeit gebraucht um mich zurecht zu finden. Die Kapitel sind überwiegend aus Cass Sicht geschrieben, einige wenige jedoch auch aus Sicht von anderen Charakteren, über die wir zunächst nichts wissen, aber nach und nach mehr erfahren. Cass war eine super Protagonistin! Sie weiß genau was sie möchte und ist mutig, tapfer und setzt sich für Dinge ein, die ihr wichtig sind. Sie hält sich aus unnötigem Drama raus und bildet sich ihre eigene Meinung von anderen. Sie wirkte sehr erwachsen und unkompliziert, gleichzeitig auch sehr cool und witzig und ihr Sarkasmus war der Hammer. Wir begeben uns auf eine spannende Reise, die einer Spurensuche gleicht. Gepaart mit einer unfassbar tollen Katze, einem sehr charmanten Jungen namens Luke, einigen angsteinflößenden Geistern und viel Magie. Lynn Raven hat die Zaubereien, Seancen und besonders den Hexentanz so magisch dargestellt, ich war einfach nur gefesselt! Die Atmosphäre, der Schreibstil, alles hat hier gepasst! Über Luke hätte ich gerne mehr erfahren, aber insgesamt waren auch die Nebencharaktere sehr interessant und lebendig. Die Liebesgeschichte stand hier im Hintergrund, aber das hat dem Ganzen definitiv keinen Abbruch getan. Auch wenn das Ende etwas schnell ging, war die Geschichte einfach toll. Fazit: Nach kurzen Startschwierigkeiten kann ich nur sagen: Eine tolle atmosphärische, magische Geschichte. Wir erfahren viele unerwartete Dinge und auch der Humor macht die Geschichte zu einem Erlebnis, denn die sarkastischen Bemerkungen von Cass haben mich mehr als einmal zum Lachen gebracht. Insgesamt eine tolle Mischung aus Spannung, Humor und Magie. Ich werde definitiv mehr von Lynn Raven lesen und kann euch dieses Buch nur weiterempfehlen. Besonders für den Herbst ein absolutes Must Read! Von mir gibt es 4,5 von 5 Sterne.

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lynn Raven lebte in Neuengland, USA, ehe es sie trotz ihrer Liebe zur wildromantischen Felsenküste Maines nach Deutschland verschlug. Nachdem sie zwischenzeitlich in die USA zurückgekehrt war, lebt sie nun wieder hauptsächlich in Deutschland und ist weiter in High Fantasy und Dark Fantasy unterwegs.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»[…] konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, denn mich hat die Welt, die Autorin Lynn Raven kreiert hat, sehr fasziniert.«

»Mir persönlich hat das Buch richtig gut gefallen.«

»Die Geistererscheinung und die Hexen sorgen auf jeden Fall für gruselige Stimmung und Spannung.«

Phantastischer Bücherbrief über »Witchghost« (30. July 2021)

»So kommt diesem magischen, spannenden Buch die formvollendete amüsante Unterhaltung zupass – für eine absolute Leseempfehlung.«

»Gerade Leser_innen, die gerne unterwegs lesen oder sich freudig in lockeren Atmosphären bewegen, werden mit diesem Buch ein schöne Zeit haben.«

»Es hatte einen spannenden Einstieg, eine fesselnde, düstere Handlung und sympathische Charaktere, die mir sofort ans Herz gewachsen sind.«

»Ein wirklich tolles und spannendes Fantasybuch, welches voller Hexentricks und gefährlichen Gegnern ist.«

»Eine große Leseempfehlung für alle, die gerne Geschichten über Hexen und Geister lesen und nach einem dunklen und magischen Abenteuer suchen.«

»Wer Geschichten über Hexen mit einer starken Protagonistin liebt, der sollte sich das Buch nicht entgehen lassen.«

»Eine spannende Hexengeschichte mit leichtem Gruselfaktor und düsterer Atmosphäre.«

»Kann’s auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr gerne über Hexen lest, und eine Mischung aus Romantik und Spannung mögt.«

Weitere E-Books der Autorin