Sie haben sich erfolgreich zum "Mein Buchentdecker"-Bereich angemeldet, aber Ihre Anmeldung noch nicht bestätigt. Bitte beachten Sie, dass der E-Mail-Versand bis zu 10 Minuten in Anspruch nehmen kann. Trotzdem keine E-Mail von uns erhalten? Klicken Sie hier, um sich erneut eine E-Mail zusenden zu lassen.

Ina Rudolph

Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest?

eBook epub
9,99 [D] inkl. MwSt.
9,99 [A] | CHF 15,00 * (* empf. VK-Preis)
Benachrichtigungen aktiviert

In der Buchhandlung oder hier bestellen

Ungewöhnliches Praxisbuch zur Erfolgsmethode von Byron Katie:
Lebendiges Lernen durch Fallgeschichten.

Die meisten Befürchtungen, die wir den ganzen Tag hegen, treten nie ein. Die meisten Sorgen, die wir uns machen, lösen sich wieder in Luft auf. Aber wir halten diese Gedanken trotzdem für wahr, wir spüren ihre Wirkung und werden traurig, mutlos und niedergedrückt. Wie wäre das Leben ohne diese Gedanken, befreit von allem Unheil, das zwar noch nicht da ist, das wir aber in Zukunft vermuten? »The Work« von Byron Katie, diese berühmte und radikale Methode zur Selbsterkenntnis, ist für viele der direkteste Weg, um das Loslassen zu lernen. Auch für die bekannte Schauspielerin Ina Rudolph begann, als sie auf »The Work« stieß, ein tiefer innerer Veränderungsprozess. In lebendigen und berührenden Geschichten erzählt sie von ihren Erfahrungen mit »The Work«: wie sich ihre Freundschaften, die Beziehung zu ihrem Lebenspartner und ihrer Tochter, ihre berufliche Situation nach und nach veränderten. Wie sie lernte, durchs Leben zu gehen ohne zu wissen, was als nächstes geschieht. Die Realität bleibt die gleiche, doch es fühlt sich ganz anders an. Ein berührendes Buch, das Mut macht, einen neuen Blick auf das Leben zu werfen: Es zeigt, wie man zu einem wirklich schönen Leben gelangt.

"Ina Rudolph hat ein lesenswertes Buch geschrieben, das 'The Work' auf einfach, einleuchtende Weise erklärt."

Yoga! Das Magazin (CH)

eBook epub (epub), ca. 256 Seiten (Printausgabe)
ISBN: 978-3-641-10401-6
Erschienen am  13. May 2013
Lieferstatus: Dieser Titel ist lieferbar.

Ähnliche Titel wie "Ich will ja loslassen, doch woran halte ich mich dann fest?"

Auf ins fette, pralle Leben

Ina Rudolph

Auf ins fette, pralle Leben

Die Suche nach dem verborgenen Glück
(1)

Nicholas Sparks, Billy Mills

Die Suche nach dem verborgenen Glück

Werde verrückt
(5)

Veit Lindau

Werde verrückt

Leben oder gelebt werden

Walter Kohl

Leben oder gelebt werden

Verzeihen ist die größte Heilung

Gerald G. Jampolsky

Verzeihen ist die größte Heilung

Das 7-Tage-Selbstcoaching
(7)

Amelie Fried, Michael Simperl

Das 7-Tage-Selbstcoaching

Raus aus den alten Schuhen!

Robert Betz

Raus aus den alten Schuhen!

Die 7 Schleier vor der Wahrheit

Ruediger Schache

Die 7 Schleier vor der Wahrheit

Werde verrückt – Das Praxisbuch
(1)

Veit Lindau

Werde verrückt – Das Praxisbuch

Lieben heißt die Angst verlieren
(1)

Gerald G. Jampolsky

Lieben heißt die Angst verlieren

Ich will mich ja selbst lieben,
(4)

Ina Rudolph

Ich will mich ja selbst lieben,

It’s All Good - Mein Dankbarkeitstagebuch
(2)

Lars Amend

It’s All Good - Mein Dankbarkeitstagebuch

Unbox Your Life!

Tobias Beck

Unbox Your Life!

Lama Karma

Stephen Morrison

Lama Karma

Heirate dich selbst
(3)

Veit Lindau

Heirate dich selbst

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen
(2)

Bronnie Ware

5 Dinge, die Sterbende am meisten bereuen

Mit dem Elefant durch die Wand
(3)

Alexander Hartmann

Mit dem Elefant durch die Wand

Mama, nicht schreien!

Jeannine Mik, Sandra Teml-Jetter

Mama, nicht schreien!

Finde dich gut, sonst findet dich keiner

Paula Lambert

Finde dich gut, sonst findet dich keiner

Das Herz, unser Glücksmuskel
(5)

Beate Pracht

Das Herz, unser Glücksmuskel

Rezensionen

Sie kennen das Buch bereits?

Dann machen Sie den Anfang und verfassen Sie hier Ihre Leserstimme.

Vita

Ina Rudolph wurde an der renommierten Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin in der darstellenden Kunst ausgebildet. Sie arbeitete viele Jahre für Fernsehen und Kino und hat an Drehbüchern und Theaterstücken mitgeschrieben. Im Frühjahr 2008 erschien als erste Veröffentlichung der Erzählband »Sommerkuss« mit sieben Erzählungen. Seit 2001 ist sie als Trainerin für »The Work« von Byron Katie tätig und hält dazu Vorträge, schreibt Bücher, gibt Seminare und bietet Einzelberatungen an. Ina Rudolph lebt in Berlin.

inarudolph.de/

Zur Autorin

Pressestimmen

"In ihrem Buch schildert Ina Rudolph in lebendigen und berührenden Geschichten ihren Versuch, belastende Gedanken im Alltagsgeschehen bewusst auszublenden."

Sensa (01. May 2013)

"Für alle, die den Kopf frei bekommen wollen."

Emotion (12. January 2015)

"Ein berührendes Buch, das Mut macht, einen neuen Blick auf das Leben zu werfen: Es zeigt, wie man zu einem wirklich schönen Leben gelangt."

Wochenblatt (22. January 2014)

Weitere E-Books der Autorin