Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Heidi Howcroft

Reiselust und Gartenträume

Geschichten über Reisen zu fernen Gartenparadiesen

(4)
eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 12,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Unterhaltsamen wie interessanten Lesestoff für alle Gartenliebhaber!

Wie viele Gartenfans zieht es Heidi Howcroft hinaus in die Welt der fremden Gärten, die immer wieder neue Inspirationen und faszinierende Erlebnisse bieten. Die Autorin hat Kreuzfahrten für Gartenfans rund um den Globus organisiert und fachkundig begleitet. In ihrem Buch erzählt sie in ihrem unvergleichlichen Stil von den zahllosen bereichernden Entdeckungen exotischer Pflanzen und Gärten, aber auch von den vielen kleinen zwischenmenschlichen Begegnungen mit anderen Kulturen, Sitten und Gebräuchen, die das Reisen so faszinierend machen.

Heidi Howcroft die neben ihrer Autorentätigkeit für mehrere Jahre Kreuzfahrten begleitete, nimmt die Leser mit auf einen exklusiven Weg, in die schönsten Gartenparadiese, dieser Welt. Von Irland bis Shanghai, Marokko oder Kuba: Natur, Mensch und seine Idylle. Jeder beschriebene Traumflecken wird nicht nur durch den frischen Erzählstil sichtbar, durch entsprechende Querverweise im Internet, wird der visuelle Beitrag mitgeliefert. Hier erweitert jeder seine „Das will ich dann doch mal in echt sehen!-Liste“. Nebenbei erfährt man so viel Insider-Information und Gedanken der Autorin, die einen wie ein persönlicher Reiseführer mit Liebe zu den Orten und der Gabe Leidenschaft Ausdruck zu verleihen, begleitet.


eBook epub (epub)
ISBN: 978-3-641-21854-6
Erschienen am  20. November 2017
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Reiselust und Gartenträume"

Italien in vollen Zügen
(1)

Tim Parks

Italien in vollen Zügen

Auf dem Meer zu Hause
(1)

Thomas Käsbohrer

Auf dem Meer zu Hause

Italienische Reise
(1)

Johann Wolfgang von Goethe, Helmut Schlaiß

Italienische Reise

Marokko
(2)

Catherine Scotto

Marokko

Die Welt von oben
(3)

Torsten Johannknecht

Die Welt von oben

It’s teatime, my dear!

Bill Bryson

It’s teatime, my dear!

Wo bitte geht's zum Meer?

Bettina Querfurth

Wo bitte geht's zum Meer?

Das Lächeln des Jaguars

Salman Rushdie

Das Lächeln des Jaguars

Der Koloß von New York
(2)

Colson Whitehead

Der Koloß von New York

Wo die Ostsee Westsee heißt
(1)

Tilmann Bünz

Wo die Ostsee Westsee heißt

Unterwegs mit wilden Kerlen

Birgit Lutz

Unterwegs mit wilden Kerlen

Unter Briten

Christoph Scheuermann

Unter Briten

Mit dem Wind
(6)

Nick Hunt

Mit dem Wind

Der Salzpfad
(3)

Raynor Winn

Der Salzpfad

Quer durch Grönland
(2)

Birgit Lutz

Quer durch Grönland

Oh, wie schön ist Afrika ...

Sören Sieg

Oh, wie schön ist Afrika ...

Die Städtesammlerin
(3)

Annett Gröschner

Die Städtesammlerin

Eine Frau erobert die Arktis

Birgit Lutz

Eine Frau erobert die Arktis

Heute dreimal ins Polarmeer gefallen
(6)

