Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Lynn Raven

Witchghost

Unwiderstehlich romantische Dark Fantasy

Ab 14 Jahren
Paperback
15,00 [D] inkl. MwSt.
15,50 [A] | CHF 21,90 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Mächtige Dynastien, ein rachsüchtiger Geist und ein undurchsichtiger Verbündeter

Seit Cass‘ Familie durch dunkle Magie ermordet wurde, hat sie der Hexerei abgeschworen. Der einflussreiche Hexer Richter Wittmore hat sie bei sich aufgenommen und versucht sie vom Gegenteil zu überzeugen. Sie weigert sich. Als es jedoch zu mehreren mysteriösen Todesfällen in der Gegend kommt und Wittmores Tochter Sarah-Ann versucht, in einer Séance Kontakt mit dem letzten Opfer aufzunehmen, erscheint stattdessen Cass der Geist einer vor langer Zeit hingerichteten Hexe. Und offenbar trachtet jemand auch Cass nach dem Leben. Wem kann sie noch trauen? Dem gut aussehenden Luke, der ihr seine Hilfe anbietet? Oder verfolgt er womöglich ganz eigene Pläne?

Leser*innen von Lynn Raven erwartet eine unwiderstehliche Mischung aus Romantik und Spannung. Lynn Raven steht für atemberaubende Dark Fantasy voller leidenschaftlicher Intrigen und wundervoller Figuren – Suchtgefahr garantiert!

»Fantastischer Schmöker für die Herbstzeit rund um Halloween.«

Börsenblatt über »Witchghost« (19. August 2021)

ORIGINALAUSGABE
Paperback , Klappenbroschur, 512 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-570-16603-1
Erschienen am  28. June 2021
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Rezensionen

Die richtige Portion Magie

Von: Caröchen

08.10.2021

Inhalt Cass' Familie wird mit Hilfe von dunkler Magie getötet. Seit dem hat sie der Magie abgeschworen, doch die obersten Hexen wollen sie unbedingt in ihren Reihen wissen. Sie weigert sich, bis plötzlich der Geist einer lange gestorbenen Hexe gerufen wird und nicht mehr gehen will. Und schließlich schwebt Cass in Lebensgefahr. Eigene Meinung Ich war nach ihren anderen Büchern schon sehr gespannt auf "Witchghost". Zwar wurde ich nicht enttäuscht, es gibt jedoch bessere Bücher von ihr. Zu allererst: Wer hier Darkfantasy mit mega viel "Romaaaaance" erwartet, ist wirklich fehl am Platz. Ich würde es auch nur in Fantasy einordnen, aber gut. Romantik ist zwar vorhanden, aber fast schon nebenbei, total unaufdringlich, was ich sehr begrüßt habe. Die Liebesgeschichte bekommt schon mal einen Daumen hoch von mir :) Die Geschichte hat mir richtig gut gefallen, ich liebe Bücher über Hexen und fand es genau die richtige Menge an Magie! Die Nebencharaktere bleiben allerdings ein bisschen blass, hier wäre noch Stoff für mehr Konflikte und vor allem Tiefe gewesen. Außerdem haben mir teilweise ein paar mehr Erklärungen gefehlt. Manchmal kam ich nicht mit, welche Andeutungen Cass meinte, alle schienen mehr zu wissen, als der Leser. Später wurde es nur ungenügend erklärt. Und mehr Hintergrundinformationen über die Rituale, zum Beispiel den Hexentanz oder die Vertrauten der Hexen hätte ich ebenfalls toll gefunden. Fazit Nichtsdestotrotz hat es mir super gefallen, es war total spannend und ich habe es in einem Rutsch durchgelesen :) Ich liebe Lynn Raven!

Lesen Sie weiter

Erwartungen nicht wirklich erfüllt

Von: Buecherwild

04.10.2021

Allein das Cover und der Titel haben meinen Namen geschrien, denn ich LIEBE Storys mit Hexen. Vielleicht waren meine Erwartungen oder Freude auch zu hoch, aber so richtig konnte mich das Buch nicht fesseln. Während Nasti beim Buddyread an mir vorbeizog, dümpelte ich Ewigkeiten in der ersten Hälfte des Buches rum. Eine noch nicht ganz volljährige Hexe, Cass, die sich der Hexerei abgeschworen hat, ist zu Gast bei einem einflussreichen Hexer-Richter. Dieser will sie überzeugen sich der Hexerei zuzuwenden. Während ihres Aufenthalts geschehen mysteriöse Todesfälle und bei einer Séance erscheint Cass ein Geist. Man startet direkt ins Geschehen und ich hatte ??? über dem Kopf. So recht ändert sich das im Laufe des Buches nicht, vielmehr haben mir dauerhaft Hintergrundinformationen gefehlt. In die Lovestory zwischen Cass und Luke habe ich nicht so recht reingefunden. Das lag vermutlich daran, dass ich nicht so wirklich eine Bindung zu den Protagonisten entwickelt habe und es so schnell ging. Cass an sich ist eine tolle Prota – stark, unabhängig und nicht blöd. Anfangs, bis sie auf einmal ihre Ansichten über Board wirft. Luke auf der anderen Seite ist so grau. So wirkliche Eigenschaften kann ich ihm gar nicht zuweisen, da er kaum Tiefgang bekommen hat. Leider konnte „Witchghost“ mich nicht vollkommen überzeugen. Das Potential der Story wurde, auf meiner Sicht, nicht so wirklich genutzt. Persönlich brauche ich aber auch etwas mehr Futter am Knochen - aber das ist ja rein objektiv. Für Zwischendurch aber ein nettes Buch. Bewertung: 3/5

Lesen Sie weiter
Alle anzeigen

Vita

Lynn Raven lebte in Neuengland, USA, ehe es sie trotz ihrer Liebe zur wildromantischen Felsenküste Maines nach Deutschland verschlug. Nachdem sie zwischenzeitlich in die USA zurückgekehrt war, lebt sie nun wieder hauptsächlich in Deutschland und ist weiter in High Fantasy und Dark Fantasy unterwegs.

Zur Autor*innenseite

Pressestimmen

»[…] konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen, denn mich hat die Welt, die Autorin Lynn Raven kreiert hat, sehr fasziniert.«

»Mir persönlich hat das Buch richtig gut gefallen.«

»Die Geistererscheinung und die Hexen sorgen auf jeden Fall für gruselige Stimmung und Spannung.«

Phantastischer Bücherbrief über »Witchghost« (30. July 2021)

»So kommt diesem magischen, spannenden Buch die formvollendete amüsante Unterhaltung zupass – für eine absolute Leseempfehlung.«

»Gerade Leser_innen, die gerne unterwegs lesen oder sich freudig in lockeren Atmosphären bewegen, werden mit diesem Buch ein schöne Zeit haben.«

»Es hatte einen spannenden Einstieg, eine fesselnde, düstere Handlung und sympathische Charaktere, die mir sofort ans Herz gewachsen sind.«

»Ein wirklich tolles und spannendes Fantasybuch, welches voller Hexentricks und gefährlichen Gegnern ist.«

»Eine große Leseempfehlung für alle, die gerne Geschichten über Hexen und Geister lesen und nach einem dunklen und magischen Abenteuer suchen.«

»Wer Geschichten über Hexen mit einer starken Protagonistin liebt, der sollte sich das Buch nicht entgehen lassen.«

»Eine spannende Hexengeschichte mit leichtem Gruselfaktor und düsterer Atmosphäre.«

»Kann’s auf jeden Fall empfehlen, wenn ihr gerne über Hexen lest, und eine Mischung aus Romantik und Spannung mögt.«

Weitere Bücher der Autorin