Arthur Conan Doyle

Heute dreimal ins Polarmeer gefallen

Feuersteins Drittes

Herbert Feuerstein

Feuersteins Drittes

Rezensionen

bin auf Weltreise gegangen

Von: Manja Kendler

02.07.2018

Spätestens bei diesem Buch werden dann so richtig Reiseträume geweckt und erfüllt. Ja erfüllt. So saß ich mit Tablett und Buch im Halbschatten, bei kühlem Fußbad und einem warmen Getränk (super Combi, um sich zu akklimatisieren) und bin auf Weltreise gegangen. Zugegeben erst gestern wieder. Genauer auf Kreuzfahrt mit einer Expertin für Gärten Gartenreisen und Landschaftsarchitektur. Heidi Howcroft die neben ihrer Autorentätigkeit für mehrere Jahre Kreuzfahrten begleitete, nimmt die Leser mit auf einen exklusiven Weg, in die schönsten Gartenparadiese, dieser Welt. Von Irland bis Schanghai, Marokko oder Kuba. Selbst das Cover ist eine Reise für sich, übrigens von Binette Schroeder gestaltet, das Bild trägt den Namen „Das Palmenschiff“. Natur, Mensch und seine Idylle. Jeder beschriebene Traumflecken wird nicht nur durch den frischen Erzählstil sichtbar, durch entsprechende Querverweise im Internet, wird der visuelle Beitrag mitgeliefert. Oh was hab ich für Gärten und ihre Geschichte und das Leben der Erbauer, da entdeckt und meine „Das will ich dann doch mal in echt sehen!-Liste“ erweitert. Nebenbei erfährt man so viel Insiderinformation und Gedanken der Autorin, wie es Euch vielleicht schon mal vorkam, wenn Ihr einen Reiseführer hattet, mit Liebe zum Ort und der Gabe Leidenschaft Ausdruck zu verleihen. Ein wunderbares weltoffenes Buch.

Lesen Sie weiter

Gartenträume und Reiselust enden auf grauem Papier...

Von: Kathrinshome

16.01.2018

Der Titel, verbunden mit dem wunderschön gestalteten Schutzumschlag des wertig gebundenen Buches, verspricht eine Reise in ferne Länder und Gärten. Und da die deutsprachige Britin auch schon selbst Kreuzfahrten für Gartenfreunde organisiert hat, bekommen wir nun Geschichten aus 1. Hand. Spannend! Ja, und das ist das Lesen dann auch ;) Wir beginnen quasi vor der Haustüre in Irland & Schottland, um dann – wie ich persönlich finde viel zu schnell – gen Italien, Spanien, Marokko, in die Karibik und nach Asien zu entschwinden. Heidi Howcroft spickt ihre Reiseberichte mit persönlichen Eindrücken rund um die Reise, die Crew, die Mitreisenden und lenkt dann immer wieder ein in die scheinbar schönsten Gärten ihrer Reiseroute. Dabei lassen sich ihre Berichte locker-leicht lesen, denn es handelt sich eher um Reiseerzählungen, gespickt mit einer Prise Humor und genug Ernsthaftigkeit, um dem Leser die Mentalität des Landes näher zu bringen. Wer atmosphärische Gartenbeiträge sucht, ist hier richtig – wer in Bezug auf Gärten, Erschaffung & Leben mit diesen mehr in die Tiefe gehen oder sich Inspirationen suchen möchte, wird von diesem Reisebuch enttäuscht sein. Denn schon alleine das Fehlen von Fotos bzw. Bildern unterscheidet dieses Buch von einem „wirklichen“ Gartenbuch. Zwar sind die Gartenbeschreibungen anschaulich, aber doch eher oberflächlich – aus dem Auge des Betrachters und nicht des Gartendesigners heraus gesehen. Inspiration wird man sich so kaum holen können, was ich wirklich sehr schade finde! Denn aufgrund der wunderbaren Beschreibungen bekommt man richtig Lust, die Gärten & ihre Menschen leibhaftig auf Fotos zu sehen – aber hierzu leider Fehlanzeige. Daher kann ich dem Buch, welches ich gerne als Reiseberichtesammlung weiterempfehlen kann, keine volle Sternenzahl geben, denn für mich enden trotz schöner Worte die Reiselust und die Gartenträume enttäuschend auf grau bedrucktem Papier – schade, hier wurde wirklich die Chance vertan, ein absolutes Meisterwerk der Reiselust & Gartenträume zu schaffen... die Worte versprechen viel, die Bilder fehlen. Sehr, sehr schade...

Lesen Sie weiter

Wir stellen nicht sicher, dass Rezensent*innen, welche unsere Produkte auf dieser Website bewerten, unsere Produkte auch tatsächlich gekauft/gelesen haben.

Alle anzeigen

Vita

Heidi Howcroft ist eine bekannte Landschaftsarchitektin, Autorin und Gartenjournalistin. Nach einer Ausbildung in England hat sie ihre Berufserfahrung in Deutschland gesammelt, wo sie lange Jahre im Planungs- und Ausstellungswesen tätig war. Die deutschsprachige Britin hat bereits 20 Bücher veröffentlicht und ist auch als Reisebegleiterin auf Gartenkreuzfahrten unterwegs. Wenn sie nicht mit Lesungen, Vorträgen oder dem Entwurf von Privatgärten beschäftigt ist, pflegt sie ihren Cottagegarten in einem kleinen Dorf im Südwesten von England.

Zur Autorin

Weitere E-Books der Autorin